Erfolgreich konvertieren mit Online Shops

Zusammen sind wir erfolgreich

© ilro – Fotolia.com

Die Aufgabe, wenn man einen eigenen modernen Online Shop erstellen möchte, stellt für Betreiber heute eine deutlich größere Herausforderung dar, als dies noch zu den Anfangszeiten des Internets der Fall war. Deutlich mehr Wettbewerber, höhere Erwartungen der Besucher als auch strengere rechtliche Vorgaben wie z. B. durch die DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) verlangen nach einem Online Shop, der einerseits rechtssicher ist, auf der anderen Seiten, aber auch die Tools bereitstellt, damit aus Besuchern auch Käufer werden, der Online Shop also erfolgreich konvertiert.

Ein Betreiber hat dabei die Wahl zwischen dem Verwenden eines Online Shop Systems, welches selbst installiert wird oder einer Cloud-basierten SaaS Shop Plattform (SaaS = Software as a Service). Letzteres ist zwar mit monatlichen Kosten verbunden, bietet aber entscheidende Vorteile:

  • indem Komponenten bei einem guten Online Shop Angebot optimal zusammenpassen und problemlos miteinander funktionieren
  • indem eine Vielzahl von Tools oder ergänzenden Apps für Spezialzwecke aus einer Hand bereitgestellt werden, die von Bezahl- und Bestellverfahren, Statistik, Inventarwesen, professioneller Produktpräsentation und auch Marketing – Tools und vielen mehr alle Anforderungen eines professionellen Online Shops abdecken.

Zeit sinnvoll beim Betreiben eines Online Shops investieren

Zwar könnte man vieles auch mit Skript-basierten Anwendungen plus diesen oder jenen Zusatz-Skripts selbst abdecken, aber der Zeitaufwand dafür geht letztlich zulasten des eigenen Kerngeschäfts und es ist nicht garantiert, dass alles problemlos oder überhaupt läuft.

Es ist anders ausgedrückt in der Regel sinnvoller die Zeit in das Erstellen von optimalen Produktfotos und Beschreibungen zu investieren als in den Kampf mit SQL-Datenbanken, PHP zu erlernen oder der Anbindung von APIs für Bezahlanbieter oder Postversand-Services. Cloud-basierte Online Shops beinhalten über die Laufzeit dabei auch nicht nur automatische Updates, sondern auch regelmäßige Backups, was eine erhebliche Zeitersparnis für den Online Shop Betreiber darstellt plus dem beruhigenden Gefühl einer Absicherung.

Bedeutung optimaler Produktfotos und Produktbeschreibungen

Neben einem

  • ansprechenden Design mit anpassbaren Templates, möglichst responsive
    einer für Besucher komfortablen Navigation mit Such- und Filterfunktionen wie zum Einstellen eines Preisbereichs
  • kommt es beim Online Shop erstellen gerade auch auf die Präsentation der Produkte in Bild und Text an.

Professionelle SaaS Shop Plattformen wie Lightspeed bieten hier nicht nur einen effizienten Bulk-Import von Produktfotos mit automatischen Zuschnitt an, sondern auch sehr anspruchsvolle Features, mit den Besucher Produkte aus verschiedenen Winkeln betrachten können sowie über Zoom- und Vorschaufunktionen einen Blick auf die Details werfen können. Anders als im Ladengeschäft die einzige Möglichkeit für den Kunden ein Produkt genauer betrachten zu können, daher ist eine High-Quality Ansichtsfunktion für Produktfotos sehr wichtig, wenn man erfolgreich konvertieren mit Online Shops möchte und gleichzeitig die Retourenquote senken möchte . Neben dem Bild kommt auch der aussagekräftigen Produktbeschreibung eine erhebliche Bedeutung zu. Eine Online Shop kann dabei die nötigen Tools für eine schöne Textpräsentation anbieten, die Texterstellung kann aber dem Betreiber natürlich nicht abgenommen werden. Die eingesparte Zeit für Installation, Aktualisierungen und Backups bei Wahl eines Online Shops auf SaaS Basis kann hier dann ver produktiv für eine professionelle Produktpräsentation genutzt werden.

Berichtswesen als Entscheidungsgrundlage

Business Mann studiert Charts am Computer

© NicoElNino – Fotolia.com

Ein integriertes Newsletter-System, Anbindung sozialer Medien sind für einen professionellen Online Shop selbstverständlich (oder sollten es sein), natürlich auch immer auf datenschutzrechtliche Aspekte abgestimmt. Neben den Tools zur Produktpräsentation, SEO-Maßnahmen und der Nutzung von Marketing Tools gehört aber auch ein ausgefeiltes Berichtssystem zu einem guten Angebot. Dieses sollte

  • finanzielle Eckdaten (Bestellungen, Umsätze, Durchschnittswerte, Lagerbeständen, aber auch Kosten) liefern
  • sowie Daten zur Anzahl der Besucher, den besuchten Seiten usw., auch mit Anbindung zu Google Analytics

noch mehr Details liefern natürlich Tages-, Monats oder Jahresübersichten, die Fragen beantworten welche Produkte gut konvertieren, zu welchen Tageszeiten sich Produkte gut verkaufen, also sehr detaillierte Umsatz- und Bestellstatistiken.

Eine modernes Online-Shop System liefert hier die Zahlen, deren Interpretation vom Online Shop Inhaber dann genutzt werden kann, um das eigene Produktangebot und dessen Präsentation auch im Hinblick auf den eigenen Kundenkreis zu optimieren oder auch, um durch neue Produkte neue Kundengruppen anzusprechen.

Auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren als Basis für den Erfolg

Kombiniert mit Präsentations- und Marketing Möglichkeiten hat man alle Tools zur Hand, mit einem Online Shop erfolgreich zu konvertieren. Wer also einen Online Shop erstellen möchte, der investiert seine Zeit lieber darin als in Installation und Wartung, welche man ruhig den Profis überlassen kann.

Eine cloud-basiertes Online Shop System kann ihre Produkte nicht verkaufen, aber es kann ihnen das Werkzeug geben, um sich genau auf diese Aufgabe zu konzentrieren. Denn bei allen Herausforderung im Internet-Handel ist es wichtig, dass man beim Online Shop erstellen seine Zeit richtig und auf den Punkt gebracht investiert

Werbung
Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.