Mehr Programme mit Astra (fast) kostenlos

Die Astra Satellitenflotte bietet duzende Satelliten auf unterschiedlichsten Orbitalpositionen, die man zwar von Mitteleuropa nicht alle erreichen kann, aber dennoch geht mehr als nur 19.2° Ost. Nutzt man diese Möglichkeiten, so ergibt sich dann eine Sendervielfalt, die ihresgleichen sucht und Kabel natürlich klar an den Rand drängt. Was man dann auf jeden Fall braucht, ist natürlich ein Satelliten Receiver mit einer guten Filterfunktion, da es ansonsten sehr schwierig wird in einer endlosen Liste an Sendern die wirklich interessanten herauszufiltern, selbst wenn man nur Astra 19.2° Ost empfängt, hat man ja bereits eine Liste von unzähligen Sendern im Angebot, die entweder unter den Begriff „Erwachsene“ fallen, oder in Sprachen angeboten werden, die man nicht versteht und nicht zuletzt alle möglichen ausländischen Pay-TV Kanäle, all diese sind für die meisten deutschsprachigen Astra Nutzer nicht von Interesse, also beim Kauf eines Satelliten – Receivers auf gute Funktionalität beim Filter achten.

BBC Programme in Deutschland empfangen

Am interessanten für den deutschsprachigen Benutzer dürfte die Astra Position 28.2° Grad sein, da hier die englischsprachigen Programme unserer Freunde von der Insel abgestrahlt werden. Der Empfang der verschiedenen BBC Programme ist so kostenlos möglich, die Programme sind auch nicht verschlüsselt. Robin Hood, Merlin, Dr. Who, Top of The Pops etc. können so im Original und meist noch vor dem Start einer deutschen Version empfangen werden, falls die Sendung es überhaupt über den Kanal schafft.

Neben den diversen BBC Programmen erhält man so auch Zugriff auf 5Star, Channel 4, Channel 5, E4 UK, ITV und einiges mehr, man kann also die Palette an frei empfangbaren Fernsehprogrammen erheblich ausbauen, Verständnis der englischen Sprache natürlich vorausgesetzt.

Wie 28.2° empfangen?

Das einzige Problem ist, dass diese Sender eben über 28.2° ausgestrahlt werden und nicht über die Position 19.2° auf die die meisten deutschen Antennen ausgerichtet sein. Was hier hilft, ist eine Mutlifeed – Lösung, also Antennen, die eine „schielende“ Lösung über einen zweiten (oder mehr) LNB eingebaut haben und so auch die Signale von anderen Satelliten Positionen abgreifen. Dies kann man sich über geeignete Satellitenschüsseln und Multifeed Halterungem plus LNBs selber zusammenbauen, was ein bisschen Wissen voraussetzt oder man greift zu komplett vormontierten Schüsseln, wie etwa die TechniSat Skytenne für Mehrteilnehmer, die nebenbei auch noch den Empfang von der Astra Position 23.5° ermöglicht, sowie von Eutelsat Hotbird 13° Ost. Hier reicht es dann diese Schüssel auf 19.2 ausrichten, beispielsweise mit Hilfe einer iPhone App, und der Rest kommt einfach hinzu, und bei vier Positionen kommen da einige Sender zusammen, wenn auch das eine oder andere identisch dann ist.

Einen kleinen Haken gibt es noch: die Satellitenposition 28.2° ist nicht für Deutschland gedacht und daher ist die Ausleuchtzone auch nicht ideal. Nichtsdestoweniger kann man mit einer 60, besser 80 cm Antenne in den meisten Teilen West-Deutschlands die Sender ganz gut empfangen, wobei die Empfangsqualität aber wetterabhängig sein kann. Schlechter sieht es im Osten aus, hier braucht man schon Antennen mit einem Umfang von 1.20 m und mehr, je nachdem, wie weit man im Osten liegt. Im Internet findet man verschiedene Karten oder auch Einträge von Usern, die aber nicht immer ganz eindeutig sind. Da reicht dem einen 60cm, und ein anderer gibt 80cm an, obwohl die geografische Position fast identisch ist.

BBC Empfang über Astra 1N sorgt für guten Empfang

Vorübergehend sieht es, da viele Kanäle aktuell über Astra 1N angestrahlt werden, dessen Ausleuchtzone größer ist, etwas besser aus, so kann man die englischsprachigen Kanäle im Moment in ganz Deutschland mit einer 60cm, im Osten vielleicht mit einer 80-cm-Antenne empfangen. Dies aber nur vorübergehend, da auch die Ausstrahlung auf 1N nur temporär ist und Astra 1N im Herbst auf 19.2° verschoben wird.

Natürlich gibt es nie eine langfristige Garantie, auch nicht in Bezug auf zukünftige Ausleuchtzonen und Empfangsmöglichkeiten, dennoch lohnt es zumindest im Westen, zumal die Anschaffung einer geeigneten Satellitenantenne im Unterschied zum Kabel Anschluss oder auch eines Pay-TV Abos eine einmalige Investition ist.

Ein einfacher Weg für viele, um das Angebot an Fernsehsendern, ob in SD- oder HD-Qualität, die man selber empfangen kann, deutlich zu erhöhen, und dies durch eine einmalige Investition, ohne monatliche Kosten.

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei Acer
» Großer Acer Herbst Sale:Bis zu 200 Euro Rabatt auf viele Acer Notebooks, Convertibles, Gaming Notebooks und PC, Monitore und mehr bei den Acer Herbst Angeboten bis 02.10.2018


Angebote bei HP
» HP Back To School 2018: Viele HP Notebooks, Convertibles und Drucker im Angebot


Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Top Angebot: Bitdefender "The Darkest Minds Promotion" mit kostenlosem Gewinnspiel und Angebot Total Security 2019 MultiDevice nur 39,99€ statt 79,99 Euro (50% Rabatt)
» Bitdefender Sommer-Aktion Version 2019 mit 15 Euro Rabatt auf Bitdefender Antivirus Plus 2019 (3 Geräte und 1 Jahr), 30 Euro Rabatt auf Bitdefender Internet Security 2019 (3 Geräte und 1 Jahr) und 40 Euro Rabatt auf Bitdefender Total Security Multi Device 2019 (5 Geräte und 1 Jahr)
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.