DSL Flatrates ohne Drossel und Volumenbegrenzung (1)

Auf der Couch im Internet surfen

© WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

Die meisten dürften es mitbekommen haben, dass die Telekom auch für die normalen DSL Tarife ab 02.05.2013 Volumenobergrenzen einführen möchte, bei dem gängigen DSL 16000 Zugang würde man dann etwa ab 75 GByte auf „flotte“ 384 KBit/s heruntergebremst. Also eine Geschwindigkeit, bei der viele Sachen einfach nicht mehr funktionieren. Nun es gibt genug Spott und bissige Kommentare im Netz, anschließen möchte ich mich diesen jetzt nicht, da für jeden vernünftigen Menschen die Telekom – Idee ein No-Go ist, die auch dem Technologiestandort Deutschland sicherlich nicht zu Gute kommen wird. Aufgrund der besonderen Stellung der Telekom geht so eine Entscheidung für mich auch über reine Gestaltungsfreiheit bei Verträgen hinaus. Vermutlich wird unsere Politik aber auch an dieser Stelle mal wieder schweigen, aber Verbraucher haben es letztlich selber in der Hand die richtige Antwort zu geben. Solange es Alternativen gibt (und die Konkurrenz nicht nachzieht) einfach wechseln. Bei Neuverträgen ohnehin, und auch bestehende Verträge kann man bereits kündigen und so ein Zeichen setzen, auch wenn man die Restlaufzeit natürlich noch erfüllen muss. Wenn genug Verbraucher aktiv werden, wird dies sicher seine Wirkung haben.

Und Alternativen gibt es doch genug: in einer kleinen Serie seien diese vorgestellt:

Heute: DSL – Flatrates von 1&1

1&1 ist schon seit vielen Jahren auf den Markt und hat durchaus aktuell recht interessante DSL Angebote im Portfolio ohne Drosselung und ohne Volumenbegrenzung (außer beim Flat Special Tarif) mit interessanten Extras und einem Buchungsformular, dass zumindest an einer Stelle durchaus intelligenter ist als das vieler Konkurrenten:

Surf & Phone Flat Special

Nur 19,99 pro Monat kostet dieser Spezial Tarif mit DSL und Telefon-Flat. Und ja, dieser Special Tarif hat eine Volumenbegrenzung. Ab 100 GByte im Monat wird man auf 1 MBit/s gebremst. Im Unterschied zur Telekomankündigung muss man sich hier aber nicht aufregen, denn deswegen ist der Tarif ja auch extra günstig und 1 MBit/s ist immerhin noch gut 3x so schnell wie die Telekombremse. Durchaus interessant für Anwender, die sicher wissen, dass sie in der Regel nicht zu viele Filme herunterladen oder sonstige volumenintensive Nutzungen des Internets betreiben.

Dazu bekommt man ein WLAN-Modem, aber keinen Router.

Doppel-Flat 6.000, 16.000 und 50.000

Umfangreicher wird es in den Tarifen Doppel-Flat 6000, 16.000 und 50.000. Diese unterscheiden sich wohl nur in den bereitgestellten Download- und Uploadgeschwindigkeiten. Welchen man nimmt, ist abhängig vom Budget (24.99 bzw. 29.99 für Doppel-Flat 16.000 und 50.000, aber auch von der eigenen Leitung. Gibt diese ohnehin nur 2 oder 6 MBit/s her, macht es nicht unbedingt Sinn ein teureres Paket zu nehmen.

Alle Tarife beinhalten eine Flatrate für Internet und Telefon. Dazu bekommt man auch einen recht hochwertigen WLAN-Router (von AVM für 1&1 gefertigt). Soweit alles, was man in der Regel überall bekommt und natürlich ohne Volumenbegrenzung! Auffallend aber der hochwertige WLAN-Router.

Interessant aber auch die Extras bei den 1&1 DSL Flat Paketen, auch im Hinblick auf den Service.

Bis zum 30.04.2013 sehr interessant die max. 4x Handy SIM-karten, welche man dazu bekommt, wenn man möchte (einmalige Gebühr von Euro 9,60 pro Karte). Dafür kann man ohne Grundgebühr kostenlos ins deutsche Fetznetz telefonieren sowie zu anderen 1&1 Mobilfunkteilnehmern. Extra Verträge oder Prepaid Angebote erspart man sich so, alles im Preis des DSL-Pakets inklusive, aber nur bis zum 30.04.2013. Mit der Karte kann man auch surfen und zwar mit bis zu 7.200 MBit/s, wenn HSPA zur Verfügung steht. Knapp das Datenvolumen hier mit 100 Mbyte im Monat, aber für gelegentliche Mobilausflüge ins Internet reicht es vielleicht.

Einen Monat DSL-Flatrate testen

Ja, auch im 1. Monat muss man wohl schon zahlen, aber wenn man nicht zufrieden ist, dann kann man vom Vertrag innerhalb des ersten Monats zurücktreten.

Sofort loslegen, auch wenn DSL noch nicht geschaltet ist

Sehr praktisch die Möglichkeit DSL / Telefon vom 1. Tag an nutzen zu können, auch wenn aus irgendeinem Grund die DSL-Schaltung noch nicht erfolgt ist. Funktioniert per Funk, d.h. man erhält eine SIM-Karte und eine Antenne, die Karte kommt in den Antennenschacht, die Antenne in den Router und schon kann man loslegen. Dazu wird das HSPA – Netz genutzt. Funktioniert natürlich nur, wenn dieses am eigenen Wohnort verfügbar ist, aber die Flecken, wo dies nicht möglich ist, werden ja immer kleiner. Praktisch, so muss man nicht warten, um telefonieren und surfen zu können. Ist zwar volumenbegrenzt (10 GByte im Monat), aber dient ja nur der Überbrückung. Sobald der eigentliche Vertragsteil, nämlich die DSL/Telefonleitung geschaltet ist, wird es ohnehin abgeschaltet.

Vor dem Umzug: die Sache mit der Lieferung

Wenn man weiß, dass man zum Beispiel zum 01.06.2013 umzieht, dann möchte man gerne auch zu diesem Datum seine Leitung haben. Viele Provider vergessen da eine Sache bei Online-Bestellformularen, nämlich die Möglichkeit anzugeben, wo denn das Paket vor dem 01.06. hingeliefert werden soll. 1&1 nicht, hier hat man daran gedacht, man kann also eine separate Lieferadresse angeben, wenn noch an die alte Adresse geliefert werden soll. Kleines Detail, aber sehr sinnvoll.

Dazu gibt es dann noch einige nette Extras wie Maxdome mit 500 Gratis Videos, eine Internet Domain plus 100 Mbyte Webspace und Homepage Baukasten, 100 GByte Online Speicher, einen Internet Radio – Player u.a. – manche der Extras wird man vielleicht nicht brauchen, oder man könnte es auch anderswo bekommen, aber trotzdem nett, wenn dabei.

Fazit 1&1 DSL-Flatrates

Für einen recht günstigen Preis bekommt man eine Doppel-Flat für Telefon und Internet ohne Volumenbegrenzung, Drossel oder sonstigen Unsinn. Dafür aber einen recht hochwertigen WLAN Router (Home-Server), ein Rücktrittsrecht, ein intelligentes Bestellformular, was auch an Umzugsprobleme denkt, und einen UMTS Sofortstart bis zum Schaltungstermin der Telefon/Internet DSL-Leitung, sodass man sofort ins Internet gehen kann und auch telefonieren.

Also kein schlechtes Angebot, welches bis zum 30.04. noch besser wird durch die Handy Karten und insgesamt eine echte Alternative zu Drossel- / Volumenflatrates darstellt.

Alle Angebote, Extras, Tarifdetails und Infos findet man hier auf der 1&1 DSL Tarifseite

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei Acer
Acer Angebote: 15% Rabatt auf Kombinationen aus Desktop-PC und Monitor


Angebote bei HP
» HP Back To School 2018: Viele HP Notebooks, Convertibles und Drucker im Angebot


Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Top Angebot: Bitdefender "The Darkest Minds Promotion" mit kostenlosem Gewinnspiel und Angebot Total Security 2019 MultiDevice nur 39,99€ statt 79,99 Euro (50% Rabatt)
» Bitdefender Sommer-Aktion Version 2019 mit 15 Euro Rabatt auf Bitdefender Antivirus Plus 2019 (3 Geräte und 1 Jahr), 30 Euro Rabatt auf Bitdefender Internet Security 2019 (3 Geräte und 1 Jahr) und 40 Euro Rabatt auf Bitdefender Total Security Multi Device 2019 (5 Geräte und 1 Jahr)
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung

Notebooksbilliger: Leistungsstarke PCs


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.