Die vier beliebtesten Blue-ray Player

Sicher kann man Blue-ray Player auch rein technisch bewerten, was aber mitunter an den Wünschen von Anwender vorbeigeht. Die meisten Anwender wünschen sich eher einfach ein gutes Gerät zu einem fairen Preis und dies ohne Schnickschnack. Dies zeigt auch die aktuelle Bestseller-Liste der beliebtesten Blue-ray Player auf Amazon. Funktional und eher im preiswerten Bereich, umfassende Smart Funktionen braucht die Mehrheit offensichtlich nicht.

Der beliebteste Blue-ray Player ist aktuell der Samsung BD-F5100/EN Smart Blu-ray Player mit HDMI und USB 2.0 schwarz für knapp über 50 Euro. Dieser bietet eigentlich alles, was man von einem guten, aber nicht zu komplexen Blue-ray Player erwartet, insbesondere eine gute Bildqualität. Das Klavierlack ist allerdings zwar chic, andererseits ein freudiger Staubfänger. Das Gerät bietet mit AllShare (DLNA), Ethernet und einem USB 2.0 Anschluss genügend Möglichkeit externe Geräte bzw. Inhalte Lieferanten zu verbinden. Man ist also nicht nur auf Blue-rays beschränkt. Sehr einfach zu bedienender, formatfreudiger Blue-ray Player, von dem auch alte DVDs deutlich profitieren. Guter, günstiger Player für den Normalbedard.

Auch Platz 2 geht an einen Samsung Blue-ray Player, dem Samsung BD-F5500/EN 3D-Blu-ray-Player, also zusätzlich mit Unterstützung von 3D. Und oben drauf gibt es auch noch sogenannte Native Apps, mit denen sie über den Player zum Beispiel Zugriff auf Facebook oder YouTube haben oder auch Facebook. Internetfähig, DLNA Streaming und 3D Technologie. Trotz der Extras nur etwas über 10 Euro teurer als der Samsung BD-F5100/EN. Allerdings möchte sicherlich so mancher kein 3D oder Internetfähigkeit. Kleines Manko: hat kein Display, ansonsten Top Bildqualität.

Platz drei geht an den Sony BDP-S4100 Blu-ray-Player für aktuell 69 Euro. Der äußerst chic gestylte Sony Player bietet einiges an Extras, von Upcaling über 3D bis hin zu Internet Streaming. Unter anderem mit Zugriff auf das Sony Entertainment Network, falls einem die DVDs ausgehen, Internet vorausgesetzt natürlich. Top Bildqualität, leise, viele Extras mit dem kleinen Manko, dass der Player keinen optischen Anschluss bietet. Durch das Klavierlack Design ein Player, der nicht nur gute Blue-rays liebt, sondern auch Staub. Viel Player fürs Geld, aber wer sucht, der findet wie bei allen Geräten auch hier kleine Details, die man verbessern könnte.

Noch ein paar Euro mehr, aber immer noch recht preiswert, ist der LG BP420 3D-Blu-ray-Player auf Position 4 zu finden. Auch ein Blue-ray Player mit vielen Extras. 3D Blu-ray-Wiedergabe, Smart TV, DLNA, Smartphone als Fernbedienung (iPhone/Android), unterstützt externe Festplatten, um nur einige zu nennen. Klar, wer Video-On-demand nutzen möchte, der trifft mit einem solchen Reader eine gute Wahl. Die Bewertungen für den LG-Player sind Top. Kaum Gemecker, extrem viel Lob. Ein Player, der praktisch alles kann, einen soliden Preis hat und offensichtlich kaum einen Käufer enttäuscht.

Die komplette Liste der Blue-ray Player Bestsellerliste zeigt, dass es zumindest auf den vorderen Plätzen kaum Blue-ray Player gibt, welche Käufer enttäuschen. Man kann also recht sicher ein für sich passendes Modell finden. Man muss halt nur wissen, was man braucht, wieviel das Budget hergibt und dann sollte man die einzelnen Rezensionen dahin gehend durchlesen, ob einer der Blue-ray Reader vielleicht einen Schwachpunkt an einem Punkt hat, der für einen selber wichtig ist. Wie vielleicht das Fehlen eines bestimmten Anschlusses.

Erkennbar ist, dass die meisten Anwender zu Blue-ray Playern tendieren, welche zwischen 50-100 Euro kosten. Mein persönlicher Favorit wäre vermutlich der LG, da mir hier auch die Rezensionen am rundesten beim vermittelten Gefühl vorkommen. Da ich selber nie wirklich gute Erfahrungen mit der Haltbarkeit von DVD Playern gemacht habe, würde mein Preisniveau auch irgendwo bei 50-100 Euro liegen.

Werbung


Ashampoo Backup Pro – zuverlässige, einfach zu nutzende Backup Software zum kleinen Preis mit 40% Rabatt


Werbung




Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.