lexoffice – Online Buchhaltung für Selbstständige und kleine Unternehmen

Lexoffice ist eine Online-Buchhaltung mit der klaren Zielgruppe Selbstständige und kleinere Unternehmen. Schwerpunkt der Software sind Rechnungen, Buchhaltung sowie Lohn- und Gehaltszahlungen, aber auch das Belegwesen. Immer mit dem Blick die möglichst  einfach für den Anwender zu gestallten und mit die m Ziel die typischen Geschäftsprozesse zu automatisieren und digitalisieren.

lexoffice – vier verschiedene Pakete zur Auswahl, ideal ab lexoffice M

Lexoffice wird dabei in vier verschiedenen Versionen angeboten, von S bis XL. Je größer das Paket, umso größer der Funktionsumfang. Richtig spannend, aber das hängt davon ab für was man lexoffice einsetzen möchte, wird es ab lexoffice M, denn ab diesem Paket gibt es auch die Funktionen Rechnungen, Mahnungswesen, Angebote und Lieferscheine plus CRM-Funktionen mit Online-Portal. Zusätzlich gibt es die Funktionen aus dem Paket S, unter anderem mit GoBD Langzeit-Archivierung, Online-Banking und Zahlungsabgleich, Kundenkontakte und einigen weiteren Funktionen.

Ab dem Paket L ist dann auch die komplette Buchhaltung inklusive GUV und EÜR sowie Funktionen wie die USt – Voranmeldung / Zusammenfassende Meldung (mit ELSTER-Schnittstelle vom Finanzamt) sowie Anlagenverwaltung und sogar eine Liquiditätsprognose enthalten.

Das Paket lexoffice XL spricht besondere Anforderungen an wie Abo-Rechnungen, besondere Rechnungstypen plus eine erweiterte CRN-Funktionen.

Je nachdem, ob man auch seine Buchhaltung selber macht oder nicht, sollte dann für die meisten Selbstständigen und Unternehmen die Pakete M und XL die Pakete der Wahl sein.

Da lexoffice eine Online-Lösung ist, kann man sich mit seinen Anmeldedaten von überall und mit jedem Gerät anmelden, auch via Smartphone mit Android oder iOS.

Entwickelt in Deutschland

Lexoffice wird dabei entwickelt in Deutschland (seit 2012) und ist TÜV-zertifiziert sowie t ISO-zertifiziert. Wichtig auch im Hinblick auf den Datenschutz.

Alle, die keine Einzelkämpfer sind, sondern auch einen Steuerberater mit an Bord haben, freuen sich über die Live-Betreuung direkt in der Software bis hin zur Datenfreigabe für den Jahresabschluss für Steuerberater.

Laut lexware nutzen bereits rund 200.000 Anwender der Zielgruppe in Deutschland lexoffce, was auf eine qualitativ empfehlenswerte Lösung hindeutet.

Ansprechendes Bedienkonzept

lexoffice dashboard

Bild: lexware

Angenehm an lexoffice ist die vergleichsweise einfache Bedienung und das übersichtliche Bedienungskonzept mit ansprechendem Dashboard, mit dem man sofort wichtige Kennzahlen vom Kontostand bis zu den offenen Posten im Blick hat.

Recht komfortabel fällt auch das Erstellen von Rechnungen aus, lexware spricht von 2 Minuten bis zur fertigen Rechnung, welche rechtssicher mit lexware office erstellen werden können.

Angenehm und fortgeschritten ist auch das Belegwesen. Für den Anwender ist die Hauptaufgabe dabei Belege zu digitalisieren, die Erkennung, Buchung und die GoBD-konforme Archivierung selber erledigt die Software. Eine Stichwortsuche hilft später bei der Belegsuche.

Lexware office ermöglicht es Zahlungseingänge automatisch zu überwachen. Dies ermöglicht es Zahlungseingänge zu verbuchen, aber auch zu sehen, welche Zahlungen bald fällig werden oder gar überfällig.

Bei Bedarf kann auch eine Lohnabrechnung, Zusatzmodul Lohn & Gehalt hinzugebucht werden.

Lexware lexoffice – umfassende Online-Buchhaltung für kleine Unternehmen und Selbstständige, aktuell sogar mit 50% Rabatt

Lexware lexoffice ist ein umfassende, aber vergleichsweise einfach zu nutzende Online-Buchhaltung mit Zahlungsabgleich, Belegwesen, Rechnungen und Angebote bis hin zur kompletten Buchhaltung mit EÜR & Co. Gleichzeitig bietet sie zertifizierte Qualität, erlaubt bei Bedarf die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater und sie wird in Deutschland entwickelt. Wichtig im Hinblick auf den Datenschutz und Datensicherheit.

Eine interessante Option für alle, die eine umfangreiche und gute deutsche Online-Buchhaltung suchen.

lexoffice Online-Buchhaltung für Selbstständige und kleinere UnternehmenIm Moment gibt es lexoffice übrigens auch mit 50% Rabatt auf alle Pakete.  Man bekommt somit das Einstiegspaket lexoffice S im Moment bereits für nur 2,95 Euro im Monat, die besonders spannenden Pakete lexoffice M für nur 4,95 Euro im Monat und das Paket L für nur 8,45 Euro.

Lexoffice wird monatlich abgerechnet und ist auch jederzeit monatlich kündbar. Der Support ist auch inklusive im Preis.

Detaillierte Infos zu den einzelnen lexoffice Paketen sowie zu dem aktuellen 50% Rabatt gibt es hier bei lexoffice

Werbung & Infos:

HP Deal Days Angebote im HP Store (Juli 2024)

Aktuelles Bitdefender Angebot


Verwandte Themen: