Drei neue SAT Receiver von TrekStor, ab 40 Euro

Der deutsche Hersteller TrekStor bietet drei neue SAT – Receiver an, ein SD – Modell und 2 HD – Modelle, wobei das Premium – Modell auch die Aufzeichnung über externe Speichermedien (über USB Ausgang) erlaubt.

Über die USB Schnittstelle können bei allen drei Geräten externe Bild-, Video und Musikdateien ausgegeben werden. Standard sind auch eine vorprogrammierte Senderliste und eingebautes EPG (Elektronischer Programmführer). Die Kindersicherung erlaubt es bestimmte Kanäle wahlweise zu sperren.

Quelle: http://www.trekstor.de/de/news/index_detail.php?id=209

Alle Geräte bieten DiSEqC™ 1.0, 1.1 und 1.2 zur Ansteuerung von Satellitenanlagen sowie USALS zur automatischen Berechnung von Satellitenpositionen für motorisierte Satellitenantennen.

Das Einsteigermodell Odan S bietet 4000 Programmplätze, 8 Favoritenlisten und kostet nur knapp 40 Euro. Ausgestattet ist es mit zwei Scartbuchsen. Ausreichend zum Anschluss an ältere TV-Geräte ohne HD und ohne HDMI Anschluß.

Das mittlere Modell mit DVV-S2 für Euro 69.99.- unterstützt FULL-HD mit einer Auflösung von 1080i, und bietet auch dafür notwendige HDMI-Anschlüsse. 5000 Programmplätze und 4 Favoritenlisten sind vorgesehen.

Das Luxusmodell Luna S2 PVR beinhaltet eine PVR-Funktion (Personal Video Recorder), Time-Shift und Full HD Unterstützung. Über den USB Anschluss kann eine Aufzeichnung z.B. auf einer USB Festplatte erfolgen. Eine Aufzeichnung kann über EPG vorprogrammiert werden oder manuell gestartet werden. Dank TimeShift – Funktion ist auch zeitversetztes Fernsehen möglich.

Das Gerät kostet ca. 90 Euro und bietet neben einer HDMI 1.2 Schnittstelle, USB 2.0, Composite, SCART, Audio-Out und einen analogen sowie digitalen Cinch-Ausgang (SPDIF).

Eine CI-Schnittstelle ist in allen drei Modellen nicht ersichtlich, d.h. die Geräte sind nicht für Pay-TV geeignet.

Fazit:

Auch wenn kaum damit zu rechnen ist, dass es in absehbarer Zukunft keine SD-Sender mehr geben wird, so ist doch nicht wirklich sinnvoll noch einen SD-Receiver zu kaufen. Auch ein HD Gerät kann SD Sender empfangen, von daher ist es hier zukunftssicherer gleich ein HD Gerät zu kaufen.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: