Verbesserung der Datensicherheit – Der Penetrationstest

Aufgrund diverser Geschehnisse bezüglich der Sicherheit von Daten innerhalb der vergangenen Jahre gebe ich heute einen kleinen Einblick in den sogenannten Penetrationstest. Die Sicherheit unser persönlichen Daten als auch von sehr sensiblen Firmendaten wurde in den vergangenen Jahren durch diverse Skandale bis ins Mark erschüttert. So gab es um zwei Beispiele zu nennen, einerseits den organisierten Angriff diverser Hacker auf über 90000 Sony Nutzerkonten im Jahr 2011, oder den im Jahre 2013 an die Öffentlichkeit gelangten NSA Skandal.

IT Sicherheit in Unternehmen

IT Sicherheit in Unternehmen

© Sikov – Fotolia.com

Alleine unter der Berücksichtigung dieser Vorfälle sind die Unsummen die Unternehmen in die Sicherheit ihrer eigenen als auch ihrer Kundendaten investiert, nicht verblüffend. Der Schutz vor potenziellen Angriffen durch Hacker oder sogar Hacker-Gruppen scheint wichtiger als je zuvor. Unternehmen benötigen hierfür vor allem eine IT-Infrastruktur, die durch diverse Maßnahmen geschützt wird. Unter solchen Maßnahmen versteht man diverse Firewallsysteme oder auch technische sowie organisatorische Maßnahmen oder auch Vorschriften, die unter dem Oberbegriff IT-Sicherheit zusammengefasst sind. Diese Maßnahmen dienen vor allem den Zweck, ein bestimmtes Sicherheitsniveau der Informationstechnik zu erreichen. Damit das angestrebte Sicherheitsniveau jedoch auch beibehalten wird, hat sich in den vergangenen Jahren der sogenannte Penetrationstest durchgesetzt.

Penetrationstest – Identifikation von Schwachstellen

Der Penetrationstest dient primär der Identifikation von etwaigen Schwachstellen, die von nicht autorisierten externen Personen, den sogenannten Hackern, genutzt werden können, um sich illegal Zugriff zu dem System und den damit verbundenen sensiblen Firmen- und Kundendaten zu verschaffen. Die Identifikation eben dieser Schwachstellen ergibt sich aus der Nutzung diverser Tools oder Methoden, die selbst von Hackern in der Realität benutzt werden. Realisiert wird der Penetrationstest dabei oftmals von dem Systembetreiber. Durch die Nutzung der Tools und Methoden von Hackern zur Schwachstellenanalyse kann der Penetrationstest einen sehr positiven Effekt auf die IT-Sicherheit des Unternehmens haben. Jedoch sind die Ergebnisse des Tests eher als Momentaufnahmen anzusehen. Die Informationstechnik ist ein sehr wandelbares und kompliziertes sowie höchst komplexes Feld. Selbst wenn Schwachstellen entdeckt und anschließend entfernt werden, ist es oftmals leider der Fall, dass neue Schwachstellen entstehen.

Auch kann es generelle Probleme bei der Durchführung eines Penetrationstests geben. Ein Penetrationstest muss immer spezifisch von Unternehmen zu Unternehmen hin angepasst werden. Oftmals kann es sogar sein, dass sich ein Penetrationstest für ein Unternehmen als unangebracht herausstellt. Ein solcher Test ist nämlich nur zu empfehlen, wenn das zu testende Unternehmen bereits ein IT-Sicherheitskonzept erarbeitet und implementiert hat. Ein Unternehmen ohne entsprechendes Sicherheitskonzept zu testen ist eine unnötige Sisyphusarbeit, da das System höchstwahrscheinlich nur aus Schwachstellen bestehen wird. In einem solchen Fall ist es vielmehr angebracht zunächst ein IT-Sicherheitskonzept zu gestalten und zu implementieren, um die generelle Datensicherheit des Unternehmens zu steigern. Solltet ihr noch Fragen bezüglich des Penetrationstests haben könnt ihr euch weitere Informationen auf bluefrostsecurity.de einholen.

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei Acer
» Großer Acer Herbst Sale:Bis zu 200 Euro Rabatt auf viele Acer Notebooks, Convertibles, Gaming Notebooks und PC, Monitore und mehr bei den Acer Herbst Angeboten bis 02.10.2018


Angebote bei HP
» HP Back To School 2018: Viele HP Notebooks, Convertibles und Drucker im Angebot


Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Top Angebot: Bitdefender "The Darkest Minds Promotion" mit kostenlosem Gewinnspiel und Angebot Total Security 2019 MultiDevice nur 39,99€ statt 79,99 Euro (50% Rabatt)
» Bitdefender Sommer-Aktion Version 2019 mit 15 Euro Rabatt auf Bitdefender Antivirus Plus 2019 (3 Geräte und 1 Jahr), 30 Euro Rabatt auf Bitdefender Internet Security 2019 (3 Geräte und 1 Jahr) und 40 Euro Rabatt auf Bitdefender Total Security Multi Device 2019 (5 Geräte und 1 Jahr)
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.