iPhone: wie man Schäden vorbeugt und repariert

Das iPhone ist der Klassiker unter den Smartphones und hat dieses Geräte Segment erst so richtig begründet. Der große Vorteil des iPhones, neben all den technischen Features, ist ohne Zweifel seine Wertigkeit und seine stabile und komfortable Nutzung, auch durch die iPhone Software. Seine Besonderheit begründet sich aber sicher auch in der Marke, die immer noch etwas Spezielles ausstrahlt, was andere Hersteller nicht so leicht für sich gewinnen können.

Ein iPhone hat auch noch einen weiteren Vorteil: Es ist deutlich wertstabiler als die Geräte vieler anderer Hersteller und behält über längere Zeit einen hohen Wiederverkaufspreis. Andererseits ist die Anschaffung eines iPhones aber auch mit Kosten verbunden, die sich mittlerweile schon mal im vierstelligen Bereich bewegen können. Sowohl der Wiederverkaufswert als auch die getätigte Investition und sicherlich der Faktor, dass die meisten Anwender ihr iPhone liegen, sind gute Gründe darauf zu achten, dass das iPhone möglichst lange gesund bleibt. Das Display, aber auch das Gehäuse schützt man so meist mit einer Schutzhülle. Hier sollte man auch nicht sparen, denn sparen an der Hülle für das iPhone passt so gar nicht zum iPhone. Ein zusätzlicher Schutz kann durch eine Panzerglas Schutzfolie gewonnen werden.

Die häufigsten iPhone Schäden

Trotz in der Regel sehr guter Qualität ist das iPhone wie jedes Gerät nicht vor Beschädigungen sicher. Das größte Risiko gibt es hier sicher bei Display und Akku. Mit etwa über 50% gehört der Display-Glasbruch dabei zu den erwarteten Favoriten unter den möglichen iPhone Schäden. Vorbeugen kann man hier am besten durch Vorsicht und eine gute Schutzhülle. Trotzdem passiert es eben manchmal.

© lucadp – Fotolia.com

Sehr „beliebt“ unter den typischen iPhone Schäden ist auch der Wasserschaden, wobei der unabsichtliche Klogang Berichten zu Folge dabei zumeist die Ursache sein soll. Zumindest für Letzteres gibt es eine einfache Lösung: so sehr man sein iPhone liebt, es muss doch nicht überall dabei sein. Gleiches gilt natürlich für die Badewanne. Wem es dennoch schwerfällt, einfach an die eingebaute Kamera denken 🙂

Ganz vorne dabei sind auch Probleme mit dem sensitiven Home Button, zumindest bei Geräten vor dem iPhone X und der iSight Kamera.

Akku gesund halten

Ebenso ein sehr häufiges und unangenehmes Problem ist ein Problem mit dem Akku. Akku-Probleme treten aber meist erst nach einer gewissen Zeit auf und man kann etwas dazu beitragen, um den Akku schonend und damit lebensverlängernd zu behandeln. Ein paar einfache Akku-Tipps für das iPhone (und eigentlich jedes andere Akku-Gerät)

  • Daueraufladen über Nacht vermeiden
  • Rechtzeitig aufladen, optimal ist der Bereich zwischen 30% und 70%, aber auch nicht unnötig aufladen. Bei 90% Ladekapazität muss man nicht aufladen.
  • Das iPhone auch mal ausschalten, auch der ewige Bereitschaftsmodus belastet die Hardware und den Akku.
  • WLAN abschalten bei Nicht-Nutzung – WLAN ist eines der stärksten Verbraucher und belastet den Akku entsprechend. Man muss nicht immer und jede Sekunde online sein. Gleich gilt natürlich für mobile Datenverbindungen.
  • Hitze und Kälte meiden, High-Tech und so auch Akku sind nicht gedacht für Frost oder sengende Hitze.

Displayschäden als Nr. 1 unter den iPhone Schäden

© Gunnar Assmy – Fotolia.com

Das größte Risiko bleibt aber ein Problem mit dem Display, denn letztlich ist auch ein iPhone trotz Kult ein Alltagsgegenstand, welchen man zudem besonders oft auch unterwegs mit dabei hat. Trotz Hülle kann ein Herunterfallen einen Schaden verursachen, genauso wie es eben doch mal passiert, dass man sich aus Versehen drauf setzt, auch wenn man eigentlich doch weiß, dass die Hosentasche nicht der sicherste Ort für ein Smartphone ist.

Reparaturen bei einem iPhone und so auch beim Display sind nicht günstig. Es gibt aber zahlreiche Dritt-Anbieter, die sich auf eine iPhone Reparatur spezialisiert haben und dies vergleichsweise günstig anbieten. Wichtig ist hier, dass man einen zertifizierter Online Händler für iPhone und Smartphone Ersatzteile und Zubehör wählt. Service Anbieter bieten hier oftmals die Option einer Reparatur durch die Experten im Haus durchführen zu lassen, oder man bestellt passende Ersatzteile und repariert selber. Letzteres ist natürlich günstiger, setzt aber ein gewisses Geschick voraus. Unterstützend werden hier aber oftmals auch passende Werkzeuge und Werkzeugkits angeboten, welche auf das iPhone angepasst sind. Passende Schraubenzieher oder auch Saugnäpfe zum Anheben des Displays etwa.

Wie bei einem Auto entscheidet der Einzelfall, ob sich eine Reparatur noch lohnt. Angesichts des meist hohen Wiederverkaufswerts in vielen Fällen aber schon, zudem hängt man ja doch meist an seinem iPhone. In Grenzfällen können fertige Reparaturboxen für verschiedene iPhone Probleme die Entscheidung erleichtern, ob man es nicht doch noch einmal versucht, sein iPhone zu retten, wenn einem eine Reparatur außer Haus für ein vielleicht etwas älteres Gerät zu teuer erscheint. Zudem ist es eine interessante Möglichkeit sein iPhone mal etwas „persönlicher“ kennenzulernen und gelingt die Reparatur, so ist man umso stolzer.

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei Acer
» Großer Acer Herbst Sale:Bis zu 200 Euro Rabatt auf viele Acer Notebooks, Convertibles, Gaming Notebooks und PC, Monitore und mehr bei den Acer Herbst Angeboten bis 02.10.2018


Angebote bei HP
» HP Back To School 2018: Viele HP Notebooks, Convertibles und Drucker im Angebot


Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Top Angebot: Bitdefender "The Darkest Minds Promotion" mit kostenlosem Gewinnspiel und Angebot Total Security 2019 MultiDevice nur 39,99€ statt 79,99 Euro (50% Rabatt)
» Bitdefender Sommer-Aktion Version 2019 mit 15 Euro Rabatt auf Bitdefender Antivirus Plus 2019 (3 Geräte und 1 Jahr), 30 Euro Rabatt auf Bitdefender Internet Security 2019 (3 Geräte und 1 Jahr) und 40 Euro Rabatt auf Bitdefender Total Security Multi Device 2019 (5 Geräte und 1 Jahr)
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.