Bing mit Coronavirus Karte inklusive Fallzahlen

Eine neue Seite auf Bing mit einer Coronavirus Karte inklusive Fallzahlen ist eine weitere interessante Hilfe für alle, die nach Zahlen und Informationen zu dem Thema unserer Tage suchen. Denn der Coronavirus beschäftigt vermutlich doch fast jeden von uns: Sorge um die Gesundheit, Arbeitsplatz und natürlich auch die wirtschaftliche Existenz von Unternehmen jeder Größe, Selbständigen, Freiberuflern, Künstlern und vielen anderen. Nicht zu vergessen von der seltsamen Sammelwut von Toilettenpapier. Letzteres ist übrigens nicht nur dämlich, sondern auch unsozial. Nicht zuletzt führt es dazu, dass Normalkäufer vielleicht in mehr als ein Geschäft müssen, worüber sich höchstens der Virus freut. Und wie viel Klopapier braucht denn ein normaler Mensch? Das Verhalten von Menschen ist immer wieder erstaunlich.

Nun, außer selbst auf sich zu achten, mal einen deutlichen Gang zurückzuschalten und sich verantwortlich seinen Mitmenschen gegenüber zu benehmen, kann man in vielen Fällen als Einzelner selbst nicht machen, wobei dies in der Summe dann vielleicht doch wieder viel ist.

Malware-freie seriöse Karten und Daten mit Coronavirus-Fallzahlen

Ganz sicher möchte man auf jeden Fall informiert bleiben, zumal die Entwicklung in den letzten Tagen ja sehr dynamisch war und möglicherweise noch mehr auf uns zukommt. Wesentliche Punkte sind hier bei den Informationen natürlich neueste Nachrichten, aber auch Fallzahlen sind von Interesse, denn sie zeigen uns die Entwicklung. Gibt es Hoffnung oder steigen die Zahlen weiterhin und in welchen Land gibt es wie viele Fälle mit dem Coronavirus? Auch wenn Reisen im Moment wohl eher nicht anstehen, hat man ja oft Familie und Freunde in anderen Ländern.

Es gibt verschiedene Seiten mit Fallzahlen, darunter mittlerweile auch vermeintliche Karten mit Fallzahlen, die aber Malware verbreiten sollen. Nun, leider sind manche Menschen halt einfach nur schlecht und nutzen sogar eine solche Krise zu ihren Taten.

Daher ist es wichtig nur seriöse Seiten aufzusuchen und selbst bei der Sorge um den Coronavirus nicht blind auf alles zu klicken.

Zu nennen wären an seriösen Coronavirus Karten mit Fallzahlen:

und auch bei Bing gibt es nun hier eine neue Coronavirus-Karte, die nicht nur Fallzahlen der einzelnen Länder nennt (Aktive Fälle, Geheilte Fälle, Todesfälle), sondern auch spezifische Coronavirus Nachrichten bezogen auf das jeweils links angeklickte Land liefert, also mit eingebauten Praktischen Filter für Coronavirus-News.

bing coronavirus karte mit fallzahlen

Die Daten der einzelnen genannten Karten weichen etwas voneinander ab, wobei die Zahlen des Robert-Koch-Instituts meist etwas niedriger sind und die Daten der anderen drei meist sehr ähnlich ausfallen, abgesehen von zeitlichen Verschiebungen. Die unterschiedlichen Zahlen kann ich natürlich nicht beurteilen, aber alle der hier verlinkten Karten mit den Coronavirus Fällen gelten als seriös.

Ich hoffe, dass mein Artikel etwas weiterhilft und hoffe, das Ihr nicht nur von Coronaviren verschont bleibt, sondern so auch vor Malware.

Werbung & Infos:


Ashampoo Backup Pro – zuverlässige, einfach zu nutzende Backup Software zum kleinen Preis mit 40% Rabatt



Verwandte Themen: