Bitdefender Report: Coronavirus und Malware-Attacken

IT Sicherheit in UnternehmenBitdefender hat einen interessanten Blog-Beitrag öffentlich gestellt, der aufzeigt, dass nicht nur der Coronavirus ein gesundheitliches Problem ist oder zumindest sein kann, sondern auch Auswirkungen auf die Internet Sicherheit hat. Cyber – Kriminelle versuchen, wie nicht anders zu erwarten, die verständlichen Ängste und Sorgen um Gesundheit und Arbeitsplatz, seit Anfang der Krise ausnutzen, denn natürlich ist das Informationsbedürfnis zum Thema hoch, ob zum Virus selber oder zu staatlichen Maßnahmen und Unterstützungen. Hier versucht man natürlich über Phishingmails Menschen zum Anklicken von Links zu ermunter oder zum Öffnen angehängter vermeintlicher PDF-Dokumente mit Informationen zum Thema. Immer mit dem Ziel, dass Anwender am Ende personenbezogene, sensible oder finanzielle Daten preisgeben. Möglicherweise könnte ich mir auch vorstellen, dass so Ransomware in Umlauf gebracht werden soll.

Wann und in welchen Ländern sind Coronavirus-bezogene Malware-Attacken besonders hoch?

Im Bitdefender Artikel findet man auch Grafiken und Zahlen, in welchen Ländern Malware Attacken im Zusammenhang mit dem Thema Coronavirus besonders häufig aufgetreten und ebenso gibt es Informationen zum zeitlichen Verlauf. Hier kann man z. B. erkennen, dass die Malware Attacken besonders an Wochentagen stattfanden und sicherlich noch stattfinden.

Besonders sind die Cyberkriminellen natürlich überall dort, wo der Coronavirus besonders stark Länder getroffen hat wie die USA, Italien, Großbritannien, Spanien, aber auch in etwas geringeren Umfang hierzulande, immerhin aber auch den Top 10.

Der Coronavirus ist ja nicht verschwunden, auch hierzulande nicht, ist aber zumindest im Moment etwas abgeflacht. Entsprechend wird sich der Zielschwerpunkt der Malware-Attacken natürlich immer je nach aktuellen Brennpunkten verschieben, mit der durchaus realen Möglichkeiten, dass auch hierzulande die Zahlen wieder ansteigen und dann vermutlich auch Malware Attacken.

Es ist lohnenswert den Artikel zum Thema Coronavirus und Malware-Attacken bei Bitdefender mal durchzulesen, denn es gibt sehr viele Informationen und sehr viele sehr anschauliche Grafiken.

Der Virus und seine Begleiterscheinungen wie Malware-Attacken

Neben dem eigentlich Virus sind natürlich auch die Begleiterscheinungen und dazu gehören auch Malware-Attacken dazu, von erheblicher Bedeutung und können erheblichen Schaden anrichten.
Daher sollte man natürlich auch bei Sorgen und Ängsten äußerste Vorsicht walten lassen, welche E-Mails oder gar anhänge man öffnet und auf welche Links man klickt. Dies gilt natürlich auch für das Web allgemein.

Den Blog Artikel „Coronavirus-themed Threat Reports Haven’t Flattened The Curve“ findet man hier

Laut Bitdefender gibt es auch die gute Nachricht: Ihr Bitdefender-Produkt hat Sie zu jedem Zeitpunkt umfassend geschützt.

Wer sich für das wirklich gute Bitdefender interessiert, der findet aktuelle Angebote in meinem Artikel hier. Im Moment kann man hier bis zu 60% sparen.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: