HP Notebook 14s-fq0715ng – unter 300 Euro, gedacht als Notebook für Schüler

HP Notebook 14s-fq0715ng - gedacht primär als Notebook für SchülerMi dem HP Notebook 14s-fq0715ng für unter 300 Euro bietet HP ein neues Notebook, welches vor allem für den Einsatz durch Schüler gedacht ist. Es ist günstig, es ist schlank und es soll eine Leistung bieten, welche ausreicht für Office und Web. Wesentlich mehr sollte man allerdings auch nicht erwarten, denn im Inneren werkelt ein AMD 3020e Prozessor mit einer AMD Radeon™-Grafikkarte (Vega 3 Grafik). Ein Prozessor, der trotz der 3 in der Kennung eher vergleichbar mit einem Intel Celeron Prozessor ist. Der Prozessor mit 2 Kernen wird noch im 14 nm Verfahren gefertigt, also auf der älteren Basis der Zen-Architektur. Der Basis-Takt liegt bei 1.2 GHz, im Turbo-Modus liefert er 2.6 GHz. Beim Hauptspeicher muss man sich mit 4 GB SDRAM begnügen und als Datenspeicher sind 64 GB eMMC eingebaut, was natürlich langsamer als ein SSD-Speicher ist. Eine Office-Lösung mit Cloud wäre beim HP Notebook 14s-fq0715ng keine schlechte Wahl.

Bei den Anschlüssen stehen zur Verfügung:

1 SuperSpeed USB Type-C® 5 Gbit/s Signalrate
2 SuperSpeed USB Type-A 5 Gbit/s Signalrate
1 HDMI 1.4b
1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert

was sicherlich für den Einsatzzweck absolut ausreicht und auch ein SD-Kartenleser im Standardformat ist vorhanden. Einen LAN-Port gibt es nicht, hier setzt das schmale Notebook auf Wi-Fi 5 (1×1).

HP Notebook 14s-fq0715ng  mit guter Akkulaufzeit

Das 14“ Display bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel bei einer Helligkeit von 220 Nits, beides nicht wirklich überragende Werte, aber im Rahmen des günstigen Preises akzeptabel.

Recht gut wiederum ist die angegebene Akkulaufzeit von bis zu 10 1/2 Stunden. Da das Notebook nicht sonderlich viel Leistung abfragt, sollte man hier auch in de Praxis eine gute Nutzungsdauer erwarten können. Auf Extras wie eine Tastaturbeleuchtung oder einen Fingerabdruckleser muss man beim HP Notebook 14s-fq0715ng verzichten, dafür ist das Gewicht mit nur 1.46 Kg sehr angenehm.

Das HP Notebook 14s-fq0715ng ist definitiv nichts für Anwender, die mit täglich mit anspruchsvolleren Anwendungen unterwegs sind. Dafür reicht weder der Prozessor noch Arbeitsspeicher oder Datenspeicher.

Ein echtes Schüler Notebook, optimal mit Cloud nutzbar

Es mag aber ausreichen, wenn man vorwiegend Office-Anwendungen nutzt, idealerweise in diesem Fall mit Cloud-Speicher sowie natürlich für Internet Recherchen. Sicherlich kann man auch mal zwischendurch ein paar Fotos überarbeiten. Für das Produkt spricht natürlich der günstige Preis und möglicherweise ist es für den gedachten Einsatzzweck als Schüler-Notebook auch ausreichend, denn auch das Betriebssystem ist an die Hardware angepasst.

Hier ist Windows 10 Home in S mode vorinstalliert. Bei Windows 10 in S mode sind nur Apps aus dem Microsoft Store zulässig, und Microsoft Edge ist für sicheres Browsen erforderlich. Windows 10 in S mode hat Einschränkungen bei den Nutzungsmöglichkeiten klassischer Windows Programme, bietet aber mehr Sicherheit und benötigt weniger Leistung, was bei der Hardware dieses Modells natürlich nicht schlecht ist. Es empfehlen sich dann die entsprechenden Office Lösungen aus dem Windows Store zu nutzen. Man kann allerdings von Windows 10 S Version zu einer normalen Windows 10 Version wechseln. Führt man den Wechsel durch, so gibt es aber keinen Weg zurück zu Windows S.

Das neue HP Notebook 14s-fq0715ng findet man hier im HP Store

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: