Chromebooks von Acer und Samsung in Deutschland verfügbar

Samsung ChromebookDie neue Generation von Chromebooks ist jetzt in Deutschland erhältlich. Die Chromebooks mit Google ChromeOS gibt es dabei bereits ab 279 Euro. Chromebooks mit ChromeOS sind leicht, flink, recht sicher gegen Internetbedrohungen und sind optimal für alle, die viel im Internet unterwegs sind, auch wenn mittlerweile auch das Arbeiten ohne Internetverbindung möglich ist und das ChromeOS azudem einen echten Desktop erhalten hat.

Chromebooks starten schnell, sind weniger anspruchsvoll bei der Hardware und vor allem interessant für alle, die viel im Internet unterwegs sind oder/und viel im Internet arbeiten. Wesentliche Daten werden hier in der Cloud gespeichert, was aber nicht unbedingt zwingend ist. Ein weiterer Vorteil von Chromebooks ist die hohe Sicherheit gegen Internetbedrohungen (Sandbox, Verified Boot) sowie die weitgehende Wartungsfreiheit, da Betriebssystem und Apps nach dem Start automatisch aktualisiert werden. Einschalten (und nicht lange warten) und loslegen …… ist das Grundprinzip von Chromebooks. Ein Plus Features ist die Synchronisierung mit Tablets, Smartphones u.a. Geräten.

Eine schöne Übersicht der neuen ChromeBooks gibt es hier

ACER C710 Chromebook

Am günstigsten ist das Acer C710 für aktuell 279 Euro, welches mit einer herkömmlichen Festplatte (320 GByte) ausgestattet ist. Vorteil ist mehr Platz, Nachteil ist, dass die an sich sehr schnelle Startzeit von Chromebooks von um die 10 Sekunden sich auf ca. 18 Sekunden verlängert. Ebenso schlägt sich dies natürlich auf die Akkulaufzeit aus, diese beträgt hier ca. 4-5 Stunden.

Das Acer C710 hat ein 11.6“ Display, einen 1 GHz Intel Celeron 847 Prozessor und 2 GByte RAM. ChromeOS ist natürlich wesentlich schlanker und Ressourcen schonender als ein Windows System, von daher sind die Ansprüche an die Hardware auch wesentlich geringer.

Das Acer C710 bietet auch eine WebCAM und mini-HDMI Schnittstelle, etwa zum Anschluss an TV-Geräte.

Samsung 303C12 A01 Chromebook

Das Samsung 303C12 A01 Chromebook ist im Unterschied zum Acer mit einer SSD-Festplatte (16 GByte) ausgestattet, dadurch wird weniger Strom verbraucht und das Chromebook startet in ca. 10 Sekunden (Kaltstart, aus Stand-by ca. 2 Sekunden). Auch hier gibt es eine einfache Webcam für Videotelefonie und ein mini-HDMI – Anschluss sowie USB 2.0 und 3.0. Im Unterschied zum Acer wird beim Samsung kein Intel Chip verwendet, sondern ein ARM Chip mit 1.7 GHz (Dual-Core). Die Akkulaufzeit wird mit 6-7 Stunden angegeben. Unter anderem aufgrund der SSD-Platte sollte dies länger ausfallen wie beim Acer. Das entspiegelte SuperBright HD Display erlaubt auch das Arbeiten draußen. Ein technisch also durchaus hochwertiges Chromebook, welches auch durch seine schnelle Bootzeit glänzt.

Ins Internet geht es per WLAN, für die völlige Freiheit kann man für 349 Euro zum Samsung 303C12 H01 greifen (sobald verfügbar), denn hier ist bereits 3G/UMTS eingebaut. Ohne weitere Zusätze ist man also überall mobil, wo UMTS/3G zur Verfügung steht. Ansonsten entspricht das Samsung 303C12 H01 in der Ausstattung dem Samsung 303C12 A01.

Für wen sind Chromebooks nun interessant?

ChromeBooks sind im Wesentlichen für zwei Gruppen interessant:

Privatanwender, die den PC vorwiegend zur Internetnutzung verwenden (Facebook, Web, Twitter, E-Mail, Shopping …). Aber auch für alle, die viel im Internet arbeiten wie (Profi-) Blogger, SEO-Firmen, Online-Journalisten, Webseitenbetreuer (CMS) und sicher auch noch für die eine oder andere Berufsgruppe, die viel mit dem Internet arbeitet.

Vorteile eines Chromebooks zusammengefasst:

  • Schnelle Bootzeit
  • Preisgünstig (netto knapp über 200 Euro)
  • Recht sicher durch eingebaute Techniken, wie Verified Boot
  • Wartungsarm (System und Apps aktualisieren automatisch)
  • Zugriff auf die Cloud
  • Lange Akkulaufzeit
  • Technisch durchaus ansprechend
  • Einfache Bedienung

Nachteile eines Chromebooks

  • Apps sind natürlich weitaus weniger ausgereift als vergleichbare Windows Anwendungen
  • Nur bedingt geeignet für klassische Büros (Buchhaltung, Office…)
  • Internetlastig
  • Einschränkungen bei extern verwendbaren Geräten

Nicht für alle, und eventuell nicht für alle Bereiche, können Chromebooks ein Ersatz sein. Je nach Anforderung aber möglicherweise schon und auf jeden Fall aufgrund der individuellen Vorteile ein kostengünstiges Zusatzgerät, welches schnell zur Verfügung steht. Nach meiner Meinung werden Chromebooks durchaus Marktanteile gewinnen, weil die Zeit jetzt reif dafür ist.

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei Acer
» Großer Acer Herbst Sale:Bis zu 200 Euro Rabatt auf viele Acer Notebooks, Convertibles, Gaming Notebooks und PC, Monitore und mehr bei den Acer Herbst Angeboten bis 02.10.2018


Angebote bei HP
» HP Back To School 2018: Viele HP Notebooks, Convertibles und Drucker im Angebot


Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Top Angebot: Bitdefender "The Darkest Minds Promotion" mit kostenlosem Gewinnspiel und Angebot Total Security 2019 MultiDevice nur 39,99€ statt 79,99 Euro (50% Rabatt)
» Bitdefender Sommer-Aktion Version 2019 mit 15 Euro Rabatt auf Bitdefender Antivirus Plus 2019 (3 Geräte und 1 Jahr), 30 Euro Rabatt auf Bitdefender Internet Security 2019 (3 Geräte und 1 Jahr) und 40 Euro Rabatt auf Bitdefender Total Security Multi Device 2019 (5 Geräte und 1 Jahr)
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.