Acer Nitro 5 Spin Gaming-Notebook mit Stift Support und starker Grafikkarte

Acer Nitro Spin 5 Gaming NotebookDas Acer Nitro 5 Spin ist ein 360° Convertible mit Stift – Support, welches gleichzeitig mit einer recht guten NVIDIA® GeForce® GTX 1050 mit 4 GB Grafikspeicher bestückt ist. Eine extrem seltene Kombination (besonders für den Preis), mit der man keineswegs nur an Gaming denken muss, sondern natürlich auch an Kreativprogramme wie Painter, CorelDraw & Co, die man so nicht nur mit Stift bedienen kann, sondern die natürlich auch voll von der NVidia Grafikkarte profitieren können. Typischerweise haben die meisten 360° Convertibles eher schwächere NVidia Karten verbaut. Für High End Gamer ist die Ausstattung natürlich schon fast wieder unter dem Wünschenswerten, aber für alle anderen ist dies eine sehr gute Kombination.

Das Scharnier beim Nitro ermöglicht die üblichen Nutzungsmodi eines Convertible vom Notebook bis zum Tablet-Modus. Das Scharnier ist etwas schwergängiger bei meinem Vor-Ort Test als bei manch anderen Modell, aber bietet dafür viel solides, was vielleicht die Absicht war bei einem Notebook mit Gaming im Namen. Ganz sicher bietet es den Vorteil eines stabilen Displays, welches nicht wackelt, wenn man mit Stift im Notebook z. B. zeichnet. Mag aber auch am einzelnen Modell gelegen haben.

Gute Ausstattung für flüssige Nutzung

Alleine dies macht das Acer Nitro 5 Spin Gaming-Notebook mit seinem durchaus edlen Aluminium-Design zu einer kleinen Perle nicht nur für Gamer. Mit Intel® Core™ i5-8250U Prozessor (4 Kerne), 8 GByte DDR4-RAM und einer 256 GByte SSD ist man zusätzlich sehr gut aufgestellt, sodass man hier eine satte Rechenleistung bekommt und kreative Aktivitäten voll genießen kann. Neben der SSD gibt es auch eine 1 TByte HDD, sodass man auch reichlich Platz für Games, Video- und Grafikdateien hat.

Bei Multimedia, Videobearbeitung und natürlich Gaming profitiert von Dolby Audio™ Premium aus den 2 Lautsprechern inklusive eingebauten Subwoofer, wobei der Klang gut ist, aber wie bei vielen Notebooks etwas wenig Bass bietet. Aber es ist halt ein Notebook und keine Hi-Fi-Anlage.

Ein weiterer Bonus ist der vorhandene Fingerabdruckleser. Dem Gaming – Charakter entspringt die rote Hintergrundbeleuchtung der Tastatur, was vielleicht nicht jedermanns Sache ist, aber verzeihbar angesichts der sonstigen Ausstattung. Die Tastatur selber füllt sich ordentlich, ja angenehm, an, sehr gut fand ich das Trackpad, was doch sehr gefühlvoll war.

Das durchaus ordentliche 15.6“ IPS-Display mit gutem Blickwinkel löst mit Full-HD auf.

Das mit 2.20 Kg moderat gewichtete Acer Nitro bietet darüber hinaus ausgewogene 4 USB Ports inkl. Type-C, HDMI sowie natürlich Mikrofon. Vorhanden ist auch SD-Slot in Normalgröße. WLAN unterstützt den ac-Standard. Die Akkulaufzeit liegt bei etwas über 7 Stunden, weniger bei sehr intensiver Nutzung natürlich.

Die Lüfter waren beim Kurztest zumindest moderat, sodass mindestens bei normaler Nutzung das Acer Nitro sicherlich kein Störenfried sein wird. Um die Performance beim Gaming zu verbessern, würde ich mal ein Cooling Pad unter dem Nitro 5 Spin probieren, da Acer bei dem recht günstigen Preis sicherlich kein High-End Cooling eingebaut haben wird.

Acer Nitro Spin 5 Convertible: Kein High End Gamer, aber viel Grafikleistung für ein Convertible

Im kurzen Test vor Ort macht das Acer Nitro 5 Spin Gaming Notebook einen sehr guten Eindruck. Ein Notebook, welches ich persönlich aber weniger primär als Gaming Notebook für Hardcore Gamer ansehe, sondern eher als ein 360° Convertible mit Grafikpower, sodass man Zeichen- und Grafikprogramme auch richtig flüssig nutzen kann. Das Display ist relativ gut, Tastatur mindestens ordentlich und der Klang ist außer einem kleinen Mangel an Bass auch recht gut.

Auch wenn ein kleiner Test vor Ort kein abschließendes Urteil bringen kann, so ist mein Eindruck vom Acer Nitro Spin 5 Gaming Notebook doch recht gut, denn die Grafikkarte ist für ein 360° Convertible schon sehr gut. Technisch gesehen eher weniger ein Gaming-Notebook, dafür aber recht elegant und und somit eben weniger für den verrückten Gamer, sondern eher für den Zwischendurch-Gamer, was Gaming angeht, aber definitiv genial für Kreativ-Anwender.

360° Convertible, Aluminium, Stift-Support, gute Grafikpower, keine erkennbar großen Schwächen – das Acer Nitro 5 Spin ist definitiv ein 360° Convertible, was so nicht jeder Anbieter im Angebot hat, schon gar nicht für den Preis, daher sehr empfehlenswert.

Das Acer Nitro 5 Spin gibt es hier im Acer Store (Normalpreis: 1.199 Euro)

Tipp: im Rahen der Acer Herbstangebote 200 Euro günstiger erhältlich

Werbung & Infos: