Bitdefender erfolgreich deinstallieren

Nicht, dass ich wirklich auf die Idee käme Bitdefender dauerhaft zu deinstallieren, denn dafür bin ich zu überzeugt von dem Produkt und dem Schutz, welches es bietet. Aber es kann natürlich mal vorkommen, dass man auch Bitdefender vorübergehend mal deinstallieren muss. Normalerweise deinstalliert man es über die Windows Systemsteuerung oder gegebenenfalls über ein Tool wie Ashampoo Uninstaller.

Manchmal geht es schief

Notebooks Lernen Probleme

© Antonioguillem – Fotolia.com

Aber manchmal klappt dies nicht, so gestern. Vorweg: es gibt kein Problem mit der Installation von Bitdefender 2020 (Neuerungen siehe hier), aber gestern ging etwas schief. Die Installation stockte bei 80% und nichts ging mehr, auch das Notebook hing. Das lag aber nicht am Bitdefender Installer, sondern an einem Drittprogramm, welches irgendwie in die Quere kam. Das Problem war nur:

  • Die Installation war nicht komplett, irgendwie lief es aber, aber z. B. das Interface war nicht zugänglich
  • Ich konnte es mit Bordmitteln nicht deinstallieren, das normale Setup-Programm erzählte mir nur, dass ich bereits die neueste Version hätte. Punkt…
  • Ich konnte es auch nicht neu installieren, denn der Installer von Bitdefender 2020 startete gar nicht erst

Da hängt man in der Luft und wer will schon Windows komplett neu installieren plus all der Programme.

Einfache Lösung: Bitdefender Uninstaller Tools

Die Lösung ist aber recht einfach, auf der Seite https://www.bitdefender.com/uninstall/ gibt es diverse Bitdefender Uninstaller Tools für unterschiedliche Bitdefender Versionen, Trial und Paid Versionen und diverse Jahrgänge.

Ich habe Bitdefender Total Security 2019 gewählt, da dies mein letzter Stand war, obwohl ich eigentlich eine halbe Bitdefender 2020 Version hatte. Aber es klappte problemlos. Woran Windows Bordmittel und Extra Tools gescheitert waren, lief der Bitdefender Uninstaller, gefühlt in Sekunden, knackig durch. Bitdefender war sauber und einwandfrei deinstalliert.

Nun konnte ich Bitdefender 2020 problemlos installieren. Zuvor hatte ich eventuell störende Hintergrund-Prozesse gestoppt und siehe da, die Installation lief in wenigen Minuten absolut problemlos durch, wie in den all den Jahren zuvor. Wie gesagt, das Problem war nicht der Bitdefender Installer selber.

Schief gehen aber halt immer etwas. Wichtig ist nur, dass man nicht in Panik verfällt und vorschnell handelt, einfach mal recherchieren und dann findet sich meist eine einfache und effiziente Lösung, in diesem Fall mit den sehr guten Bitdefender Uninstaller Tools.

Werbung


Ashampoo PDF Pro – mächtiges Programm zum Bearbeiten von PDF Dokumenten zum kleinen Preis mit 71% Rabatt
mit OCR, Scan- und Konvertierungsfunktionen


Werbung




Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.