Aufregende Zeiten: Video zeigt Delphi XE2 und FireMonkey App auf Windows, Mac und iOS (!)

64bit hatte man erwartet, aber dass das neue Delphi (und C++) Realease auch die Plattformen Mac und iOS unterstützt kommt dann doch überraschend. Mac hätte ich erst nächstes Jahr erwartet. iOS hatte ich eigentlich überhaupt nicht auf der Rechnung. Wenn man es mit dem Preis nicht übertreibt und alles auch wirklich stabil läuft, dann könnte man durchaus die Behauptung aufstellen, dass in einigen Bereichen Delphi zum ersten Mal seit Jahren sich vor Visual Studio setzt. Ich hoffe allerdings, dass das FireMOney Framework nicht so ein Gemurkse wie WPF ist.

Damit auch die, die nicht die Möglichkeit haben, Live bei der RAD Studio World Tour dabei zu sein, die Möglichkeit haben sich einen Eindruck vom Ganzen zu verschaffen hat Adreano Lanusse auf seiner Seite ein Video bereit gestellt, so alle mal einen Einblick bekommen.

Es zeigt eine Delphi Xe2 HD FireMonkey Applikation, welches auf Windows (64-bit), Mac und iOS läuft und Gebrauch macht von 3D Komponenten und Animationen.

Das Video findet man hier:

Das ist schon die Auferstehung von einem Tool, welches manche lange schon abgeschrieben hatten (und es gab ja auch Phasen, wo Zweifel berechtigt waren).

Werbung & Infos:


Verwandte Themen: