Günstig mit klassischen Mobiltelefonen

Smartphones sind in, Smartphones sind hip und ohne Apps kann man nicht schlafen, gibt es doch Tausende davon. Surfen, eMails, Navigation – alles überall und immer zur Hand, sofern man eine vernünftige Internetverbindung hat. Praktisch, faszierend? Für viele sicher, für viele auch nicht. Denn es gibt sie noch, die Menschen, die vorwiegend mit einem Mobiltelefon telefonieren, die nicht unbedingt überall E-Mails schreiben müssen und auch nicht ständig im Internet die neusten Infos brauchen und die auch nicht der ganzen Welt alles Mögliche auf irgendwelchen Social Plattformen mitteilen müssen.

Liest man die eine oder andre Rezension über „altmodische“ Mobiltelefone, dann klingt manchmal schon fast etwas entschuldigendes mit, dass man eigentlich gar kein Smartphone braucht, und deswegen so ein simples, einfaches Mobiltelefon erworben hat. Aber warum eigentlich? Ist es doch die vernünftigste und logischste Entscheidung, nur das Gerät zu kaufen, welches den eigenen Bedürfnissen am besten entspricht.

Smartphones bieten viel, aber braucht man „viel“ ?

Smartphones mögen viel bieten, haben aber auch einen erheblichen Nachteil, denn diese sind teuer, entweder für die Hardware selbst, wenn nicht mit irgendeinem Vertrag subventioniert, der in der Regel ja auch nicht ganz billig ist, oder eben genau durch diesen Vertrag.

Ob man sich für ein Smartphone entscheidet, sollte letztlich immer von den eigenen Anforderungen abhängen, kann man dies mit Ja beantworten, dann sollte man, wenn möglich, eins kaufen, wenn nicht, dann sollte man lieber zu einem Standardmobiltelefon greifen und hier bekommt man auch als Nicht – Smartphone Fan einen Vorteil durch Smartphones. Durch den Hype von Smartphones bekommt man selbst Marken – „Nur“ Mobiltelefone mittlerweile so günstig, dass deren Preise oft kaum über einen Ersatzakku liegen.

Das Samsung E1150 – günstig und lange Akkulaufzeit

Beispielhaft genannt sei hier z.B. ein Samsung E1150 Handy, welches ich auch selber besitze. Ein Gerät, mit dem man primär eins kann: Telefonieren (war ja auch mal der originäre Zweck von Mobiltelefonen)

Das Samsung E1150 ist ein Dual Band (GSM 900/ 1800 MHz) Handy, mit einem 1.4“ Display, welches sich vor allem durch extrem gute Bewertungen durch Anwender (bei Amazon.de) auszeichnet und vor allem durch lange Akkulaufzeiten, hält dieser doch schon mal eine ganze Woche durch. Das ergonomische Klapp-Handy liegt dabei sehr gut in der Hand und ist extrem einfach zu bedienen. Die Tasten sind bequem zu drücken und die Gesprächsqualität ausreichend bis gut. Und auch wenn es ein „simples“ Mobiltelefon ist, so hat es doch ein schickes 3D – Menü und ein paar Extras, o.K., keine Mega – Apps, aber zwei nette kleine Spiele, ein Feature mit Namen Fake-Anruf, womit man einen eingehenden Anruf simulieren kann (praktisch, wenn man mal schnell eine Fluchtmöglichkeit braucht ;)) Dazu kommt noch eine uTrack Funktion. Diese hilft Ihnen, verlorene oder gestohlene Telefone zurückzuerhalten, indem man benachrichtigt wird, wenn die SIM-Karte des Handys ausgetauscht wird. Außerdem werden die Informationen der neuen SIM-Karte an Sie weitergeleitet.

Der Unterschied zwischen E1150i und E1150 liegt wohl nur am Chipsatz, aber es gibt keinen mir bekannten funktionellen Unterschied.

Übrigens ein weiterer Vorteil eines normalen Handys: wird es gestohlen oder geht es verloren, ist der finanzielle Schmerz nicht ganz so groß.

SMS kann man auch senden, aber keine Multimedia Nachrichten, zudem beinhaltet es eine Kalenderfunktion für 400 Einträge, das Telefonbuch nimmt 500 Einträge auf. Kamera und PC – Verbindung gibt es nicht, aber braucht ja auch nicht jeder.

Fazit

Insgesamt ist das Samsung E1150 ein klasse Mobiltelefon, welches genau das macht, was es verspricht: Man kann damit telefonieren, es ist dabei für einen sehr guten Preis erhältlich und die Akkulaufzeit ist exzellent. Ideal, für jeden, der einfach nur ein Mobiltelefon braucht (eventuell ja auch als Zweitgerät) und natürlich auch ideal zur Ausstattung Ihrer Kinder, so dass diese im Bedarfsfall Ihre Eltern erreichen können, aber eben nicht aus Versehen im Internet landen können.

Günstige Ergänzung: Fonic SIM-Karte

Empfehlung: Als günstige Ergänzung bietet sich z.B. eine Fonic SIM-Karte für Euro 9.95 an, inklusive 10 Euro Startguthaben und dem Fonic Kostenschutz (nie mehr als 40 Euro pro Monat zahlen), keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, keine Vertragsbindung. Gespräche ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze 9 Cent/Min (Stand der Informationen: 13.10.2011).

Ausgestattet mit einer solchen Kombination lässt sich dann doch recht günstig telefonieren und da das Samsung E1150 SIM-lock frei ist, können Sie natürlich auch jeden anderen, für Sie günstigen Tarif oder Anbieter, wählen.


Verwandte Themen: