Sichere Informationstechnik

Die Computerwelt, insbesondere aber das Internet, hat die Welt ohne Zweifel verändert, sicherlich neben Auto und Flugzeug eine der Technologien, die den größten Einfluß auf das tägliche Leben hat. Nicht vergessen sollte man aber den Strom dafür ;) ohne dessen flächendeckende Verbreitung in allen Haushalten würde auch das Internet kaum nützlich sein :)

Computer und Internet bieten zahlreiche Informationsmöglichkeiten, die einem früher kaum zur Verfügung standen oder man mußte sich auf das verlassen, was einem Tageszeitung oder Fernsehnachrichten ins Haus brachten. Heute kann man sich auf vielfältige Weise informieren. Dies ändert zwar nichts daran, dass man einzelnen Quellen vertrauen oder nicht vertrauen kann, aber aus dem Querschnitt verschiedener Meinungen kann man dann doch so seine Rückschlüsse ziehen. Ebenso ermöglicht das Internet natürlich fantastische Einkaufsmöglichkeiten, es ist dabei auch viel leichter als früher, sich über Produkte zu informieren. Damit verschwindet zwar nicht das Risiko eines Fehlkaufs, zumindest wird es aber vermindert.

Leider gibt es nichts ohne Risiken, wo was Gutes ist, kommt auch immer was Schlechtes mit. Im Falle des Internets dabei recht zahlreich, um nur einige zu nennen

  • Mißbrauch Ihrer Daten
  • Datensammelwut
  • Online-Banking Betrug
  • Abo Fallen
  • Abmahn Wahnsinn

oder einfach nur simple Zerstörungswut, sei es von Webseiten oder von ganzen PCs bzw. der darauf enthaltenen Daten (obwohl letzteres heute selten geworden ist, denn welcher Bösewicht möchte schon zerstören, was er besser nutzen kann).

Alls dies führt dazu, dass diverse Dinge zu beachten sind, möchte man möglichst sicher im Internet surfen bzw. seinen PC betreiben, der ja heute doch meist permanent mit dem Internet verbunden ist.

Nun ist die Installation eines Windows PC an sich nicht schwierig, die Konfiguration aber mitunter schon, nicht nur für Laien ist manches eine Herausforderung.  Das gilt natürlich auch für die Auswahl einer Internet Sicherheitssoftware, Anti-Virus Programme, Firewall, und und und, dazu aber auch ganz neue Themen wie der Umgang mit Cloud Computing, was dann auch die Grenzen des klassischen PCs sprengt. Unabhängige Informationen können Anleitung und Hilfe zu diesem Themenbereich, der durchaus von vielen vernachlässigt wird, sein.

Umfangreiche Informationen, von Grundschutz bis zu Cloud Computing

Vielleicht nicht jedem bekannt ist, dass es für diese Themen auch von staatlicher Seite, sprich dem „Bundesamt für Sicherheitstechnik“ zahlreiche Informationen auf einer umfangreichen Webseite  gibt. Auf der Seite, die sich sowohl an private als auch kommerzielle Nutzer richtet, findet Interessenten zahlreiche Anleitungen und Leitfaden, die Hilfestellung vom Grundschutz eines PC bis hin zum Cloud-Computing bieten, und dem Bürher dabei helfen sollen mehr Sicherheit zu erreichen. Hier findet man auch Empfehlungen für diverse Sicherheitstools, oder auch Hinweise zum neuen Personalausweis. Insbesondere die Rubrik „Grundschutz“ ist sehr empfehlenswert für alle Anwender, die sich Sorgen machen und sich fragen, ob ihr eigener PC ausreichend geschützt ist.

Leitfaden zur Installation und Konfiguration von Windows 7

Ganz neu ist das Dokument „Leitfaden zur Installation und Konfiguration von Windows 7“. Umfangreich wird auf 156 Seiten die Installation von Windows auf einem Büro-PC beschrieben und was dabei – neben einigen generellen Informationen – aus sicherheitsrelevanten Aspekten zu beachten ist, um einen Büro PC abzusichern. Beispielsweise wie man eventuell nicht-benötige Komponenten, wie etwa eine Remote-Unterstützung, die durchaus ein Risiko darstellen kann, deaktiviert. Beschreiben wird auch die Konfiguration von Firewall, Update Manager und vielen anderen.

Am spannendsten dürfte aber das Kapitel zur Absicherung von Betriebssystemdiensten sein: optionale Deaktivierung von Diensten, Bedeutung von Diensten, notwendige oder nicht-notwendige Dienste und vieles mehr.

Nebenbei erfährt man auch explizit, welche Registry Einstellungen wie geändert werden müssen, um bestimmte Dienste zu aktivieren oder deaktivieren.

Das Dokument richtet sich sich aber eher an erfahrene Anwender. Normalanwender finden aber im Bereich IT-Grundschutz auf der Webseite zahlreiche Informationen, was sie im Hinblick auf Sicherheit beachten sollten bzw. mit welchen Tools man seinen PC sicherer machen kann.

Eine durchaus empfehlenswerte Seite, die man zwischen Herumsurfen und Shopping durchaus mal besuchen sollte, damit das Internet möglichst sicher genutzt werden kann.

Werbung


Ashampoo PDF Pro – mächtiges Programm zum Bearbeiten von PDF Dokumenten zum kleinen Preis mit 71% Rabatt
mit OCR, Scan- und Konvertierungsfunktionen



Verwandte Themen: