Neues Dell Tablet: Venue 7 mit Android 4.4

Dell Venue 7 Mit dem Venue 7 präsentiert Dell ein neues 7“ Tablet mit neuester Android 4.4 „KitKat“ Version als Betriebssystem. Im Dell Venue 7 verrichtet ein recht flotter Intel Atom Z3460 aus der neuesten „Merrifield“ Prozessoren Serie von Intel seine Dienste. Der Dual-Core Prozessor taktet mit bis zu 1.6 Ghz und ist 64bit fähig.

Das Display des Dell Venue 7 verfügt über eine Auflösung von 1.280×800 Pixel (IPS-Panel). 1 GByte RAM und 16 GByte Flash Speicher stehen zur Verfügung, optional gibt es gegen Aufpres auch eine LTE – Variante.

 

Bluetooth und Miracast Support ist ebenso vorhanden wie eine 5 MP Kamera und zusätzlich eine Frontkamera mit 1 MP für Videotelefonie und anderes. Der Speicher kann durch MicroSD Karten mit bis zu 64 GByte erweitert werden.

Dell Venue 7 Die Waves-MAXX-Audio-Pro-Technologie soll für hohe Klangqualität, vor allem in Kombination mit den optionalen Dell-Bluetooth-Lautsprechern (oder sicher anderen) sorgen. Betont wird die griffige Rückseite sowie das dünne und leichte Gehäuse des Dell Venue 7.

Ebenso wird es wohl eine 8“ Variante geben, Dell Venue 8, hier taktet der Prozessor mit bis zu 2.13 GHz und die Display Auflösung liegt bei 1920×1080 Pixel.

Verfügbar soll das neue Tablet Dell Venue 7 ab 8. Juli sein. Auch dann werden erst die genauen Euro Preise bekannt sein. In den USA, wo das Tablet bereits verfügbar ist, beginnt der Preis bei 149,99 US$. In einem ähnlichen Bereich wird dann wohl auch der Euro Preis liegen.

Ein durchaus interessant klingendes Tablet, auf welches man ein Auge werfen kann.

Produktbilder: Pressebilder Dell


Verwandte Themen: