Wie Sie feststellen können, ob Sie ein Workaholic sind

Fleiß und Arbeitseinsatz gelten als Tugenden und sind bis zu einem gewissen Punkt auch notwendig, damit wir unsere persönlichen und finanziellen Ziele im Leben und auch in unserem Beruf oder für unsere Firma erreichen. Aber ab einem gewissen Punkt kann aus Arbeit auch Sucht werden. Spannende Frage: Sind Sie ein Workaholic oder stimmt bei Ihnen die sogenannte Work-Life-Balance? Und wie gut ist die eigene Selbsteinschätzung eigentlich tatsächlich, denn vielleicht bemerkt man es bereits gar nicht mehr, dass man längst ein Workaholic ist (oder das Gegenteil, obwohl man sich für sehr fleißig hält).

Einen spannenden, aber auch sehr humorvollen Test bietet die Infografik von Wrike, einfach die 10 Fragen in der Infografik durchgehen, Ergebnisse notieren, nach Vorgabe unten in der Infografik auswerten und schon wissen Sie, ob Sie bereits ein Workaholic sind, kurz davorstehen oder doch noch ganz „normal“ sind. Möglicherweise, bei ehrlicher Beantwortung der Fragen, könnte der Test aber auch ergeben, dass Sie möglicherweise eine Allergie gegen Arbeit haben, eventuell auch faul sind oder vielleicht einfach nur nicht glücklich mit Ihrer gegenwärtigen Tätigkeit sind.

Machen Sie den Test und finden Sie es heraus, zusätzlich ist der „sind Sie ein Workaholic“ – Test von Wrike auch sehr liebevoll und humorvoll gemacht, weswegen ich diesen meinen Lesern auch nicht vorenthalten möchte.

Infographik von Wrike – webbasierte projektmanagement software

Wie Sie feststellen können, ob Sie ein Workaholic sind

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: