10% Rabatt auf HP Pavilion und HP Envy Notebooks mit Leistung für Videobearbeitung

HP bietet bis zum 30.09.2019 10% Rabatt auf alle HP Pavilion Notebooks hier bzw. auf diese HP Envy Notebooks hier. Dies ergänzt alle weiteren eventuellen Angebote und erweitert die Auswahl. 10% Rabatt entspricht auch in etwa dem, was man normalerweise oft bei Angebotsaktionen bekommt, sodass man hier recht gut aufgestellt ist mit der Aktion, aber etwas freier in der Auswahl.

Video Blogger bei der Aufnahme

© Jacob Lund – Fotolia.comon

Eines der schönsten Hobbys auf dem eigenen PC ist das Bearbeiten von Videos. In Frage kommen hier Software-Programme wie Pinnacle, Corel Video Studio Pro oder auch PowerDirector. Zu PowerDirector gibt es demnächst etwas Neues, auch auf meiner Seite dann nachzulesen. Im Grundprinzip kann man tolle Projekte mit allen diesen Programmen bewerkstelligen, ideal ist aber ein leistungsfähiger Rechner dazu. Videobearbeitung ist auch etwas, was man keineswegs vernünftig auf Smartphone oder Tablet ausführen kann. Hier braucht es schon einen vernünftigen Rechner.

Optimal für Videobearbeitung ist ausreichend Arbeitsspeicher, mindestens 8 GB, gerne auch mehr, ausreichend Datenspeicher für Projekte und ein schneller Hauptprozessor. Ideal ist hier ein Intel® Core™ i7 8565U Prozessor oder auch ein AMD Ryzen 3700U. Der Hauptprozessor ist bei Videobearbeitung eigentlich wichtiger als eine Grafikkarte, aber eine zusätzliche Grafikkarte beschleunigt natürlich erheblich. Hier ist, wegen der meist (noch) besseren Programmunterstützung eine NVidia Grafik ideal.

HP bietet einige HP Pavilion Geräte, die optimale Voraussetzungen bieten. Im Grundprinzip sind die HP Pavilion Geräte vom Gehäuse, Basis – Features wie B&O Audio, in der Regel USB Type-C etc. sehr ähnlich, oft identisch, sodass ich hier nur auf die Basis Hardware verweise bei den ausgewählten Modellen. HP Envy Notebooks sind noch einen kleinen Tick höherwertiger, auch wenn sich die HP Pavilion Notebooks diesen mittlerweile stark genähert haben.

In Frage kämen folgende HP Pavilion und HP Envy Notebooks:

HP Pavilion 15-cs2305ng

HP Pavilion 15-cs2305ngDas HP Pavilion 15-cs2305ng kostet 1.199 Euro, mit Rabatt dann gut 120 Euro weniger. Es bietet einen schnellen Intel® Core™ i7 8565U Prozessor, eine NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Grafikkarte mit 3 GB GDDR5 dediziert, 16 GB SDRAM und eine 512 GB PCIe® M.2 SSD. Optimale Voraussetzungen für sehr flotte Videobearbeitung, auch wenn man sich sicherlich etwas mehr Datenspeicher wünschen würde. Hier könnte man sich aber auch mit einer zusätzlichen externen Festplatte nochmals mehr Speicher besorgen, also kein wirkliches Problem. Das 15.6“ Full-HD IPS Display bietet eine ordentliche Helligkeit, das Wi-Fi-Modul ist sehr gut und das Gewicht mit 1.85 Kg für die Klasse sehr moderat, sodass man hier ein sehr gutes Notebook vorfindet.

HP Pavilion 15-cs2009ng

HP Pavilion 15-cs2009ngDas HP Pavilion 15-cs2009ng kostet 999,01 Euro vor Rabatt, es lassen sich also gut 100 Euro sparen. Mit Intel® Core™ i7 8565U Prozessor, NVIDIA® GeForce® MX250 Grafik, 16 GB Arbetsspeicher sowie einer 256 GB SSD plus einer 1 TByte HDD ist man auch hier recht gut aufgestellt. Hier hat man mehr Datenspeicher und auch wenn eine HDD etwas langsamer ist als eine SSD, so ist dies doch zum Speichern der Daten wenig problematisch. Das 15.6“ IPS-Display ist mit 220 Nits aber etwas weniger hell. Aber natürlich trotzdem ein sehr ordentliches Notebook und in der Regel würde man ja vermutlich ohnehin meist bei stationärer Nutzung einen zusätzlichen größeren Monitor anschließen, da gerade Grafiksachen mit größeren Monitor mehr Spaß machen.

HP ENVY x360 15-dr0006ng

HP ENVY x360 15-dr0006ngDas HP ENVY x360 15-dr0006ng kostet normalerweise 1.199 Euro, mit 10% Rabatt spart man also gut 120 Euro, macht also nichts, wenn das aktuelle Back To School Angebot am 12.09. endet. Hier hat man auch gleich zusätzlich 360° Funktionalität. Diese ist zwar weniger wichtig für die reine Videobearbeitung, kann aber nützlich sein, wenn es um Details, etwa in Bildern geht, die man mit Stift erstellt oder verfeinert.

Das HP Envy bietet einen Intel® Core™ i7 8565U Prozessor, eine NVIDIA® GeForce® MX250 Grafik mit immerhin 4GB dediziert, 16 GB SDRAM und eine 512 GB SSD. Dazu gibt es auch ein sehr gutes Wi-Fi Modul, eine ordentliche Akkulaufzeit und ganz nebenbei macht das Aluminium-Notebook auch optisch einiges her. Ein sehr schönes Convertible mit viel Leistung.

HP ENVY 17-ce0302ng

HP ENVY 17-ce0302ngEin richtiges klassisches Notebook ist das HP ENVY 17-ce0302ng, welches dank seines großen 17“ Display auch schon mal als Desktop-PC Ersatz dienen kann. Mit Intel® Core™ i7 8565U Prozessor, NVIDIA® GeForce® MX250 Grafikkarte mit 4 GB Grafikspeicher, 16 GB SDRAM, einer 256 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD plus einer 1 TB SATA HDD ist man hier richtig gut aufgestellt. Ein weiterer Vorteil für manchen dürfte seine, dass beim HP ENVY 17-ce0302ng 4 USB – Ports vorhanden sind sowie ein DVD-Writer. Das entspiegelte 17“ Display hat eine recht ordentliche Helligkeit, das Gewicht ist mit 2.92 Kg naturgemäß etwas höher. Das HP ENVY 17-ce0302ng ist leistungsstark, hochwertig und ein PC-Ersatz, aber natürlich etwas weniger mobil wegen des Gewichts.

4 Flotte Modelle, bei denen man nicht nur 10% sparen kann, sondern auch eine richtig gute Ausstattung bekommt. Was flott genug für Videobearbeitung ist, ist natürlich auch schnell genug für andere anspruchsvolle Anwendungen und vor allem trägt die Leistung auch noch einige Jahre in der Zukunft, d. h. man tätigt eine gute langfristige Investition.

Natürlich gibt es weitere Modelle, aber die vier wären schon mal heiße Kandidaten für gute leistungsfähige Notebooks.

Werbung


Ashampoo PDF Pro – mächtiges Programm zum Bearbeiten von PDF Dokumenten zum kleinen Preis mit 71% Rabatt
mit OCR, Scan- und Konvertierungsfunktionen



Verwandte Themen: