Das optimale HP Notebook bis 800 Euro

Das optimale HP Notebook bis 800 Euro – welches Notebook erfüllt die Kriterien, wie ein Notebook 2020 optimalerweise aussehen sollte? Hierzu habe ich das Angebot im HP Store mal durchstöbert. Noch mal zur Erinnerung, was ich für empfehlenswert halte:

  • Intel Core Prozessor der 10. Generation/9. Generation, vergleichbarer AMD Prozessor
  • Mindestens 8 GB Speicher
  • IPS-Display, Full-HD
  • natürlich mindestens 1 SSD
  • USB Type-C-Port
  • Wi-Fi 5 oder neuer
  • Schön wäre: Tastaturbeleuchtung, Fingerabdruckleser

Optimal ist natürlich auch immer, wenn Notebook leise ist, was ich aber nicht für jedes Notebook einer Serie in einem Jahrgang 100% beurteilen kann. Formfaktor und ob mit oder ohne Touchscreen bleibt dem Leser überlassen.

© contrastwerkstatt – Fotolia.com

Es gibt wenige Notebooks, die alle Kriterien des gestrigen Artikels „Notebook Kauf 2020 – darauf sollte man achten“ 100% erfüllen, bei einigen muss man Abstriche machen, die aber eventuell tolerierbar sind. Wichtig: nicht jedem ist ein USB Type-C Port etwa wichtig und mancher kann auch mit einem SVA-Display leben, auch solche Notebooks können gute Notebooks sein, daher sollte man sich auch nicht zwingend durch meine Optimal-Kriterien vom Kauf eines anderen Notebooks abhalten lassen, wenn es für einen selbst passt.

Bei meiner Liste habe ich die die Standard-Preise angegeben, es kann also sein, dass manche Notebooks auch mal bei Aktionen günstiger sind. Ich habe aber keine Notebooks berücksichtigt, nur weil sie durch ein Angebot unter die 800 Euro gerutscht sind.

Damit die Liste nicht zu lange wird, im ersten Teil die Notebooks, welche meinen Kriterien für das optimale Notebook 2020 am nächsten kommen. Also optimal, oder optimal mit nur leichten Abstrichen. Je nach eigenen Anforderungen muss man natürlich für sich entscheiden, ob die Leistung der einzelnen Geräte für einen selbst dann reicht. Optimal im Sinne dieses Artikels heißt nur, dass das Notebook bestimmte Kriterien erfüllt, die man 2020 eben als gegeben sehen sollte, weil die Technik es möglich macht und diese Kriterien auch einen echten Vorteil für den Anwender bieten.

Optimale HP Notebooks bis 800 Euro

HP Pavilion – 15-cs3001ng für 599 Euro

Das HP Pavilion – 15-cs3001ng für 599 Euro ist vergleichsweise günstig, bietet aber recht viel.

  • HP Pavilion 15-cs3001ngProzessor: Intel® Core™ i3-1005G1 Prozessor / Intel® Iris® Plus Graphics
  • SSD: 512 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2666 (1×8 GB)
  • Display: IPS, 15“ mit ordentlicher Helligkeit und Full-HD
  • Tastatur: beleuchtet
  • USB Type-C Port vorhanden
  • WLAN: Intel® Wi-Fi 6 AX 201 (2×2)

Das HP Pavilion – 15-cs3001ng ist sicherlich wegen des Prozessors eher etwas für den Anwender, der sein Notebook nicht den ganzen Tag intensiv nutzt. Aber ansonsten bietet es bei leichtem Gewicht eine gute Akkulaufzeit, Sound mit B&O Optimierung, eine Tastaturbeleuchtung, USB Type-C, eine sehr gute Wi-Fi 6 Karte und die etwas schnellere integrierte Iris Plus Grafikeinheit. Hier wäre Dual-Channel RAM zwar optimaler, aber vielleicht kann man ja einen 2. Riegel nachrüsten. Nicht superschnell, aber es erfüllt viele moderne Kriterien.

HP Pavilion 14-ce3010ng für 599 Euro

Das HP Pavilion 14-ce3010ng für 599 Euro ist eines der günstigsten Notebooks und meiner Liste, erfüllt aber dennoch viele der Kriterien.

  • Prozessor: InteHP Pavilion 14-ce3010ngl® Core™ i5-1035G1 Prozessor
  • SSD: 256 GB Intel® SSD
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2666 (1×8 GB)
  • Display: IPS, 14“ mit ordentlicher Helligkeit und Full-HD
  • Tastatur: beleuchtet
  • USB Type-C Port vorhanden
  • WLAN: Intel® Wi-Fi 6 AX 201 (2×2)

Das HP Pavilion 14-ce3010ng bietet eine gute Akkulaufzeit, eine gute moderne Wi-Fi 6 Karte, schnellen Arbeitsspeicher und sogar B&O Optimierung und Tastaturbeleuchtung, ja sogar einen Fingerabdruckleser, nur die SSD hätte man sich gerne größer gewünscht. Die Performance ist ok für normale Nutzung. Leider hat HP nur eine ältere Intel® UHD Grafik Grafikeinheit verbaut, optimaler wäre eine neuere Iris Plus, aber das Notebook kommt insgesamt nahe an „Optimal“ innerhalb seiner Preisklasse natürlich.

HP Pavilion Gaming 15-ec0315ng für 799 Euro

Das HP Pavilion Gaming 15-ec0315ng für 799 Euro ist ein Gaming-Notebook der Einsteiger-Klasse, welches aber recht flott ist, sehr gut verarbeitet und auch für die Klasse eher leise. Mit AMD Ryzen™ 5 3550H Prozessor, NVIDIA® GeForce® GTX 1650 Grafikkarte, 8 GB und 512 GB M.2 SSD ist man flott unterwegs. Sehr schön auch für Foto- und Videobearbeitung.

Kriterien erfüllt:

  • HP Pavilion Gaming-15-ec0315ngProzessor: AMD Ryzen™ 5 3550H Prozessor
  • SSD: 512 GB M.2 SSD
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2400 (2x 4 GB)
  • Display: IPS, 15.6“ mit akzeptabler Helligkeit und Full-HD
  • Tastatur: Tastaturbeleuchtung
  • USB Type-C Port
  • WLAN: Realtek Wi-Fi 5 (2×2)

Das HP Pavilion Gaming 15-ec0315ng erfüllt alle meine Kriterien für ein optimales Notebook 2020 und legt im Detail sogar noch drauf. Daher: empfehlenswert.

HP Pavilion 15-cs3710ng für 799 Euro

Das HP Pavilion 15-cs3710ng ist ein neues Notebook mit Intel® Core™ i5-1035G1 Prozessor der 10. Gen sowie NVIDIA® GeForce® MX130 Grafik, welche aber nicht unbedingt schneller ist als eine neue Iris Plus Grafik integriert. Sehr nett aber: 16 GB SDRAM und 1 TB PCIe® NVMe™ M.2 SSD, also eine durchaus gefällige Ausstattung.

  • HP Pavilion 15-cs3710ngProzessor: Intel® Core™ i5-1035G1 Prozessor
  • SSD: 1 TB PCIe® NVMe™ M.2 SSD
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-2666 (1×16 GB)
  • Display: IPS, 15.6“ mit ordentlicher Helligkeit und Full-HD
  • Tastatur: beleuchtet
  • USB Type-C Port vorhanden
  • WLAN: Intel® Wi-Fi 6 AX 201 (2×2)

Das HP Pavilion 15-cs3710ng ist ein sehr modernes, recht ausdauerndes und vergleichbar leichtes Notebook, welches eigentlich alle Kriterien erfüllt. Natürlich gibt es noch schnellere Notebooks, aber auch hier bekommt man eine gute Leistung, mit der man sehr flüssig arbeiten kann, solange man keine sehr anspruchsvollen Gaming-Anforderungen hat.

Optimale HP Notebooks mit Abstrichen

HP Notebook 15s-fq1740ng für 799 Euro

Das HP Notebook 15s-fq1740ng für 799 Euro ist ein aktuelles und recht schnelles Notebook, welches sehr einsatzbereit ist.

  • HP Notebook 15s-fq1740ngrozessor: Intel® Core™ i7-1065G7 Prozessor
  • SSD: 512 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-2666 (2×8, ideal für die integrierte Iris Plus Grafik)
  • Display: IPS, 15.6“ mit ordentlicher Helligkeit und Full-HD
  • Tastatur: nicht beleuchtet
  • USB Type-C Port vorhanden
  • WLAN: Realtek RTL8821CE 802.11b/g/n/ac

Nahe dran am optimalen Notebook. Ein schnelles und schönes Notebook, welches schnell einsatzbereit ist. Kleine Abstriche wegen der Tastaturbeleuchtung, was aber nach meinen Kriterien zu den netten Komfort-Extras gehört. Wi-Fi 5 ist vorhanden, die Karte ist aber eher Durchschnitt.

Im Großen und Ganzen aber ein durchaus flottes und gutes Notebook.

Macht man mehr Abstriche, so kommen weitere Notebooks in Frage, diese stelle ich im 2. Teil meiner Serie unter dem Titel „Das fast optimale HP Notebook bis 800 Euro“ vor. Für über 800 wird die Auswahl natürlich ohnehin größer, aber dies wäre wiederum ein eigener Artikel.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: