Neues kostenloses Lernbuch für Delphi plus kostenlose Delphi Community Edition

Embarcadero bietet ab sofort für alle, die die Entwicklungsumgebung Delphi nutzen oder nutzen möchte, ab sofort ein kostenloses Lehr- und Lernbuch zu Delphi an. Das Buch für alle Delphi-Entwickler wird dabei in Etappen veröffentlicht. Online ist bereits kapitel 1 mit dem Schwerpunkt „Delphi kennenlernen und ein erstes Projekt erstellen“. Geplant sind weitere 6 Kapitel, wobei das nächste Kapitel 2 Ende Mai erscheinen soll und in 2 Abschnitten das Thema Komponenten für die mobile Entwicklung abdecken soll.

Die nächsten Kapitel des kostenlosen Delphi Lernbuchs decken dann folgende Themen ab:

  • Kapitel 3: Animation
  • Kapitel 4: 3D-Grafik
  • Kapitel 5: Mathematik und Programmierung
  • Kapitel 6: Strukturierte Vorgehensweise bei der mobilen Entwicklung (Teil 1 und Teil 2)
  • Kapitel 7: Fallbeispiele
  • Kapitel 8: Erweiterung zum Fallbeispiel

Geschrieben wird das Delphi-Lernbuch von Vsevolod Leonov, einem erfahrenen Embarcadero Mitarbeiter.

Zum Download wird eine Anmeldung benötigt, wobei man einer gewünschten Kommunikation per E-Mail und Telefon von Embarcadero zustimmen kann, aber nicht muss.

Das kostenlose eBook zum Lernen von Delphi und Pascal kann man hier bei Embarcadero herunterladen

Kostenlose Delphi Community Edition

Delphi ist eine nach wie vor sehr charmante Entwicklungsumgebung mit Object Pascal als Entwicklungssprache. Delphi ermöglicht dabei das Entwickeln von klassischen Windows Programmen, unterstützt aber auch die Entwicklung von mobilen Anwendungen, also sehr vielseitig. Object Pascal ist eine sehr logische Sprache, die eigentlich sehr einfach erlernen ist. Schätzenswert an Delphi ist aber auch, dass man immer noch ganz einfach EXE-Programme für Windows erstellen kann, ohne dass eine Laufzeitumgebung benötigt wird.

Delphi an sich ist Lösung, die sehr mächtig ist, aber in der kommerziellen Variante auch nicht ganz günstig. Hier gibt es aber eine interessante kostenlose Delphi Community Edition, die bereits sehr umfangreich ist. Auch hiermit kann man Windows-, macOS-, Android- und iOS-Anwendungen mit einer einzigen Codebasis entwickeln. Visuelles Design, Datenbankanwendungen etc. sind damit möglich.

Eingeschränkt kann man die Delphi Community Edition auch kommerziell nutzen. Dies sofern der mit den Anwendungen erzielte Umsatz nicht mehr als 5.000 US$ (und ähnlich in Euro) übersteigt und das eigene Entwickler-Team nicht mehr als 5 Mitarbeiter umfasst.

Kostenlos Software – Projekt entwickeln und Erfolg testen

Hat man eine Idee für ein Projekt, welches man kommerziell vermarkten will, kann man aber mit der Delphi Community Edition erst mal beginnen und so auch kostenfrei testen, ob das Projekt überhaupt erfolgreich sein wird. Und wenn man ohnehin nur als Hobby programmiert, dann ist die Community Edition ohnehin ideal und ausreichend.

Es gibt auch gewisse Unterschiede im Leistungsumfang im Vergleich zu kommerziellen Delphi Versionen, aber man kann damit in der Regel leben und es gibt immer Wege herum.

Als Entwicklungsumgebung ist Delphi wie auch Object Pascal als eigentliche Sprache ein wie ich finde tolle Sache. Leider fehlt mir selber im Moment die Zeit zum Programmieren, aber vermissen tue ich es schon.

Die Delphi Community Edition kann man hier herunterladen

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: