Vodafone: jetzt 21 Millionen Gigabit-Anschlüsse

© Ingo Bartussek – Fotolia.com

Vodafone vermeldet weitere 1.7 Millionen Gigabit Anschlüsse, wobei laut Vodafone der Ausbau sogar schneller erfolgte als ursprünglich geplant. Insgesamt bietet Vodafone damit bereits fr mehr als 21 Millionen Haushalte das schnelle Internet mit bis zu 1 Gigabit. Bis 2022 peilt Vodafone das Ziel von 25 Millionen Haushalten an. Sofern also bei Euch Kabel-Glasfasernetz von Vodafone bzw. in einigen Gebieten ehemalig Unitymedia verlegt ist, habt ihr gute Chancen, schnelles Internet via Kabel zu bekommen.

DOCSIS 4.0 in den Startlöchern – bis zu 10 Gigabit imm Blick

Das schnelle Gigabit – Internet setzt auf DOCSIS 3.1 auf, aber Vodafone arbeitet bereits am Nachfolger DOCSIS 4.0. Dies soll perspektivisch Geschwindigkeiten von bis 10 Gigabit pro Sekunde bei Downloads und 6 Gigabit pro Sekunde bei Uploads ermöglichen. Vodafone plant erste Tests in den nächsten 2 Jahren, sobald eine neue Hardware-Generation zur Verfügung steht. Früher oder später wird es also immer schneller, was in der Zukunft ganz neue herausfordernde Anwendungen ermöglichen wird.

Bei mir wäre dies der Fall, begnüge mich aber aktuell mit 400 Mit/s. Ob bei Euch Kabel verfügbar ist, könnt ihr hier prüfen.

Gigabit ab 19,90 in den ersten 6 Monaten

Gigabit Anschlüsse beim ehemaligen UnityMedia gibt es aktuell für 19,99 Euro in den ersten 6 Monaten, anschließend kostet der Tarif 49,90 Euro. Weitere Angebote, wenn Gigabit nicht benötigt wird, aber schnelles Kabel-Internet schon, sind ebenso vorhanden.

Im folgenden Vodafone Blog-Beitrag sind die neuen Städte und Ortschaften, die ab sofort Gigabit buchen können, gelistet.

Viel Spaß mit dem schnellen Surfen.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: