Bitdefender Premium Security Angebot: mit VPN und mit 60% Rabatt

Bitdefender Premium Security mit unlimitierten VPNBitdefender Premium Security Angebot mit VPN und mit 60% Rabatt spricht alle an, die sicher im Internet unterwegs sein möchten und auch gleichzeitig VPN ohne Datenvolumen-Limit nutzen möchten.

Bitdefender Premium Security beinhaltet Bitdefender Total Security für bis zu 10 Geräte. Dies kann ein Windows Notebook oder PC sein, aber auch ein Mac, ein Android oder iOS Smartphone oder Tablet PC. Die Lizenzen decken passende Software Lösungen für verschiedene Geräte und Systeme ab.

Bitdefender Premium Security Angebot: mit VPN ohne Datenvolumen-Limit

Bitdefender Premium Security beinhaltet den maximalen Schutz, vom Echtzeitschutz beim Surfen über sicheres Online Banking bis hin zum Ransomware-Schutz. Aber es beinhaltet zusätzlich auch Bitdefender VPN und zwar ohne Datenvolumen-Limit. In den „normalen“ Lizenzen von Bitdefender Antivirus, Internet Security und Total Security ist zwar auch Bitdefender VPN enthalten, allerdings nur mit bis zu 200 Mbyte Datenvolumen pro Tag, bei Premium Security dagegen unlimitiert.

VPN sollte man zumindest immer dann nutzen, wenn man öffentliche ungesicherte WLANs nutzt. Bitdefender VPN sorgt hier nicht nur für eine verschlüsselte Verbindung, sondern auch für eine IP, die für Dritte nicht nachverfolgbar ist. Zumindest normalerweise.

Mit GEO-IP-Auswahl

Bitdefender VPN beinhaltet auch eine GEO-IP Auswahl, sodass man auch Inhalte abrufen kann, die aus lizenzrechtlichen Gründen am eigenen Standorten eigentlich nicht zugänglich wären (GEO-Blocking).

Also ein gutes umfangreiches Paket mit einem sehr guten Schutz gegen Internet Bedrohungen aller Art inklusive unlimitiertes VPN und dies alles für bis zu Geräte von Windows über Mac und iOS bis hin zu Android.

Das Bitdefender Premium Security Angebot mit 60% Rabatt kann man hier abrufen

Bitdefender Android Schutz gegen COVID-19-Impf-Apps mit Malware

Bitdefender Android Schutz bietet auch Schutz gegen vermeintlich seriöse COVID-19-Impf-Apps mit Malware, die tatsächlich Malware enthalten, umso die Kontrolle über das Smartphone oder Tablet zu übernehmen. Es überrascht nicht, dass Cyber-Kriminelle das logische Interesse von Menschen zum Thema COVID bzw. COVID Impfung versuchen auszunutzen. Im Moment verstärkt bei vermeintlichen COVID-Impf-Apps wie Analysen von Bitdefender ergeben haben. Offensichtlich gibt es hier einige dieser vermeintlich seriösen Impf-Apps, die tatsächlich aber Malware verbreiten.

Bitdefender nennt hier einige Malware Typen, die gefährlich sind:

  • Hydra Bankers als Teil der Hydra Trojaner Familie. Gewährt man einer App damit Zugriffsrechte bzw. sichert sich die App diese selbst, so können Apps mit dieser Malware Benutzeraktivitäten aufzeichnen. Besonders gefährlich, wenn man Daten wie Bankkonto-Daten oder Kreditkarten-Daten eingibt.
  • Cerberus Bankers übernimmt ein Gerät, sobald man Apps mit dieser Schadsoftware Zugriffsrechte gibt.
  • Apps mit Beiwerk: Mitunter verpacken Cyber-Kriminelle auch seriöse Apps mit Malware als Zugabe im Paket. Heißt: Man lädt eine eigentlich seriöse App herunter, im Installationspaket befindet sich aber zusätzliche Schadsoftware. Ist natürlich schwer zu erkennen, wenn man keine mobile Schutzlösung nutzt, die so etwas scannt.

Möglichst also auch bei Lösungen zum Thema COVID nur bekannte sichere Apps laden und dies von seriösen Quellen. Dies kombiniert mit einer mobilen Schutzlösung, die alle Apps mal prüft. Bitdefender Premium Security beinhaltet eine mobile Schutzlösung für Android und iOS.

Werbung & Infos:

Bitdefender Black Friday-Angebot-2021


Verwandte Themen: