TP-Link Archer T3U AC1300 – wenns Notebook im Internet lahm ist

Der TP-Link Archer T3U AC1300 USB Adapter ist eine preisgünstige Möglichkeit Notebooks mit lahmen Internet Adaptern im eigenen WLAN deutlich zu beschleunigen. Es gibt sie ja, diese eigentlich ganz ordentlichen Notebooks mit brauchbaren Prozessor und Speicher, aber beim Wi-Fi Adapter wird vom Hersteller gespart, warum auch immer. Mit einem USB Adapter wie dem TP-Link Archer T3U AC1300 kann man hier dann nachhelfen, auch wenn der Preis dafür die Belegung eines USB-Ports ist. Im stationären Einsatz sollte es aber auch mit einem USB – Hub bzw. eine Docking Station funktionieren, aber dann spielt die Belegung der Notebook USB Ports ohnehin meist keine Rolle mehr.

Wenn das Notebook eine lahme WLAN-Karte hat

TP-Link Archer T3U AC1300 WLAN USB-AdapterBei so manch sparsamer WLAN – Karte ist oft bei 220-280 Mbit/s Schluss, selbst wenn man eine Internetanbindung von 400 MBit/s oder mehr hat. An und für sich ist dies natürlich für fast alles ausreichend, aber warum langsamer als nötig, wenn es auch anders geht.

Der TP-Link Archer T3U AC1300 schafft hier im 5 GHz Bereich theoretisch 867 Mbit/s. Theoretisch natürlich, weil es im WLAN meist auch andere Verbraucher gibt, Störungen, Protokollverluste etc., aber man wird seine Übertragungsgeschwindigkeit deutlich steigern können. Im 2.4 GHz Bereich wird es mit bis zu 400 MBit/s etwas langsamer.

Der TP-Link Archer T3U AC1300 ist sehr kompakt, leicht zu installieren und unterstützt MU-MIMO, sofern der Router das auch kann. Beim Preis liegt er mit knapp unter 20 Euro im moderaten Bereich, gehört aber auch nicht zur Billigware. Für mich ein guter Kompromiss, denn solch ein Adapter sollte preislich in einem vernünftigen Verhältnis zum Notebook liegen, aber es sollte auch nicht das Allerbilligste sein.

Persönlich bin ich kein Fan von Adaptern mit langen Antennen, die mögen zwar etwas bringen, sehen aber furchtbar aus und sie nerven, besonders bei der mobilen Nutzung. Aber natürlich kann man dies auch anders sehen.

Mit WLAN USB-Adapter TP-Link Archer T3U AC1300 aufrüsten

An und für sich sollte ein Notebook von sich aus eine brauchbare Wi-Fi Karte an Bord haben, aber es gibt halt Notebooks, bei denen von der Basis-Hardware bis zum Preis alles für einen passt, nur die WLAN-Karte ist etwas langsam, hier ist dann solch ein USB-Adapter hilfreich. genauso natürlich für alle etwas älteren Notebooks, mitunter sogar mit Wi-Fi 4 Karten, für die man immer noch einen Einsatzzweck hat. Auch diese kann man so im Netz noch mal beschleunigen, auch wenn man hier etwas verlieren wird, da diese meist keine USB 3 Ports haben.

Der TP-Link Archer T3U AC1300 hat gute Bewertungen und meist habe ich mit TP-Link brauchbare Erfahrungen gemacht, von daher eine interessante Option, wenn man beim WLAN mehr aus dem Notebook herausholen möchte als dieses mit dem eingebauten WLAN-Adapter so bietet.

Den TP-Link Archer T3U AC1300 gibt es hier bei Amazon

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: