Corel PaintShop Pro 2022 verfügbar

Corel hat PaintShop Pro 2022 veröffentlicht. Die bekannte Bildbearbeitungssoftware gibt es wie gewohnt als PaintShop Pro Edition sowie als erweiterte PaintShop Pro Ultimate Version mit zahlreichen Extras. Wichtigste Nachricht vorweg: Die Standard-Preise sind jeweils gleich geblieben und PaintShop Pro gibt es nach wie vor als klassische Lizenz, also keine Abo-Software mit monatlichen Kosten.

Ich hatte das Glück, ein Vorab-Webinar von Corel zu sehen und habe mir auch auf eigene Kosten ein Upgrade gekauft, da ich PaintShop selber nutze. Corel hat der Bildbearbeitungssoftware wieder einige Neuerungen spendiert, wobei hier viel KI ins Spiel kommt. Spannende Neuerungen, die auch recht gut funktionieren, aber natürlich muss jeder für sich entscheiden, wie spannend man die Neuerungen findet.

PaintShop Pro 2022 Ultimate

Neben den Neuerungen, die man sieht, gibt es wie immer auch Neuerungen unter der Haube wie technische Anpassungen an neue Hardware, aber für den Nutzer sichtbar sind natürlich die Funktionserweiterungen. Gefühlt startet PaintShop Pro 202 bei mir etwas schneller und das Programm läuft auch sehr flüssig.

Das ist neu in PaintShop Pro 2022

Startbildschirm überarbeitet

Kein spektakuläre, aber eine nützliche Überarbeitung hat der Start-Bildschirm von PaintShop Pro 2022 erhalten. So kann man nun von dort den Arbeitsbereich wählen wie Standard (Fotografie, Grundelemente) oder Komplett und in der Ultimate Version auch Sea-To-Sky. Mit Sea-To-Sky bekommt man einen speziellen Tocuh-freundlichen Arbeitsbereich, um Luft- und Wasseraufnahmen zu bearbeiten bzw. optimieren.

Neu: KI-Hintergrundaustausch

PaintShop Pro 2022 - KI Hintergrund - Austausch

Eine KI-gestützte neue Funktion, mit der man den Hintergrund von Fotos ersetzen kann. PaintShop Pro erkennt dabei recht zuverlässig automatisch Personen, bei anderen Objekten muss man aber selber Hand anlegen. Man hat verschiedene Möglichkeiten von Randschärfe bis Pinselgröße, um die Maskierung fein zu tunen. Hat man seine Person/Objekt ausgeschnitten kann man anschließend den Hintergrund auswählen. Dies können eigene Fotos sein oder eine der mitgelieferten Voreinstellungen. Ideal, wenn man ein schönes Foto von einer Person hat, aber der Hintergrund gefällt nicht oder man möchte vielleicht einfach mal auf dem Eiffelturm stehen :)

Neu: KI-Porträtmodus

PaintShop Pr -2022 KI Portrait-Modus

Das Programm wendet hier die Bokeh-Unschärfe auf den Hintergrund des Bildes an, um Porträtfotos ein professionelles Aussehen zu verleihen. Auch hier bei kommt KI zum Einsatz, die das Bild automatisch analysiert. Auch hier gibt es Feineinstellungen für den Bokeh-Weichzeichner. um den Gard der Unschärfe einzustellen oder um den Fokusbereich anzupassen. Denn um Fokussierung der zu Porträt-Person geht es ja. Eine neue KI-Funktion mit Potenzial und ich denke, die kommt auch gut bei den Benutzern an.

Optimiert/Erweitert: KI-Stiltransfer

Mit der KI-Stilübertragung (Style Transfer) kann der Anwender künstlerische Effekte, wählbar über die Palette Sofort-Effekte, auf ein Bild anwenden, etwa Aquarell, Ausgewaschen und viele mehr. Hier gibt es nun neue Einstellmöglichkeiten. So kann man mit dem Schieberegler Bildglättung die Detailgenauigkeit und den Grad der Textur in Ihren stilisierten Bilder steuern und mit dem ebenso neuen Schieberegeler Farbabstimmung lassen sich Farben in stilisierten Bildern steuern und ausgleichen.

Neu: Rahmen-Werkzeug in PaintShop Pro 2022

PaintShop Pro 2022 - Frame-Tool

PaintShop Pro kann nicht nur Bilder bzw. Fotos bearbeiten und verwalten, sondern man kann damit auch sehr kreative Design-Projekte umsetzen. Das neue Rahmen-Werkzeug mit verschiedenen Rahmenformen und -größen erlaubt es, Rasterobjekte auf sehr einfache Weise in einen Rahmen zu platzieren, wobei PaintShop Pro Objekte wie ein Foto dann automatisch an den Rahmen anpasst. Den Rahmen-Layer und enthaltene Objekte können frei platziert bzw. in der Größe angepasst werden. Auch ein Laie kommt mit dem neuen Rahmen-Werkzeug sehr schnell zurecht. Auch eine sehr nützliche Funktion. Als Beispiel könnte man einen Strudel in eine Kaffeetasse platzieren.

Wie in jeder Version gibt es auch wieder neue kreative Inhalte wie Farbpaletten, Muster, Stempel, Verläufe usw.

Neu: Unterstützung für HEIC- und HEIF-Format

Die Unterstützung des HEIC- und HEIF-Formats durch PaintShop Pro 2022 wird vor allem Anwender eines iPhones bzw. iPads freuen. PaintShop Pro kann diese Formate jetzt nutzen, ohne dass diese umgewandelt werden müssen, also eine native Unterstützung für das HEIC- und HEIF-Format, iPhone-Anwender wird es freuen.

PaintShop Pro Ultimate Version – die Extras

Wer sich für die erweiterte PaintShop Pro Ultimate Version entscheidet und das lohnt sich für den vergleichsweise geringen Aufpreis, der bekommt einige Extras.

So bekommt man hier neu:

Highlight Reel – ein intelligentes Tool, mit dem man aus importierten Fotos und Videos kleine Filme erstellen kann. Highlight Reel analysiert dabei die Komponenten und stimmt diese auch mit Musik ab, sodass man sehr einfach kleine Filme aus Fotos bzw. Videos erstellen kann. Auch hierzu muss man kein Profi sein.

MultiCam Capture Lite™ – wie der Name vermuten lässt eine Aufnahme-Software. Ideal zum Erstellen von Anleitungen, Produktdemos und mehr. Bei den Ausgabeformaten werden auch die Corel Videobearbeitungsprogramme Corel VideoStudio und Pinnacle unterstützt.

Weiterhin enthalten sind in der PaintShop Pro Ultimate Version:

Painter® Essentials™ 8 – die neueste Version des kleinen Bruders von Corel Painter. Auch die kleine Ausgabe von Painter erlaubt es wunderbare digitale Kunstwerke mit Stift & Co umzusetzen. Auch Painter Essentials 8 beinhaltet so einiges an beeindruckenden KI-Funktionen.

Arbeitsbereich Sea-to-Sky™ – ein spezieller Arbeitsbereich zum Bearbeiten von Luftbild- und Unterwasserfotografie.

PhotoMirage™ Express – PhotoMirage™ Express haucht Bildern Leben ein. Mit Bewegungspfeilen und Ankern kann man Bereiche definieren, in denen eine Bewegung stattfinden soll bzw. eben nicht. So kann man zum Beispiel bei einem Bild mit einem Surfer das Wasser animieren. Dem Programm sind aber Grenzen gesetzt, da für komplexere Animationen wie Kopfschütteln es an Optionen fehlt. Man könnte dies eventuell über Umwege erreichen, in dem man zwei oder drei Videos macht und diese dann in einer Videobearbeitungssoftware weiter bearbeitet, habe ich aber noch nicht selber probiert. Die Lite Version ist im Wesentlichen nur im Bereich Export eingeschränkt, die Kern-Funktionen zum Erstellen der Animation sind aber enthalten.

Corel® AfterShot™ 3

Die bekannte Bildbearbeitungssoftware für alles, was im RAW-Format vorliegt. Trägt zwar seit Langem die Versionsnummer 3, aber es gibt häufiger „kleine“ Updates, um etwa Profile von Kameras aufzunehmen.

Corel® Creative Collection

Hier gibt es als Extra in der Ultimate Edition Dutzende von Pinseln, Strukturen und über 100 lizenzfreien Hintergründe, also Nützliches zu haben.

PaintShop Pro 2022 – lohnenswertes Update für eine sehr gute Bildbearbeitungssoftware

PaintShop Pro 2022 ist kein revolutionäres Updates, bietet aber lohnenswerte neue KI-Funktionen sowie das neue Rahmen-Werkzeug und auch einen sinnvoll überarbeiteten Willkommensdialog. Sinnvoll wegen der Extras ist dabei sicher die Ultimate-Edition.

Corel PaintShop Pro 2022 UltimatePaintShop Pro bietet viel fürs Geld, abgerundet durch umfassende Unterstützung durch Tutorials und Videos. Diese sind zwar oft in Englisch, aber Schulenglisch und etwas Zeit nehmen reicht dabei. PaintShop Pro ist nach wie vor einer der besten Bildbearbeitungsprogramme auf dem Markt und dies ohne monatliche Folgekosten, wobei der Einmalpreis auch sehr moderat ist für den Funktionsumfang.

Erhältlich ist PaintShop Pro für 69,95 Euro, die Ultimate-Edition kostet 89,99 Euro. Upgrades gibt es immer jeweils günstiger.

Mehr Informationen zum neuen PaintShop Pro 2022 hier bei Corel

Hinweis: Unser Dank gilt der Corel Corp. sowie 4edition.com für die bereitgestellten Materalien sowie das informative Preview-Webinar.

Werbung & Infos: