O&O Syspectre mit KI-Unterstützung und Out-of-Band-Zugriff

Business eMailDie neueste Version der IT-Verwaltungssoftware O&O Syspectr, erhältlich hier bei O&O,  bietet mit KI-Assistent und dem Out-Of-Band – Zugriff dank exklusiver Unterstützung für Intel vPro Active Management Technology (AMT) interessante neue Möglichkeiten und Funktionen für alle System-Administratoren und Support-Mitarbeiter.

Allgemein ist die ja recht bekannte IT-Verwaltungssoftware O&O Syspectr dazu gedacht, um Rechner zu überwachen und gegebenenfalls Probleme auch von der Ferne aus zu beheben. Dies erspart auch so manche Anfahrt, weil technische Probleme und anderes eben Remote behoben bzw. gesteuert werden können.

O&O Syspectre mit Intel vPro AMT Unterstützung und Out-of-Band-Zugriff

Der neue Out-of-Band-Zugriff ermöglicht es nunmehr IT-Administratoren Geräte auch dann fernzusteuern und zu verwalten, wenn diese offline oder nicht ansprechbar sind. Dadurch soll die Notwendigkeit physischer Zugriffe auf Geräte beseitigt werden, was wiederum Zeit bzw. Ausfallzeit und Ressourcen einspart. Möglich wird dies durch die Unterstützung von Intel vPro AMT in O&O Syspectr.

Laut O&O ist Syspectre die einzige RMM-Software, die diese Art von Remote-Funktionalität für Intel vPro AMT bietet.

Die Intel vPro AMT-Unterstützung ermöglich es schnell auf Sicherheitsprobleme zu reagieren oder neueste Sicherheitsupdates zu installieren und mehr, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Ebenso lassen sich über den Out-of-Band-Zugriff Diagnosen durchführen und man kann Daten ohne physischen Zugriff wiederherstellen.

Ebenso kann man natürlich regelmäßige Wartungsarbeiten wie das Aufspielen von Updates aller Art jederzeit mit Syspectr zentral aus der Ferne aus steuern.

Das alles trägt natürlich dazu bei, dass man schneller reagieren kann und man Zeit und Kosten spart, indem man eben nicht zum Ort des Problems fahren muss. Über die zentrale Steuerung können IT-Teams mehrere Geräte über das Netzwerk über eine einzige Benutzeroberfläche aus verwalten und steuern.

Unterstützung durch KI-Assistent

Syspectre bietet aber noch mehr neue zusätzliche benutzerfreundliche Fähigkeiten, die Zeit und Ressourcen sparen. So bietet der neue KI-Assistent hilfreiche Unterstützung bei der Analyse von Log-Dateien und Systemeinträgen durch präzise Erklärungen zu jedem Eintrag.

Zusätzlich liefert der KI-Assistent in Syspectre Informationen über die Hardware eines Systems mit Empfehlungen, für welche Anwendungen ein Rechner am besten geeignet ist. Dies kann die Nutzung der einzelnen Geräte optimieren und unterstützt bei der Planung für den Kauf neuer Geräte.

Der KI-Assistent untersucht aber auch die installierte Software, ideal für die Verwaltung von Software-Lizenzen und die Gewährleistung der Compliance. Zusätzlich kann der KI-Assistent dabei helfen unerwünschte Programme zu identifizieren.

Auch laufende Prozesse und Dienste hat der KI-Assistent von Syspectr im Blick, sodass Administratoren und Support-Mitarbeiter erkennen können, was auf einem Gerät passiert.

Und zurück zur Unterstützung von Intel-AMT:  Bei Systemen die dies unterstützen bietet Syspectr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie diese Funktionen im BIOS aktiviert werden können.

Zusammengefasst: Syspectr bietet mit KI-Unterstützung und durch die neuen Möglichkeiten der Intel vPro AMT-Unterstützung ganz neue Funktionen und Möglichkeiten, wodurch Systemadministratoren Probleme noch schneller und effizienter, auch aus der Ferne, lösen können oder Routine-Aufgaben anstoßen können.

Mehr Informationen zu Syspectr finden Interessierte hier bei O&O

 

Werbung & Infos:

Sicher im Home Office –  Angebote Antivirus & Internet Security

» Avira Prime mit 65% Rabatt 
» Bitdefender Antivirus, Internet Security und Total Security mit bis zu 62% Rabatt


Aktuelles Bitdefender Angebot


Verwandte Themen: