Avast One und Premium Security aktuell mit bis zu 69% Rabatt (Frühlingsangebot)

Die bekannten Internet Security Software Lösungen von Avast Avast One und Avast Premium Security gibt es aktuell als Avast Frühlingsangebot hier beim Entwickler mit bis zu 69% Rabatt.

Die umfangreiche Lösung Avast One, unter anderem inklusive einer VPN-Lösung,  bekommt man beim Frühlingsangebot mit 69% Rabatt,  Avast Premium Security mit 55% Rabatt.

Entscheidet man sich für Avast One, so beinhaltet die Internet Security Lösung 5 Lizenzen, bei Avast Premium Security sind es sogar 10 Lizenzen. Man kann aber auch andere Konfigurationen wählen.

Avast One mit VPN

Avast One beinhaltet alles, was auch Avast Premium Security bietet, zusätzlich aber auch:

  • unbegrenztes VPN mit 55 Standorten
  • die Überwachung von Online-Kosten auf Datenlecks (Online-Identity-Schutz)
  • eine Software zur Treiberaktualisierung
  • Tracking-Schutz
  • Windows Tools zum Reinigen und Optimieren

In beiden Fällen, also bei Avast One und Avast Premium Security bekommt man natürlich einen umfangreichen Internet Schutz gegen Spyware, Ransomware, klassischen Computer-Viren und dies in Echtzeit. Ebenso integriert ist eine Prozessüberwachung, also ein Schutz gegen gefährliche Aktivitäten von Software auf dem eigenen Rechner, eine erweiterte Firewall, einen Schutz beim Surfen im Internet gegen betrügerische Webseiten und einiges mehr, um den eigenen Rechner gegen die Gefahren des Internets zu schützen.

Darunter auch integrierte Funktionen zum Schutz gegen E-Mail-Betrug, Phishing und infizierte Anhänge in Gmail, Outlook und anderen beliebten E-Mail-Diensten.

Ebenso eingebaut ist ein spezieller Online-Banking-Modus, bei dem ein abgesicherter virtueller Desktop gestartet wird, um Bankdaten & Finanzaktionen sicher zu halten.

Mit Sandbox für eine geschützt Umgebung

Interessant ist auch die Sandbox, mit der man in einer geschützten Umgebung Daten zu bearbeiten oder Programme zu starten, bei denen man sich nicht ganz sicher ist, ob man diesen vertraut.

Eventuell an Avast interessant ist, dass es auch einen sogenannten Passiv-Modus bietet, mit dem man eine zweite AV-Software starten kann. Normalerweise vertragen sich zwei Antivirus-Software-Programme ja nicht besonders. Dies kann eventuell nützlich sein, wenn man besondere Probleme hat und eine zweite AV-Software zusätzlich zum Prüfen nutzen möchte.  Sinnvoll ist auch ein Schutz gegen ungewollten Fernzugriff von außen.

Avast bietet Echtzeit-Updates, versorgt seine Anwender also automatisch und eigenständig, was auch zeitnahe Updates mit besonders relevanten Sicherheitsupdates ermöglicht.

Was kostet Avast One und Avast Premium Security beim Avast Frühlingsangebot?

Avast One (unter anderem inclusive VPN) kostet beim Frühlingsangebot aktuell für 5 Geräte 45 Euro statt 99,99 Euro

Avast Premium Security kostet für 10 Geräte aktuell 59,88 statt 93,99 Euro

In beiden Fällen sind weitere Ausstattungsvarianten mit Avast Frühlingsangebotsvorteil vorhanden. Verfügbar für PC, Mac, Android und iPhone/iPad.

Avast ist, wie üblich in diesem Bereich, eine Abonnement-Software und verlängert sich automatisch, wenn man nicht vorher kündigt zum dann gültigen Preis um ein weiteres Jahr. Man kann aber im eigenen Avast Konto die automatische Verlängerung deaktivieren, sodass die Software sich eben nicht automatisch verlängert. In diesem Fall muss man seine Vertragsverlängerung selbst in die Hand nehmen, dafür hat man dann eben die Freiheit bestmögliche Angebote zu nutzen.

Avast ist Software Made in EU!

Werbung & Infos:

HP Deal Days Angebote im HP Store (Juli 2024)

avast sommer-angebote 2025


Verwandte Themen: