Lesefutter für den neuen eBook Reader

Meldungen verschiedener Anbieter aus dem eBook Bereich, sei es von Weltbild oder auch von Amazon, belegen, dass nach einem schleppenden Start des eBook Marktes in Deutschland sich im vergangenen Jahr einiges geändert hat. eBook Reader verschiedener Anbieter, Preisklassen und Gerätetypen wie eInk oder LCD erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und so erstaunt es nicht, dass Weihnachten viele von uns einen eBook Reader unter dem Weihnachtsbaum vorgefunden haben. Aber nun gilt es diesen auch zu füttern, denn ein eBook Reader macht ja nur richtig Spaß, wenn man auch spannende Literatur zu lesen hat.

Natürlich findet man im Netz vielerlei kostenloses, vor allem Klassiker von Jules Verne, Charles Dickens oder anderen berühmten Autoren, aber manchmal sollte es doch mal ein aktuelles Werk sein, ob nun ein eBook aus den Bereichen Drama, Krimi, Romantik, Scifi oder auch auch Sach- oder Lernbücher. Das Angebot im Bereich eBooks hat in den letzten Jahren – auch in deutscher Sprache – so zugenommen, dass kaum noch Wünsche offen bleiben.

Bleibt nur noch die Frage, wie man denn diese eBooks kauft und wie man diese auf den PC bekommt und woher.

eBooks bei Buecher.de

Unter die Lupe genommen sei hier das Angebot von Buecher.de. Buecher.de ist ein seit Jahren etablierter Anbieter auf dem Buchmarkt und bietet auch ein sehr umfangreiches Angebot an eBooks, nur mit dem Unterschied, dass man hierfür nicht mehr auf den Postboten warten muss.

Buecher.de hat aber nicht nur eBooks im Angebot, sondern auch dazu passende eBook Reader – für alle, die Weihnachten leer ausgegangen sind – zum einen der TrekSor eBook Reader 3.0, zum anderen, wer die eInk Technologie bevorzugt, den sehr guten und viel gelobten iRiver Story HD Wifi. Der iRiver erleichtert das Einkaufen von eBooks, da er über WLAN verfügt und direkt auf das Buchangebot von Buecher.de zugreifen kann. Aber auch beim TrekStor eBook Reader ist der Bezug von eBooks kein Problem.

Das eBook Angebot auf Buecher.de ist sehr umfangreich, sicherlich einige Zehntausende eBooks aus allen Bereichen wie Belletristik, English Books sowie sachorientierten Rubriken von Geschichte über Medizin bis hin zu Wirtschaft, klar sind auch aktuelle Bestseller vertreten.

Testkauf eines eBooks bei Buecher.de

Um das Angebot zu testen (und auch weil es interessant klingt) habe ich probeweise die Webnovel Apocalypsis Prolog Deutsch als eBook „gekauft“ und heruntergeladen, ein hoffentlich spannender Serienroman rund um einen verschwundenen Papst, uralte und geheimnisvolle Pergamente und die Rückkehr des Teufels… Angeboten wird das eBook im ePub Format, die Bestellung selbst war einfach und problemlos, bei den Bezahlverfahren wird neben Kreditkarte auch Paypal und Rechnung unterstützt. Ideal ist aber sicherlich für eBooks Paypal oder Kreditkarte, denn so erhält man anschließend den Download-Link sofort zugestellt.

Nach Abschluss des Kaufs erhielt ich sofort eine Email mit der Bestätigung sowie einer Adresse mit Download-Möglichkeit, hier kann man zum einen das eBook herunterladen, zum anderen das dafür benötigte Adobe Digital Editions (für Windows und Mac), da Kaufbücher meist mit DRM (Digital Rights Management = Kopierschutz) ausgeliefert werden.

Kauft man nun ein solches eBook mit Kopierschutz, so erhält man nicht direkt das eBook, sondern zunächst eine Datei, die quasi einen Download-Link darstellt, diese Datei mit der Endung *.acsm zieht man nun per Drag&Drop in das Programm Adobe Digital Editions, anschließend erfolgt der Download

und die Freischaltung des eBooks. Normalerweise erkennt Adobe Digital Editons die meisten eBook Reader, so dass man dann direkt aus dem Programm heraus das gekaufte eBook auf den eBook Reader ziehen kann. Dieses Verfahren funktioniert mit den meisten mir bekannten eBook Readern, wichtig ist nur, dass man ein eBook in einem Format kauft, welches der jeweilige eBook Reader unterstützt, meist ist dies das ePub Format.

Damit das Zusammenspiel zwischen eBook Reader, dem Programm Adobe Digital Editions und der Freischaltung DRM geschützter Werke einwandfrei klappt, benötigt man eine Adobe-ID, die man während der Installation des Programms auf Adobe.com anlegen kann. Wichtig ist aber, dass der jeweilige eBook Reader am PC angeschlossen ist, so dass dieser mit der Adobe-ID gekennzeichnet/freigeschaltet wird.

Nach dem Download der freigeschalteten Datei kann man diese dann sowohl mit dem Adobe Programm lesen, oder auch einfach – und das ist ja das eigene Ziel – diese Datei auf den eBook Reader kopieren und lesen.

Neben jeder eBook Beschreibung findet man auf Buecher.de auch eine bebilderte Anleitung, wie der Kauf und Download von eBooks funktioniert, mit vielen Zusatzinformationen, so dass wirklich keine Fragen offen bleiben sollten.
Kauf, E-Mail Bestätigungen und Download klappte beim Buecher.de Testkauf dann auch bei mir wunderbar.

Probekapitel für eBooks bei Buecher.de

Besucht man einen klassischen Buchladen, hat man natürlich immer die Möglichkeit in einem Buch zu blättern, dies geht natürlich auch bei Buecher.de, so werden Probekapitel bereitgestellt, die einen jedes eBook anlesen lassen. Im Unterschied zu einem normalen Buchladen kann man dies aber zu jeder Stunde und ohne Zeitlimit machen.

Wer nun so gar keine Ahnung, welche eBooks in Frage kommen, welche eBooks angesagt sind oder der einfach in dem eBook Angebot untergeht, dem seien die Rubriken Bestseller oder auch Neuheiten empfohlen, auch ein Tipp wert ist der eBook-Welt Blog auf Buecher.de, hier erfährt man allerlei Interessantes zu Neuerscheinungen.

Neben eBooks bietet Buecher.de selbstverständlich auch Bücher im Papierformat, dazu auch Produkte aus verwandten Bereichen, wie Elektronik, Musik Downloads, Filme, Software.

Buecher.de bietet nicht nur ein sehr umfangreiches eBook Angebot, sondern auch sehr viele Zusatz- und Serviceinformationen. Dazu flexible Bezahlverfahren und einen einfachen, transparenten Bezahlvorgang. Genau so macht es Spaß den eBook Reader mit richtig viel Lesefutter zu füttern.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken der eBook Welt.

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei Acer
» Großer Acer Herbst Sale:Bis zu 200 Euro Rabatt auf viele Acer Notebooks, Convertibles, Gaming Notebooks und PC, Monitore und mehr bei den Acer Herbst Angeboten bis 02.10.2018


Angebote bei HP
» HP Back To School 2018: Viele HP Notebooks, Convertibles und Drucker im Angebot


Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Top Angebot: Bitdefender "The Darkest Minds Promotion" mit kostenlosem Gewinnspiel und Angebot Total Security 2019 MultiDevice nur 39,99€ statt 79,99 Euro (50% Rabatt)
» Bitdefender Sommer-Aktion Version 2019 mit 15 Euro Rabatt auf Bitdefender Antivirus Plus 2019 (3 Geräte und 1 Jahr), 30 Euro Rabatt auf Bitdefender Internet Security 2019 (3 Geräte und 1 Jahr) und 40 Euro Rabatt auf Bitdefender Total Security Multi Device 2019 (5 Geräte und 1 Jahr)
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung

Notebooksbilliger: Leistungsstarke PCs


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.