Die Delphi Roadshow kommt nach Kassel

Am 22. Mai kommt die Embarcadero Roadshow nach Kassel. Kernpunkt der Roadshow sind Workshops mit Schwerpunkt FireMonkey und Entwicklung von Mac oder/und iOS Anwendungen. Angesprochen werden aber auch Rad Studio XE2 im Allgemeinen sowie das neue AppWave.

Die Veranstaltung dauert bis 16:45 und kostet einen Unkostenbeitrag für Essen und Getränke von 30 Euro pro Person.

Die Veranstaltung spricht dabei nicht nur erfahrene Delphi oder C++ Entwickler an, sondern möchte auch Entwickler von .NET und Visual C++ einladen, um die Vorteile von RAD Studio XE2, FireMonkey und die damit mögliche Entwicklung plattformübergreifender Anwendungen, kennen zu lernen – auch zur Steigerung der Funktionalität bereits vorhandener .NET Windows Anwendungen.

Der erfahrene Delphi oder C++ Entwickler lernt die neuen Möglichkeiten von RAD Studio XE2 kennen, vor allem FireMonkey und wie man dieses nutzen kann, um zukünftig auch Anwendungen für Mac und iOS zu erstellen.

Potenzielle Teilnahmekandidaten sind also Delphi / C++ Entwickler, Anwender von Visual Studio mit Interesse an der Entwicklung für Mac und iOS, aber auch Projektleiter, Entwickler von iOS Lösungen und andere.

Eine interessante Veranstaltung zu einem günstigen Preis, die alle anspricht, die nicht nur für Windows, sondern auch für Mac oder iOS entwickeln möchten – egal, mit was man bisher entwickelt hat.

Weitere Termine der Embarcadero Roadshow sind der 05. Juni in Bremen, der 12. Juni in Frankfurt und der 20. Juni in Berlin.

Details zur Roadshow findet man hier.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: