DataStation Pocket Air und neue xiron Tablets von TrekStor

TrekStor Datastation Pocket AirTrekStor bringt mit der DataStation Pocket Air einen neu Wifi Festplatte, die sich neben der Wifi Funktion auch durch einen integrierten Akku auszeichnet, was natürlich ideal für alle ist, die viel mobil unterwegs sind. Leider fehlen aktuell aber noch Angaben, wie viel Laufzeit dieser integrierte Akku bietet. Die 2.5“ Festplatte soll (UVP) 99 Euro für die 500 GByte Version kosten und 139 Euro für die 1 TB Version, was beides kein schlechter Preis wäre, zumal die Tagespreise dann ja auch oft günstiger sind. Zusätzlich gibt es bei den DataStation Pocket Air Wifi Festplatten auch „konventionelle“ USB 3.0 Anschlüsse.

Zielgruppe für die Wifi Festplatten sind Anwender mit Bedarf für kabellosen Datentransfer im Heimnetzwerk sowie alle, die einen mobilen Datenspeicher zum Streamen von Video- oder Musik-Dateien unterwegs benötigen. WiFi Festplatten gibt es zwar bereits, dieses bewegt sich bislang aber im überschaubaren Rahmen.

Neu: xiron Tablets mit Quad Core ProzessorenTrektor Xiron Tablet

Ebenfalls neu von TrekStor ist die neue xiron Tablet Generation (Nicht mehr verfügbar, Alternativ: TrekStor SurfTab wintron 7.0), welche gegenüber den SurfTab Modellen sich vor allem durch leistungsstärkere Prozessoreinheiten, mehr Speicher und bessere Displays auszeichnen.. Die sogenannten neuen xiron Tablets von TrekStor sind mit einem Quad Core Prozessor ausgestattet sowie mit einer recht aktuellen Android Version 4.2x. Dazu bietet das 10.1“ (IPS) Tablet Variante der xiron Reihe auch 2 GByte RAM, was aktuell eine Speicherausstattung ist, welche im Kommen ist, siehe hierzu auch das Odys Prime. Das 10.1“ Tablet hat einen Cortex A9, 1.6 GHz Prozessor (Quad Core) sowie eine 5 MP Autofokus Rear Kamera hinten und eine 2 MP Frontkamera für Videotelefonie u.ä. vorn. Auch bei den Kameras geht der Trend bei Tablets, auch bei den „Günstigeren“ eindeutig zu mehr Pixel. Daneben gibt es natürlich die üblichen Anschlüsse inklusive mini-HDMI, Micro-USB und Kartenslot.

Die 7“ Variante bietet einen 1 GHz Prozessor (Quad-Core Cortex A7) sowie mit 8 oder 16 GByte FPP, die 10.1“ Variante mit 16 GByte.

Bei Tablet Varianten der xiron Reihe von TrekStor unterstützen daneben auch zeitgemäß Bluetooth 4.0, etwa zum Anschluss von entsprechenden Tastaturen oder Soundsystemen.

Die 7.1“ Version soll 139 Euro kosten, die größere 10.1“ Version 249 Euro (UVP). Insbesondere für die größere Version ein durchaus attraktiver Preis, wobei zu hoffen bleibt, dass sich in beiden Fällen auch die Akkuleistung sehen lassen kann und der Hersteller vielleicht auch mal regelmäßig Updates bringt…

TrekStor Xiron bestellen / kaufen

Die 10.1″ Version gibt es mittlerweile (20.10.2013) für 199 Euro hier bei Alternate zum (Vor-) Bestellen. Die Auslieferung sollte sicher in Kürze erfolgen. (Nicht mehr verfügbar: Alternativ TrekStor SurfTab wintron 10.)

Durchaus interessante und attraktive Neuerungen, aus dem Bereich „mobile Festplatte“ und „Tablet“, welche TrekStor auf den Markt bringt.

Live auf der IFA auch der Pyrus LED – eBook Reader mit Frontbeleuchtung

TrekStor Pyrus LEDBewundern kann man die Produkte live auf der IFA 2013 am TrekStor Stand in Halle 3.2, Stand 211. Dort gibt es auch den neuen Pyrus LED, den ersten beleuchteten eBook Reader mit eInk Display, von TrekStor zu sehen. Dieser soll um die 80 Euro kosten und bietet ein 6 Zoll E Ink® Pearl Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixel sowie 2 GByte Speicher für eBooks. Vermutlich, aufgrund der Tasten, wird der Pyrus LED kein Touchscreen bieten und möglicherweise auch kein WLAN, dafür aber eine Frontbeleuchtung und einen überschaubaren Preis.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: