Amazon Fire TV ist da – lange Lieferzeit

Amazon Fire TVAmazons neue Streaming Multimedia Box Amazon Fire TV ist in Kürze auch in Deutschland verfügbar. Verkaufsstart ist der 25.09.2014, die Box kann aber bereits hier vorbestellt werden. Allerdings ist die Nachfrage wohl so groß, dass eingehende Bestellungen mittlerweile erst nach dem 01. November ausgeliefert werden. Vor allem aber für Prime Mitglieder dürfte Fire TV von Interesse sein, denn mit dem Gerät lässt sich das entsprechende Instant Video Angebot komfortabel nutzen. Aber man hat auch Zugriff auf diverse Media Theken (inkl. ARD, ZDF etc.), kann Spiele nutzen oder auch Musik Streaming Dienste nutzen, wie Spotify oder auch alles, was man an MP3s so in der Amazon Cloud angesammelt hat.

Amazon verspricht innovative Features wie Suche per Sprachsteuerung oder auch vorausschauendes Bereitstellen von Inhalten nach Geschmack des Anwenders, sodass Inhalte schnell bereitstehen (Advanced Streaming and Prediction). Klingt natürlich alles recht spannend, sodass ich persönlich mir die Box auf jeden Fall dann zulegen werde, schon alleine aus Neugier und für 49 Euro als Prime Kunde, hat man ja auch einen guten Preis (diese Option wird allerdings bei mir nicht mehr angezeigt :()

Und dann wird es spannend zu sein, wie gut alles funktioniert. Die versprochenen Features kann man sich ja in Ruhe auf der Infoseite bei Amazon selber durchlesen.

Amazo verspricht auch 3x so viel Power wie bei der Konkurrenz durch Verwendung eines schnellen Qualcomm Krait 300 Quad-Core Prozessors mit bis zu 1,7 GHz sowie 2 GByte RAM. 8 GByte stehen für Apps und Spiele zur Verfügung (in der Praxis weniger). Typischer Anschluss an den TV wäre über HDMI. Die Box bietet aber auch LAN und Bluetooth.

Bemängelt wird auf der amerikanischen Seite, das es nicht einfach sei, die kostenlosen Prime Inhalte zu filtern wie auch eine gute Sortierung der Filme zu bekommen (vielleicht hat sich da ja mittlerweile schon etwas getan). Gelobt wird die Performance und die Benutzeroberfläche. Die schlechte Einsicht, was „Prime“ Inhalte sind, wäre natürlich schon ärgerlich oder mühsam, aber das kann man erst beurteilen, wenn man es hat.

Nun, am Besten bestellen, testen und selber bewerten. Wer Interesse hat, sollte es schon vorbestellen, da ansonsten die Lieferzeit wohl immer später werden könnte, wenn man jetzt bereit bei November ist. Scheinbar hatte Amazon eine solche Nachfrage nicht erwartet und leider ist die Preisoption 49 Euro für Prime Kunden doch sehr schnell verschwunden.

>> Amazon Fire TV bei Amazon

Werbung & Infos:

Aktuelles Bitdefender Angebot


Verwandte Themen: