Vorab – Test Kindle Paperwhite 3 – ein erster Blick

Kindle Paperwhite 3 - Modell 2015Amazon hat gestern den neuen Kindle Paperwhite 3 vorgestellt. Etwas überraschend und unerwartet ohne große Vorankündigung glänzt der neue Paperwhite (vermutlich der meistverkaufte eBook Reader Welt) mit einem neuen 6“ Display mit einer Auflösung von 1448×1072 Pixel. Mit seinen nun 300 ppi gegenüber 212 ppi bietet der neue Paperwhite damit ein deutlich schärferes Display und bewegt sich auf Augenhöhe mit dem hauseigenen Konkurrenten Kindle Voyage.

Bei Gehäuse selber gibt es nur marginale Änderungen und auch beim Gewicht ist der Kindle Paperwhite 3 immer noch mehr als 20 Gramm schwerer als die meisten eBook Reader Kollegen und auch der Voyage.

Neben dem neuen Display hat Amazon seinem Bestseller Paperwhite auch eine neue Schriftart mit Namen „Bookerly“, die eigens für ein optimales Leseerlebnis entwickelt wurde. Hinzu kommen weitere Funktionen wie Silbentrennung und einem verbesserten Layoutsystem, welche das Leseerlebnis weiter verbessern sollen.

Der neue Kindle Paperwhite 3 kann ab sofort hier bei Amazon vorbestellt werden. Ausgeliefert wird er dann ab 30. Juni. Da wir seit heute ein Testgerät des neuen Kindle Paperwhite 3 im Haus haben, haben wir unseren ersten Eindruck, wie sich der neue Reader von Amazon schlägt, in einem kurzen Vorab – Test bzw. Schnelltest in einem Artikel auf unserem eBook Reader Blog veröffentlicht, der aufzeigt, dass der neue Kindle Paperwhite uns auf Anhieb überzeugt.

>> Kindle Paperwhite 3 bei Amazon

>> Unser erster Eindruck / Kurz – Test vom neuen Kindle Paperwhite 3 (Modell 2015)

Werbung & Infos:

sevDesk Angebot – bis zu 9 Monate gratis

Mit dem aktuellen sevDesk Angebot bis zu 9 Monate gratis sichern. Rechnungswesen, Buchhaltung und Warenwirtschaft mit der umfangreichen Online Software sevDesk jetzt mit bis zu 9 Monaten gratis, je nach gewählter Laufzeit



Verwandte Themen: