Langzeittest: welche Anti-Virenlösung für Android Tablet und Smartphone?

Das renommierte Prüfinstitut AV-Test hat Anti-Viren und Internet Sicherheits Apps für Android Tabets und Smartphones einem Langzeit- bzw. Intensivtest über 125 Tage in drei Runden unterzogen und vor Kurzem seine Ergebnisse präsentiert. Positiv am Ergebnis ist, dass bis auf wenige Ausnahmen die meisten Android Anti-Viren Apps eine sehr gute Schutzwirkung haben.

7 Apps haben den Dauertest mit der Maximalpunktzahl abgeschlossen: Antiy, Baidu, Bitdefender, Cheetah Mobile (CM Security), ESET, Qihoo 360 und Sophos. Weitere 6 Apps schafften im Dauertest immerhin 12,8 Punkte. Mehr als die Hälfte der Apps, die sowohl aus dem kostenpflichtigen Bereich kommen als auch aus dem kostenlosen haben somit ein Top Ergebnis. Nur den Tools von NSHC, AVG und besonders PSafe gingen beim Test von AV-Test zu viele Schädlinge durch die Lappen.

Bereits 5,2 Millionen Schad-Apps für Android

Smartphone / Tablet PC

© tashka2000 – Fotolia.com

Der Testbericht weist darauf hin, dass bereits 5,2 Millionen Schad-Apps für Android registriert sind und dass alle 5 Minuten eine neue hinzukommt. Bedenkt man, dass viele Tablet und Smartphone durchaus auch für sicherheitsrelevante Zwecke nutzen, von Online Banking und anderen Finanztransaktionen bis hin zur Nutzung von Online Service wie etwa Online Buchhaltungen, dann stellt dies natürlich ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar, was noch immer von so manchen unterschätzt wird (wie auch unter Windows).

Neben der Erkennungsrate wurde auch Benutzbarkeit inklusive Systembelastung und Fehlalarme intensiv getestet. Auch hier haben die meisten Apps recht gut abgeschnitten, viele mit der Maximalpunktzahl von 6 Punkten. Auch hier fiel aber die App von AVG nach dem Test mit nur 5.2 Punkten etwas ab, da öfters auc mal eine saubere App unnötig als problematisch erkannt wurde.

Kostenpflichtige Anti-Viren Apps mit wertvollen Extras

Kostenpflichtige Anti-Viren Apps unterschieden sich von kostenlosen oftmals durch die mitgelieferten Extras, von Kindersicherung über Diebstahlschutz, sicheres Surfen, Anrufblocker und mehr bis hin zum Online-Backup.

In der Summe hat man eine ganz gute Auswahl von Android Anti-Viren – und Sicherheits Apps. Am Besten schneiden aber Antiy, Baidu, Bitdefender, Cheetah Mobile (CM Security), ESET, Qihoo 360 oder Sophos, die teils kostenlos, teil kostenpflichtig, wobei aber die kostenpflichtigen Apps dann eben oft sinnvolle und nützliche Extras an Bord haben.

Die meisten Apps erkennen Schadsoftware übrigens nach dem Bericht noch bevor Google verseuchte Apps, die es irgendwie trotzdem in den PlayStore geschafft haben, diese löscht und so der Bericht waren zumindest in der Regel, dass eine App in der Lage ist, teure Premium SMS zu versenden.

Cyber Kriminelle wollen vor allem zwei Dinge: Ihr Geld und/oder ihre Daten. Genauso wie unter Windows gilt es daher mit Vorsicht Apps zu installieren, selbst wenn diese aus einem offiziellen App Store stammen und vor allem sollte man eine der oben genannten Internet Security / Anti-Viren Lösungen einsetzen. So viel sollte Ihnen die eigene Sicherheit (und Geldbeutel) schon wert sein. Lassen Sie sich nicht von irgendwelchen Klugen in Foren einreden, dass man unter Android sich keine Sorgen machen muss. Denken Sie immer daran, dass diese „Klugen“ sicherlich nicht, wenn etwas passiert, für ihren Schaden aufkommen, genauso wenig wie der Drängler auf der Autobahn Ihr Bußgeld bezahlen wird, wenn Sie seinem Drängen nachgeben.

All-In-One: Bitdefender Family Paket – von Windows bis Android

Eine Lösung, mit der sie gleich mal alles abdecken, von Windows Geräten bis eben zu Android Endgeräten, bietet Ihnen z.B. das Bitdefender Family Paket (aktuell mit 20% Rabatt), welches sie für 3 Benutzer auf eine unlimitierte Anzahl von Geräten, vom Notebook bis zum Smartphone installieren können. Bitdefender hat auch auf Windows Ebene beste Erkennungsraten und ist oft Testsieger in vielen Tests. Die Bitdefender App bietet zudem auch einen cloud-basierten Schutz beim Surfen, der den Benutzer warnt, wenn er „verseuchte“ Webseiten aufrufen möchte, und bietet Extras wie mobilen Diebstahlschutz, App-Sperre oder auch Hilfe, wenn es um die Privatsphäre geht und einiges mehr. In Kombination mit der sehr guten Windows Lösungen ein optimaler Schutz für eben alle Geräte.

Werbung

Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.