Devolo (Smart) Home Control – Projekt

Smart Home – das intelligente Zuhause – ist ein Thema, welches mich schon länger reizt. Zwar habe ich das Thema Smart Home schon hier und da gestreift, aber so richtig Zeit hatte ich bisher noch nicht. Da ich nun ein devolo Smart Home Control zu Verfügung habe, wird sich dies nun ändern und das Thema im Rahmen eines längerfristigen Projektes auch Eingang auf meine Webseite finden, d.h. ich werde meine Erfahrungen von der Einrichtung bis zu den Ergebnissen on verschiedenen Artikeln über die Zeit wiedergeben. Um solch ein Produkt wirklich beurteilen zu können und so einen fairen Testbericht erstellen zu können, benötigt dies schon etwas Zeit und Erfahrung.

Mein Devolo Home Control Set besteht aus:Devolo Home Control Set (Smart Home)

1. Dem Devolo Home Control Starter Paket, welches folgende Komponenten beinhaltet:

  • devolo Home Control Zentrale, also der notwendigen Basis Einheit, die dafür sorgt, dass alle Smart Home Bausteine der devolo Reihe miteinander arbeiten. Die Zentrale verfügt über einen LAN-Anschluss und WLAN, also beides möglich. Dazu ein USB-Anschluss, der aber in diesem Moment noch keine Funktion hat. Das Home Control System verwendet den Funk Standard Z-Wave.
  • 1x Tür/Fenster Kontakt
    1 Schalt- Messsteckdose

2. Zusätzlich habe ich noch folgende Devolo Home Control Komponenten als Extra:

  • 2x Heizkörperthermostate
  • 1x zusätzlichen Tür/Fenster Kontakt
  • 1x Raumthermostat

Zu diesem Zeitpunkt noch alles schön verpackt und noch nicht in Betrieb genommen. Alle Teile machen einen ordentlichen Eindruck und sind gut verpackt. Dem Starter Paket liegt eine Kurzanleitung zum Start bei. Die Steuerung des Ganzen kann dann über ein Webinterface von devolo erfolgen oder via kostenlose App. Jedes devolo Home Control Set beinhaltet zum Schutz nicht nur eine Seriennummer, sondern auch eine Security – ID.

Wie man der Aufstellung entnehmen kann, sind die Haupteinsatzgebiete eines solchen Smart Home Sets:

  • Energieeinsparung, z.B. dadurch, dass Räume nur beheizt werden, wenn auch jemand Räume nutzt
  • Komfort, z.B. durch Lichtsteuerung oder dass Geräte oder Heizkörper eingeschaltet werden, wenn ein Benutzer etwa nach der Arbeit nach Hause kommt
    Sicherheit, Benachrichtigung, wenn Tür oder Fenster geöffnet werden
  • Sparen, Komfort und Sicherheit klingt gut und das weckt natürlich Vorfreude. Aktuell bin ich noch dabei mir eine Übersicht zu verschaffen und natürlich einen Plan zu entwerfen, wie ich die einzelnen Smart Home Komponenten am Besten und vor allem wo verwende.

Meine Erfahrungen damit werde ich nun über die nächsten Tage und Wochen auf dieser Webseite in einem längeren Projekt veröffentlichen, im nächsten Artikel geht es dann natürlich um die Installation und Einrichtung. Der Beschreibung nach sollte dies nicht allzu schwer sein, aber ich werde meine Erfahrungen hier weitergeben.

Wenn Sie das Thema Smart Home allgemein und vielleicht auch das Devolo Smart Home System im Speziellen interessiert, dann würde ich mich natürlich freuen, wenn Sie auf meine Seite wieder hereinschauen. Natürlich können Sie die Beiträge auch kommentieren oder ihre eigenen Erfahrungen mit dem Devolo Smart Home System posten, würde mich freuen.

Es klingt auf jeden Fall vielversprechend, und da ich technisches Neuland immer aufregend finde, bin ich natürlich gespannt, welche Erfahrungen ich damit mache. Demnächst auf meiner Seite mehr.

Das Devolo Home Control Starter Set sowie zusätzliche Komponenten findet man hier bei Conrad.de, falls jemand Lust hat aktiv selber seine Erfahrungen damit zu machen.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: