Handykauf: Mit oder ohne Vertrag?

Die großen Netzanbieter Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 bieten Smartphones sehr günstig an, wenn gleich ein langfristiger Vertrag dazu gebucht wird. Doch lohnt es sich überhaupt, einen Vertrag mit einem subventionierten Handy abzuschließen oder ist ein Kauf ohne Vertrag besser? Wir klären auf.

Handy ohne Vertrag: Die Vor- und Nachteile

Smartphone

© ponsulak – fotolia.com

Besonders die teureren Anbieter Vodafone und Telekom installieren bei über sie gekaufte Handys und Smartphones Dienste und Apps, die sehr nützlich sind, sich allerdings vom Nutzer auch nicht ohne Weiteres deinstallieren lassen. Außerdem durchlaufen andere Updates immer Kontrollen, damit die Apps auch kompatibel bleiben. Hinzu kommt noch kostenlose Firmware, die mobile Payments oder Voice over LTE ermöglichen. Somit liegt der Vorteil in den vielen kostenlosen Apps, hoher Sprachqualität und exklusiven Diensten. Der Nachteil ist die Verzögerung der Updates für das Betriebssystem. In der Regel subventionieren die Netzbetreiber bei ihnen gekaufte Smartphones, wenn ein Vertrag gleichzeitig abgeschlossen wird.

Ist ein Smartphone ohne Vertrag immer preiswerter?

Der Smartphone Markt hat sich in Vergangenheit stark gewandelt. Tatsächlich ist es so, dass nicht mehr pauschal gesagt werden kann, dass ein Handy mit Vertrag generell teurer ist oder ein Smartphone ohne Vertrag preiswerter. Hier kommt es auf den Einzelfall an. Außerdem gibt es mittlerweile auch Null-Prozent-Finanzierungen speziell für Handys, sodass selbst Interessenten, die nicht das erforderliche Barvermögen besitzen, sich ein neues Handy kaufen können.

Wo gibt es die besten Tarife?

Um den optimalen Tarif zu finden, bieten sich im Internet einige Vergleichsportale an. Allerdings sollten sich Suchende zuvor über ihre Nutzungsgewohnheiten im Klaren sein. Denn je nachdem, ob es sich um einen Viel-, Wenig- oder Gelegenheits-Telefonierer handelt und wie groß das benötigte Datenvolumen ist, unterscheiden sich die Verträge.

Das große Problem bei den Verträgen ist, dass diese auf einen langen Zeitraum binden. Ein weiteres Kriterium bei der Tarifwahl ist die Netzabdeckung. Gemäß Stiftung Warentest ist die Telekom derzeit der Anbieter mit der besten Netzabdeckung. Dafür sind die Telefónica Tarife meist recht günstig. Eine weitere Option ist ein Eigenkauf des Handys und die Nutzung mit einer günstigen Prepaid Karte. Das rechnet sich in der Regel aber eher für Wenig- und Gelegenheitstelefonierer.

Werbung

Aktuelle Top Aktionen bei Acer, HP, Lenovo, Bitdefender & Co

Angebote bei Acer
» Acer Spezialangebote:Rabatt und Extras auf viele Acer Notebooks, Convertibles, Gaming Notebooks und PC, Monitore und mehr


Angebote bei HP
» HP Herbst Angebote: Attraktive Herbstangebote mit aktuellen HP Notebooks und Convertibles und vieles mehr bis 31.10.2018


Angebote bei Lenovo
» Lenovo Top Wochenangebote: Heiße ThinkPad und IdeaPad Wochenangebote mit großer Auswahl und dicken Rabatten


Weitere Möglichkeiten
» Top bei Otto: Sehr gute HP Notebook Angebote, teils mit Extras wie 4 Jahre Garantie und mehr
» Mehr Aktionen in der Übersicht: Aktuelle HP Angebote und mehr auf einem Blick


Aktuelle Bitdefender Aktionen:
» Bitdefender "Schulstart" Angebot mit bis zu 44% Rabatt
» Bitdefender +1 Jahr dazu-Aktion
» Top für neue PCs! Bitdefender AntiVirus Plus Lebenslang Edition: 5 Jahre Schutz für nur für nur 89,95
Weitere aktuelle Bitdefender Angebote » Alle Bitdefender Angebote auf einem Blick

Werbung

Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.