Übersicht HP x360 Notebooks – HP Envy

Im erste Teil der HP x360 Übersicht habe ich einen Blick auf die aktuell verfügbaren HP Pavilion x360 Modelle im HP Store geworfen. Der zweite Teil stellt die HP Envy x360 Modelle dar. Auch diese bieten die Vorteile eines 360° Convertibles mit Stift-Support. HP Envy x360 Modelle unterscheiden sich gegenüber HP Pavilion x360 Notebook zum einen durch eine etwas höhere Wertigkeit, so sind diese z. B. komplett aus Aluminium, zum anderen aber auch dadurch, es diese auch im 13.3“ Format gibt, allerdings nicht im 14“ Format. Das 13.3“ Format ist dabei besonders leicht, so um die 1.3 Kg, bietet aber natürlich auch weniger Anzeigefläche und die Umrüstmöglichkeiten sind sehr begrenzt. Noch ein Unterschied zu den HP Pavilion Modellen ist, dass die Auswahl noch schwerer ist, da die Leistungsdichte sehr eng ist. Die erste Vorauswahl beginnt dabei sicher mit dem Preis, also dem eigenen Budget, sowie dem Formfaktor.

Übersicht HP Envy x360 im HP Store (aktuell als lieferbar gekennzeichnete Modelle)

(Preisangaben ohne Berücksichtigung eventueller Rabatte)

Alle hier genannten Modelle haben natürlich ein IPS-Display mit Touchscreen Stift-Support, mindestens einen USB Type-C Port und Tastaturbeleuchtung sowie Windows 10 Home 64 inklusive. Ebenso: B&O Audio-Optimierung und Wi-Fi 5 oder Wi-Fi 6. Sortiert habe ich die Modelle nach Preis. Verfügbar sind die HP Envy in 13.3“ oder in 15.6“, mit Intel oder mit AMD Ryzen Prozessoren.

HP ENVY X360 – 13-ar0205ng für 849,01 Euro

HP Envy x360 - 13-ar0205ngDas optisch sehr schöne HP ENVY X360 – 13-ar0205ng ist das günstigste nter den HP Envy Notebooks nach Listenpreis. Mit AMD Ryzen™ 5 3500U Prozessor, Vega 8 Grafik, 8 GB DDR4-2400 DRAM und 512 GB SSD bietet es aber bereits eine gute Leistung. Recht hochwertiges 13.3“ IPS.Display mit Corning® Gorilla® Glass NBT™ sowie Wi-Fi 5 (2×2), Fingerabdruckleser sowie 4 Lautsprecher mit B&O und eine Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden zeichnen dieses gelungene Convertible aus, womit man durchaus bereits ein sehr hochwertiges und gutes Gerät in den Händen hält.

HP ENVY X360 – 13-ar0710ng für 899 Euro

Das HP ENVY X360 – 13-ar0710ng für 899 Euro ist optisch sowie in allen Ausstattungspunkten identisch zum HP ENVY X360 – 13-ar0205ng, aber mit AMD Ryzen™ 7 3700U Prozessor und AMD Radeon™ RX Vega 10 Grafikkarte bestückt. Wer die 50 Euro mehr, der wird hier mit spürbar mehr Leistung belohnt, daher die bessere Wahl.

HP ENVY X360 – 13-ar0006ng für 999 Euro

HP ENVY X360 13-ar0006ngDas HP ENVY X360 – 13-ar0006ng ist eigentlich identisch zum HP ENVY X360 – 13-ar0710ng, von daher kann ich nicht sagen, warum es 100 Euro teurer ist. Zusätzlich würde ich stark davon ausgehen, dass die Wi-Fi Karte bei der Produktbeschreibung falsch ist, hier sollte wohl eher Realtek 802.11b/g/n/a/ac (2×2) stehen. Das HP ENVY X360 – 13-ar0710ng habe ich schon in der Hand gehabt, das HP ENVY X360 – 13-ar0006ng selber nicht, daher kann ich bei diesem Modell über den Preisunterschied nur spekulieren. Aufgrund der ohnehin guten Ausstattung des HP ENVY X360 – 13-ar0710ng würde ich einfach dieses nehmen.

HP ENVY x360 15-dr1701ng für 999,01 Euro

HP ENVY x360 - 15-dr1701ngDas HP ENVY x360 15-dr1701ng ist das erste 15.6“ HP Envy Convertible, naturgemäß schwerer, aber auch mehr Anzeige. Nicht zuletzt kommen in den 15.6“ Envy jetzt Intel Prozessoren zum Einsatz. Beim HP ENVY x360 15-dr1701ng ein neuer Intel® Core™ i5-10210U Prozessor, eine NVIDIA® GeForce® MX250 Grafik mit 4 GB Grafikspeicher, 16 GB DDR4-2666 SDRAM, 512 GB PCIeSSD plus 32 GB NVMe™ Intel® Optane™ für den Extra Boost. Eingebaut ist zudem eine neue Wi-Fi 6 Karte (2×2). Das 15.6“ IPS-Display liefert Full-HD und hat eine Helligkeit von 300 Nits, also bereits recht ordentlich. Bis zu 14 Stunden und 45 Minuten Akkulaufzeit (theoretisch) und ein Gewicht von 2.05 Kg. Fingerabdruckleser ist vorhanden.

Ohne Zweifel ein schönes, hochwertiges und schnelles Convertible mit aktueller Hardware, ein Notebook, welches man kaufen kann.

HP ENVY x360 – 15-dr1710ng für 1299 Euro

Das HP ENVY x360 – 15-dr1710ng ist das Luxusmodell unter den HP Envy x360 Convertibles. Im Aufbau und in der Grundausstattung identisch zum HP ENVY x360 15-dr1701ng bezahlt man den nicht gerade geringen Aufschlag vor allem für das exzellente Display mit 650 Nits Helligkeit und integriertem HP Sure View Blickschutz.

HP ENVY x360 – 15-dr1711ng für 1299 Euro

Auch das HP ENVY x360 – 15-dr1711ng weist die gleiche Basis Hardware auf, verfügt aber über ein 4K-IPS mit 400 Nits, optimal für Filmgenuss und passende hochwertige Multimedia- und Streaming-Inhalte.

Hier hat man also vom Kern 3x den gleichen Aufbau, die gleiche Hardware, aber mit unterschiedlichem Display. Hier muss jeder für sich entscheiden.

Einen eindeutigen Favoriten bei den 15.6“ HP Envy Modellen gibt es nicht. Hier muss jeder für sich entscheiden, ob man eines der speziellen Displays haben möchte oder nicht. Bei den 13.3“ Modellen würde ich mich für das HP ENVY X360 – 13-ar0710ng entscheiden.

Wer alternativ ein HP Pavilion x360 in Betracht zieht, der findet die HP Pavilion x360 Übersicht hier. Persönlich würde ich aber ein HP Envy wählen.

Oder alternativ, wenn man etwas mehr Spielraum hat, ein HP Spectre x360, was natürlich ein Traum-Notebook ist, hier meine Übersicht HP Spectre x360.

Werbung & Infos


Ashampoo Backup Pro – zuverlässige, einfach zu nutzende Backup Software zum kleinen Preis mit 40% Rabatt



Verwandte Themen: