Microsoft Edge v81.0.410.1 mit Dolby Vision Support

microsoft edgeMicrosoft hat Microsoft Edge v81.0.410.1 im Dev Channel angekündigt. Das Update wird unter anderem Dolby Vision Support für geeignete Geräte einführen. Dazu gibt es weitere Neuerungen, Änderungen und manches ist natürlich noch offen.

Die neue Edge Version ist verfügbar für alle, die sich zum Edge Insider Programm angemeldet haben und mindestens hier den Developer Zweig mit wöchentlichen Updates gewählt haben. Beim Start des Edge Browsers Dev wird dieser automatisch aktualisiert, sobald man diesen startet. Sofern nicht, kann man das Update auch manuell anstoßen: Menü – Hilfe und Feedback – Infos zu Microsoft Edge.

Neue Funktionen in Edge sind:

  • Support für Kreditkarten, die in MSPay für Bezahlvorgänge auf Webseiten genutzt werden
  • Der erwähnte Dolby Vision Support
  • Für Mac: Support für das Lesen von PDFs, die mit Microsoft Information Protection (MIP) geschützt sind
  • Es gibt jetzt einen Limit an Text, welchen man Elementen in Sammlungen (Collections) hinzufügen kann. Microsoft gibt hier auch an, dass man noch versucht herauszufinden, was die optimale maximale Länge wäre und behält sich Änderungen in Zukunft vor. Könnte also sein, dass lange Texte, die man hinzugefügt hat, Text verlieren könnten

Dazu kommt wieder eine dieses Mal recht lange Liste an Fixes und Änderungen, die man sich hier bei Interesse durchlesen kann. Ebenso werden hier auch bekannte Probleme mit Edge gelistet.

Für nächste Woche hat Microsoft dann das finale Dev-Release Version 81 angekündigt.

Das Update auf v81.0.410.1 sollte irgendwann nach Mitternacht am 06.02.2020 verfügbar sein.

Werbung & Infos:


Ashampoo Backup Pro – zuverlässige, einfach zu nutzende Backup Software zum kleinen Preis mit 40% Rabatt



Verwandte Themen: