Corel VideoStudio: Highlight Reel ausprobiert

Mit Highlight Reel bietet das neue Corel VideoStudio 2020 eine neue Funktion, die einem beim Erstellen von Videos auf Basis einer intelligenten Bildauswahl unterstützt. Man könnte auch sagen „Slideshow“, aber da man am Ende ein ganz normales Video erhält, kann man dieses natürlich wie alle Videos in VideoStudio bearbeiten, sodass man hier schon deutlich mehr Möglichkeiten hat als dies bei einem „einfachen“ Slideshow Programm hat. In der weiteren Bearbeitung könnte man natürlich auch Video-Clips hinzufügen, genauso wie alle anderen Elemente von VideoStudio. Für mehr Infos zum neuen VideoStudio 2020 siehe auch mein Artikel hier.

Highlight Reel in Corel VideoStudio 2020

Highlight Reel (zu deutsch Rolle hervorheben) ist verfügbar über die Menüleiste Werkzeuge oder direkt aus der Ansicht, wenn man man Medium hier gewählt hat. Ob man aus der Ansicht Medium Highlight Reel über die Schaltfläche wählt oder über das Menü, in beiden Fällen kann man eine gewählte Auswahl an Bildern aus der Ansicht in die Dialogbox von Highlight Reel übernehmen.

Highlight Reel bzw. Rolle hervorheben startet in einem eigenen Fenster. Dieses bietet:

  • links oben ein Vorschaufenster, wo man sein Slideshow-Video abspielen kann
  • rechts oben die gelisteten Bilder plus Selektionskriterien und Zugang zu Einstellungen
  • unten die Zeitleiste bzw. Abspielfolge

Bilder selektieren und auswählen

Highlight Reel listet alle Bilder, die man hinzufügt. Sofern man noch keine Bilder hinzugefügt hat oder weitere Bilder hinzufügen möchte, so kann man dies über de Plus-Schaltfläche machen.

Corel VideoStudio Highlight Reel im Test

Highlight Reel sortiert die Bilder in Gruppe nach zeitlichen Kriterien Alle / Jahre / Monate / Tag und nach Gesichter. Gesichter ist dabei sozusagen das KI-Kriterium. Wäht man Gesichter, so analysiert Corel VideoStudio die Bilder, um Personen bzw. Gesichter zu erkennen. Je nach Anzahl der Fotos kann diese Analyse etwas dauern.

Warum Highlight Reel interessant ist

Pluspunkt von Highlight Reel ist, dass es Ordnung bei einer großen Anzahl von Bildern schafft und eben Gesichter herausfiltert. Auf Basis der erstellten Gruppen / Selektion fällt es dann deutlich leichter die für das Slideshow gewünschten Bilder auszuwählen. Ansichtsfilter und Auswahl sind dabei sehr selbsterklärend, sodass man hier auch ohne großes Studium sofort zurechtkommt.

Nun wählt man einfach die gewünschten Bilder, indem man diese markiert und erstellt seine Slideshow über Erstellen. Es lohnt aber, vorher noch den Einstellungsdialog aufzurufen. Hier kann man z. B. die Anzeigedauer der einzelnen Bilder festlegen, ebenso ob VideoStudio Übergänge bzw. einen Datums-Tag hinzufügt. Optional kann man auch eine Hintergrundmusik hinzufügen.

Slideshow Video weiter bearbeiten/h2>

VideoStudio ist eine Videobearbeitungssoftware, was immer Highlight Reel erstellt kann man natürlich im weiteren Verlauf in der Bearbeitungsansicht von VideoStudio noch bearbeiten und ergänzen.

Bevor man sein Highlight Reel nach VideoStudio als Film-Projekt überführt, kann man in Highlight Reel sich das Ganze aber auch schon einmal anschauen. Ebenso kann man in dessen Zeitleiste die Bildfolge anpassen.

Highlight ist einfach und nett gemacht, aber durchaus hilfreich. Klar liegt der Fokus irgendwo auf Gesichtserkennung, aber auch wenn man z. B. über das Jahr viele Gartenbilder schießt, hilft die Selektierung und Gruppierung nach zeitlichen Kriterien ungemein, z. B. wenn man eine Slideshow erstellen möchte, wie sich eine Pflanze im Jahresverlauf entwickelt hat. Aber jeder wird seinen eigenen Einsatzzweck dafür finden.

Ist die eigene Slideshow bereit, so klickt man einfach ok. VideoStudio erstellt eine eigene Datei, z. B. MyReel 01.VSP (kann man aber umbenennen). Letztlich ein Video, welches man nun in die Zeitleiste eines neuen Video-Projektes ziehen kann.

Corel VideoStudio 2020 mit Highlight Reel Video Clip

Hier hat man die Möglichkeit:

  • das Slideshow-Video direkt in die Zeitleiste zu ziehen. Dann bekommt man ein Video aus Einzelelementen (Foto-Clips, Übergänge etc.)
  • zieht man sein Slideshow-Video bei gedrückter Umschalt-Taste in die Zeitleiste bekommt man ein abgeflachtes Video, wobei dann alle Elemente in einem Clip zusammengefasst sind, was natürlich schwieriger nachzubearbeiten ist, aber es mag Gründe im Einzelfall dafür geben.

Nun kann man seine Slideshow mit allen Mitteln von VideoStudio natürlich weiter bearbeiten, wenn man möchte.

VideoStudio 2020 macht einen guten Eindruck bei mir

Highlight Reel ist eine durchaus interessante und im Einzelfall recht nützliche neue Funktion, die recht gut funktioniert und sehr einfach anzuwenden ist. Spaß macht sie auch.

Highlight Reel ist eine der Neuerungen in Corel VideoStudio. Insgesamt macht die neue Version Corel VideoStudio 2020 einen deutlich flotteren, intuitiveren und zumindest bei mir auch stabileren Eindruck als die mitunter wacklige 2019er Version. Corel VideoStudio ist ein sehr schönes Programm zur Videobearbeitung und bisher macht es auch deutlich mehr Spaß als mit 2019.

Intuitiver, schneller und auch stabiler als die Vorgängerversion mit auch mehr Bearbeitungsmöglichkeiten von der Zeitleiste. Bisher macht Corel VideoStudio 2020 Ultimate (bei mir) einen sehr guten Eindruck.

Mehr Infos zum neuen Corel VideoStudio gibt es hier bei Corel

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: