Neue HP All-In-One PCs: für jeden etwas

All-in-One PCs haben Ihren Charme. Sie sind elegant und machen einen schönen Home-Office Arbeitsplatz, bieten ein großes Display und in der Regel auch eine gute Leistung. Natürlich sind sie nicht sonderlich mobil, aber nicht jeder benötigt ein Notebook und das Optimum ist natürlich, wenn man beides hat. Kommt ja auch immer darauf an, was man mit seinem Rechner so macht.

HP hat einige spannende All-in-One PC neu oder zumindest recht neu im Sortiment in seinem HP Store gelistet. Ich habe mal vier neue HP All-in-One PCs in verschiedenen Preisklassen herausgefischt, wobei die Auswahl aber nicht leicht fällt. Alle HP All-in-One PCs in der Übersicht, einige davon bei wechselnden Aktionen, auch mal im Angebot findet man in der Liste hier im HP Store.

Hier vier spannende neue HP All-in-One PCs

HP ENVY 32-a1785ng – All-in-One PC der Premium-Klasse

HP ENVY 32-a1785ngSchon der Preis von gut 3500 Euro signalisiert, hier ist man in der Premium-Klasse. Der Aluminium-PC mit sehr schicken Details und Finish hat aber auch einiges zu liefern:

Intel® Core™ i9-10900 Prozessor
NVIDIA® GeForce RTX™ 2080 Super™ Grafikkarte mit 8 GB GDDR6 dediziert
32 GB SDRAM

Leistungsmäßig am Anschlag und jede Menge Speicher ist dieser PC schneller als so mancher Omen. Etwas für sehr anspruchsvolle Anwendungen, auch aus dem Grafik- oder CAD-Bereich.

Ein Highlight dürfte auch das Display sein: 4K UHD-Display mit 600 Nits Helligkeit und 98% DCI-P3. Bei 31.5“ natürlich auch viel Anzeigefläche, hervorragend für Videoschnitt oder im Bereich Grafikdesign.

Auch soundmäßig vielversprechend: Zwei 8-W-Lautsprecher und 1 Tieftöner von Bag & Olufsen. HP Wide Vision 5 MP IR Privacy Camera mit integriertem Quad-Array-Digitalmikrofon sind wiederum ideal für Videokonferenzen.

5 USB Ports, darunter 1 USB 3.1 Gen 2 Type-C™ Thunderbolt ™, Gigabit – LAN und Wi-Fi 6 – also schnelles WLAN auch für bei sehr guter Internet-Anbindung.

Preislich passt es vielleicht nicht in jedes Budget, aber wenn man die Mittel hat und einen richtig guten Home-Arbeitsplatz sich einrichten möchte, dann wäre der HP ENVY 32-a1785ng ein sehr heißer Kandidat. Den hätte ich auch gerne :)

HP ENVY 32-a1785ng im HP Store

HP 24-dp0703ng – günstig und mit neuem AMD Ryzen™ 5 4500U Prozessor

HP 24-dp0703ngDer HP 24-dp0703ng bietet jetzt nicht die Eleganz & Power wie der HP Envy Rechner, aber dafür glänzt er mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und recht schnell dürfte er auch sein dank AMD Ryzen™ 5 4500U Prozessor und auch die AMD Radeon™ Grafikkarte ist, auch wenn integriert, nicht übel. Dazu 8 GB DDR4-3200 SDRAM (Radeon-freundliche 2×4 DDR4-3200) und eine schnelle 512 GB PCIe® NVMe™ SSD. Vielleicht nichts für aufwendiges CAD, aber anspruchsvollere Anwendungen laufen damit schon recht gut.

Ganz ordentliches 23.8“ Full-HD IPS-ZBD-Display. Die 250 Nits sind Durchschnitt, aber die Helligkeit reicht locker für den Innenbereich und herumtragen wird man das Teil ja nun nicht täglich. Das Wi-Fi 5 Modul (1×1) ist etwas durchschnittlich, aber ein Steckplatz für WLAN ist frei M.2, ebenso für eine weitere SSD.

Auch mit dem HP 24-dp0703ng kann man schon sehr gut arbeiten und dies bereits für nur 649 Euro. Auch wegen dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis des AMD Prozessors wegen, bekommt man hier einen vergleichsweise schnellen Rechner mit ordentlicher bis guter Ausstattung recht günstig. Soll recht leise sein.

HP 24-dp0703ng im HP Store

Alternativ auch mit 1 TB PCIe SSD für knapp 140 Euro mehr, siehe HP 27-dp0700ng

HP Pavilion 24-k0702ng mit schnellem AMD Ryzen™ 7 4800H Prozessor

HP Pavilion 24-k0700ngDer HP Pavilion 24-k0702ng ist mit einem neuen und sehr schnellen AMD Ryzen™ 7 4800H Prozessor mit 8 Kernen bestückt, der so manchen Intel Prozessor spürbar in die Schranken weist. Dazu natürlich eine vergleichsweise schnelle AMD Radeon™-Grafikkarte, flotte 16 GB DDR4-3200 Arbeitsspeicher und eine 1 TByte PCIe SSD plus eine 2 TB HDD klassicher Bauart. Da lässt sich schon flott arbeiten.

5x USB, darunter ein Type-C Port, HDMI-Eingang und Ausgang, gutes Wi-Fi 5(2×2) Modul, Gigabit-LAN, ordentliche 5-W-Lautsprecher mit B&O Tuning und ein 23.8“ Full-HD IPS-Display.

Schnell, ordentliche Basis und sehr viel Datenspeicher. Kann man mit arbeiten. Kostet aktuell um die 1168 Euro.

HP Pavilion 24-k0702ng im HP Store

HP Pavilion 27-d0701ng – viel Leistung, großes Display

HP Pavilion-27-d0701ngAuch nicht schlecht ist der 27“ All-in-One PC mit flottem Intel® Core™ i7-10700T Prozessor, einer NVIDIA® GeForce® GTX 1650 Grafikkarte mit 4 GB, 16 GB DDR4-2933 SDRAM, einer 1 TByte PCIe SSD und einer 1 TByte HDD. Optimale Leistung für Videoschnitt & Co, dazu viel Speicher.

Hochwertiges entspiegeltes 4K UHD-Display mit immerhin 350 Nits Helligkeit, zwei 5-W-Lautsprecher mit B&O Optimierung, HP Wide Vision 5 MP IR Privacy Camera mit integriertem Quad-Array-Digitalmikrofon, 5x USB, darunter Type-C und ein recht gutes Wi-Fi 5 Modul plus Gigabit-LAN.

Der auch optisch gefällige HP Pavilion 27-d0701ng bringt eine hervorragende Leistung plus Speicher und ein gutes 4K Display mit dem Sachen wie Fotobearbeitung oder Videoschnitt richtig Spaß machen. Kostet gut 1656 Euro.

HP Pavilion 27-d0701ng im HP Store

Auch wenn das Budget mal nicht so groß ist, so bekommt man auch für recht wenig Geld mittlerweile schnelle und gut ausgestattete HP All-in-One PCs. Ist das Budget gibt es einfach etwas oben drauf. Aber für jeden ist etwas dabei. Generell, je nach Nutzung, sind All-in-One PCs schon eine interessante Alternative oder Ergänzung zum Notebook.

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: