Ashampoo® Burning Studio 22 veröffentlicht

Ashampoo hat eine neue Version seiner Brennsoftware Ashampoo® Burning Studio 22 veröffentlicht. Die beliebte Brennsoftware brennt Daten, Filme oder Musik auf jede CD, DVD oder Blu-ray-Disc. Aber nicht nur brennen ist ein Thema für Burning Studio, vielmehr hat sich das Programm über die Jahre zu einer umfangreichen Multimedia Software gemausert. So kann man mit Ashampoo® Burning Studio 22 auch sehr komfotabel Filme oder Diashows erzeugen, Medien dabei editieren und auch Video-Discs lassen sich erstellen. Features wie individuelle und animierte Menüs, Vor- und Abspann und Autostart-Medien bieten viele spannende Möglichkeiten und garantieren auch Abwechslung und Freude bei der Nutzung.

Ashampoo® Burning Studio 22

Breite Formatunterstützung und vielfältige Funktionen

Ashampoo® Burning Studio 22 hat viele Formate wie MPEG-4, H.265 und AAC, MP3 oder WMA implementiert, sodass die fertigen Resultate auf praktisch jedem Gerät abgespielt werden können.

Im Audio-Bereich wird neben der Erstellung und dem Kopieren von CDs auch das Rippen von Musik oder Hörbüchern ist mit automatischer Track-Benennung und Coversuche unterstützt. Abgerundet wird das Feature-Set mit einem Cover Studio zum Erstellen von Hüllen, Booklets oder dem Bedrucken von Discs.

Bei großen Projekten unterstützt das Programm den Anwender durch eine automatische Verteilung der Dateimengen auf mehrere Datenträger und der Kratzerschutz ermöglicht auch das Auslesen beschädigter Dsics.

Ashampoo® Burning Studio 22 hat auch Backup Funktionen inklusive. Diese ermöglichen das das Sichern beliebiger Daten auch von Handys oder Tablets auf jedem Datenträger.

Neue Funktionen in Ashampoo Burning Studio 22

Neu im Programm sind der H.265 für mehr Flexibilität im Bereich Multimedia und eine neue Engine für automatische Cover- und Titel beim Rippen von Audio-CDs. Praktisch und zeitsparend sind die neuen Schnellstart-Shortcuts. Mit diesen gelangt man in jedes Modul, ohne erst das Programm öffnen zu müssen.

In der neuen Version gibt es auch neue Vorlagen für CD-Hüllen, DVD- und Bluray-Menüs und eine neu designte Programmoberfläche.

Auch wenn der Anwender zunächst immer auf neue Funktionen bei einer neuen Version schaut, so sind es oft auch die Änderungen unter der Haube, die ein Update lohnenswert machen. Hier hat Ashampoo seiner Brennsoftware eine Generalüberholung im Bereich Brennen, Sichern und Konvertieren gegönnt.

Die Highlights von Ashampoo® Burning Studio 22 im Überblick

  • Ashampoo® Burning Studio 22Einfaches brennen, kopieren und sichern von Daten jeder Art
  • Filme schneiden, erstellen und brennen
  • Foto-Erinnerungen in schönster Form als Diashow erstellen
  • Musik-CDs erstellen, brennen und mit Covern versehen
  • Mit modernem H.265-Decoder für brillante Videoqualität
  • Zuverlässiges Backup mit smarter Planungsfunktion
  • Musik in richtiger Reihenfolge und bestem Format für das Autoradio

Mehr Informationen zum neuen Ashampoo® Burning Studio 22 gibt es hier bei Ashampoo

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: