Xiaomi Poco F4 GT: das schnelle Gaming-Smartphone zum moderaten Preis

Das Xiaomi Poco F4 GT gilt als sehr schnelles Smartphone, welches auch, aber nicht nur, Gamer anspricht. Gleichzeitig ist das Smartphone zum moderaten Preis zu bekommen, zumindest im Vergleich zur verbauten Leistung. Mancher Testbericht bezeichnet das Poco F4 GT sogar als Preishit. Je nach Ausführung kann man das schnelle Smartphone aktuell bereits ab gut 535 Euro bekommen.

Xiaomi Poco F4 GT mit sehr leistungsstarker Recheneinheit

Xiaomi Poco F4 GTEine Besonderheit des Poco ist der verbaute leistungsstärkste Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 Prozessor mit 8 Kernen und Adreno-Grafikeinheit, was in dieser Preisklasse so doch eher selten anzutreffen ist. Preislich knapp an der Mittelklasse, aber tempomäßig ganz oben, machen das Poco mit seinem 6.67“ AMOLED-Display für viele sehr attraktiv. Vor allem bei aufwendigen 3D-Berechnungen erreicht das Poco Bestwerte und lässt so manche Konkurrenz locker hinter sich. Wer ein echtes Gaming-Smartphone sucht, der macht hier einen guten Kauf.

Gutes Display

Auch dem 120 Hz Display mit einer Auflösung von 2.400×1.080 im 20:9 Format bescheinigen Testberichte exzellente Werte bei Kontrast, Schärfe und Blickwinkel. Die Helligkeit liegt bei 800 Nits, was ebenso ein recht guter Wert ist, auch wenn es hier noch hellere Displays gibt. Ausreichend hell ist das Xiaomi aber auf jeden Fall. Das Display ist mit Gorilla Glas Victus geschützt.

Das Smartphone verfügt über ein Aluminiumgehäuse mit einem gut eingebauten gleichmäßigen Display. Alle mir bekannten Testberichte bescheinigen dem Poco eine gute Verarbeitungsqualität.

Sondertasten, nicht nur für Gamer

Interessant sind die Tasten rechts, welche über einen Schiebeschalter ausgefahren werden können. Diese können Gaming-Features übernehmen, die beiden Tasten lassen sich aber auch mit anderen Funktionen verknüpfen, die auch erhalten bleiben, wenn die Tasten zwischenzeitlich wieder versenkt werden. Praktisch ist, dass Xiaomi eine Softwarelösung eingebaut hat, mit der die reaktionsschnellen Tasten, auch im versenkten Zustand, individuell für ein Game eingerichtet werden können. In Kombination mit der Rechenleistung, dem Display bietet das Poco eine hervorragende Spielerfahrung.

Kamera-Ausstattung des Xiaomi Smartphones

Die Kamera-Ausstattung des Xiaomi Smartphones mit IMX686 Kamerasensor von Sony ist gut, aber nicht zwingend außergewöhnlich. Der Fokus dieses Smartphones liegt klar bei der Rechenleistung. Die Hauptkamera bietet 64 MP Weitwinkel, mit der man nach der Verrechnung ein 12-MP Foto von zumindest guter Qualität bekommt. Die Kamera bietet eine 10-fache Vergrößerung. Dazu gibt es eine 2 MP Makrolinse sowie eine 8MP Ultra-Weitwinkel, f/2,2, Linse. Die Frontkamera liefert 20 MP. Insgesamt gelingen mit dem Smartphone überwiegend sehr gute Bilder, die Qualität lässt aber bei mäßigen Lichtverhältnissen etwas nach.

Etwas einschränkend ist, dass das Xiaomi über keinen optischen Bildstabilisator verfügt, was mitunter das Gelingen guter Fotos etwas erschwert. Anwender, denen das Thema Gaming weniger wichtig ist als das Thema exzellente Fotos würden vielleicht zu einem anderen Smartphone greifen, aber in der Summe bekommt man doch eine gute Fotoqualität. Die Selfie-Kamera ist lobenswerterweise so eingebaut, dass sie beim Gaming nicht behindert.

Was bietet das Xiaomi Poco F4 GT sonst noch?

Das Smartphone ist schnell, bietet eine gute Spielerfahrung mit durchdachten Lösungen, dazu ist es auch gut verarbeitet und verfügt über ein gutes Display. Die Kameras sind vielleicht nicht exzellent aber doch gut. Alleine schon attraktiv genug bei dem moderaten Preis., gibt es aber natürlich noch mehr Features.

Positiv ist, dass der 4.700 mAh Akku mit dem speziellen 120 Watt Ladegerät in knapp 20 Minuten sehr schnell aufgeladen ist. Die Akkulaufzeit selber liegt beim Smartphone aber eher im Mittelfeld. Die weitere Ausstattung umfasst Features wie Fingerabdruckleser, Gesichtserkennung, 5G, Bluetooth 5.2, Wifi 6 (Dual-Band) und NFC, Dual-SIM, also alles sehr zeitgemäß. Die Quad-Speaker mit Dolby Atmos liefern einen recht kraftvollen Klang, allerdings gehen hier die individuellen Meinungen wie so oft beim Thema Klang etwas auseinander.

Verschiedene Ausbaustufen

Das Xiaomi Poco F4 GT wird in verschiedenen Ausbaustufen angeboten: mit 8 oder 12 GB Hauptspeicher sowie mit 128 GB oder 256 GB Datenspeicher. Wichtig beim Datenspeicher ist, dass dieser nicht ausbaufähig ist, man sollte bei der Wahl also von vornherein seinen Bedarf gut einschätzen.

Was es nicht gibt: Das Smartphone ist weder wasserdicht, noch bietet es einen klassischen 3.5 mm Klinken-Anschluss.

Bewertung Xiaomi Poco F4 GT:

Das Xiaomi Poco F4 GT ist ein sehr schnelles Smartphone mit vielen Funktionen besonders für Gamer zum doch sehr moderaten Preis. Es dürfte schwer werden, ein vergleichbares Smartphone mit dieser Qualität in diesem Bereich zu bekommen. Auch die Basis-Ausstattung sowie das Display sind gut. Mit der Kamera gelingen gute Fotos, echte Foto-Enthusiasten würden aber eher zu einem anderen Smartphone greifen. Die Akkulaufzeit ist ok, die Aufladezeit prima. Auf Wasserdichtigkeit und Audio-Klinke muss man verzichten, was Gamer aber verschmerzen können.

Leistung und Preis im Vergleich machen klar: Gamer werden hier glücklich. Alle anderen bekommen aber ebenso ein recht gutes Smartphone mit Oberklasse-Qualität zum kleinen Preis. Kommt es nicht auf gute, sondern auf exzellente Fotos an, würde man aber sicher den Blick auf andere Modelle werfen. Ist aber auch nicht der Hauptfokus dieses Smartphones.

Werbung & Infos:

Sicher im Home Office –  Angebote Antivirus & Internet Security

» Avira Prime mit 50% Rabatt (deutscher Hersteller, aber gehört Investorengruppe aus Bahrain)
» Bitdefender Antivirus, Internet Security und Total Security mit 60% Rabatt (Rumänien, EU)
» F-Secure Safe mit 40% Rabatt
» F-Secure Total mit 50% Rabatt (Finnland, EU) plus eventuelle Restlaufzeit eines anderen Abos angerechnet
» G Data mit 30% Rabatt aktuell (Deutschland, EU)



Verwandte Themen: