HP Spectre x360 16-f1775ng – Stil & Leistung

Das HP Spectre x360 16-f1775ng im HP Store gehört optisch sicher mit zu den schönsten Notebooks auf dem Markt und das Auge isst ja mit, auch beim Notebook. Gerade wenn man Notebook häufig nutzt, macht es schon einen Unterschied, was man in den Händen hält und vor allem anschaut. Ein hochwertiges Gehäuse mit viel Charme, aber es ist eben ein Spectre.

HP Spectre x360 16-f1775ng: Eine schöne Optik und ein hervorragendes Display

HP Spectre x360 16-f0784ngEine schöne Optik alleine macht aber noch kein gutes Notebook. Startet man sein neues Gerät ist es auch nicht primär Prozessor oder Grafikkarte, mit der man konfrontiert wird, vielmehr prägt das Display den ersten Eindruck. Und hier hat das 16“ Spectre sehr viel zu bieten. Ein beeindruckendes 16“ OLED-Touch-Display mit einer Auflösung von 3840 x 2400 Pixel plus 100% DCI-P3 Farbraum-Support sowie Corning® Gorilla® Glass NBT™ und Blaulicht-Filter. Dies gestaltet ein sehr scharfes, sehr kontrastreiches Display mit realistischen und vor allem sehr schönen Farben. Kombiniert mit dem schönen Design, könnte man sich jetzt zurücklehnen und einfach nur genießen.

Und Leistung gibt es auch

Aber will ja auch etwas mit seinem Kunstwerk anfangen. Hier liefert das Spectre mit dem Intel® Core™ i7 1260P Prozessor aus der oberen Liga der Mobilprozessoren von Intel in Kombination mit einer Intel® A370M Grafikkarte mit 4 GB Grafikspeicher die Möglichkeit auch sehr anspruchsvolle Anwendungen sehr flüssig zu nutzen. Dazu gibt es 16 GBI DDR4-3200 Arbeitsspeicher und eine recht flotte 1 TByte PCIe SSD.

Eine flotte Kombination, um Anwendungen wie Videobearbeitung, Kreativanwendungen wie Painter mit Stift, anspruchsvolle Grafik- und Fotobearbeitung oder was auch Rechenleistung abfragt, flüssig nutzen zu können. Ein Notebook, welches auch bei intensiverer Last nicht ausbremst, ist immer angenehm. Ein passender Stift, der wiederaufladbare HP MPP 2.0 Tilt Pen ist inklusive im Preis.

Man wird sich ein HP Spectre x360 16-f1775ng kaum nur für Gaming kaufen, aber auch hier geht das eine oder andere, auch wenn dies nicht der Fokus dieses Notebooks ist.

Sehr gute Detailausstattung: gute Ports, KI, gute Frontkamera und mehr

Das HP Spectre x360 16-f1775ng hat aber auch viel Detail zu bieten. Generell bietet HP in vielen Notebooks mittlerweile eine recht gute 5 MP Frontkamera an. Bei diesem Spectre gibtes noch ein wenig mehr. So hat HP eine intelligente 5-MP-Kamera mit Anpassung der Belichtung und Auto Frame verbaut, angenehm für alle, die häufig Videogespräche oder Konferenzen nutzen.

Ohnehin baut HP bei seinen Premium-Notebooks zunehmend KI-Technik ein. Diese steuert die Komponenten, um Leistung und Energiebedarf zu optimieren. Bietet aber auch Erinnerungen zur Nutzungsdauer und Abstand. Das Spectre warnt also, wenn man dem Display etwas zu nahe kommt. Mag man nützlich finden oder nicht, man kann alles konfigurieren und möglicherweise schadet es ja nicht, denn selber bemerkt man dies oft gar nicht.

Bei den Anschlüssen hätte ich mir gerne einen vierten USB-Port gewünscht, aber mit

  • 2 Thunderbolt™ 4 mit USB4™ Type-C® 40 Gbit/s Signalrate (Leistungsabgabe per USB, DisplayPort™ 1.4, HP Sleep and Charge)
  • 1 SuperSpeed USB Type-A 10 Gbit/s Signalrate (HP Sleep and Charge)
  • 1 HDMI 2.1
  • 1 Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss

Ist man schon gut dabei.

LAN gibt es nicht, aber eine gute Intel® Wi-Fi 6E AX211 (2×2) Karte, sodass man auch schnelle Internetleitungen ausnutzen kann. Kombiniert mit der flüssigen Arbeitsweise trägt auch dies zum angenehmen Gefühl bei, denn wenn alles, was hängt quält ja bei der Nutzung. Hier hat man zumindest von Seiten des Notebooks kein Problem.

Ordentliche Klangqualität

Die Klangqualität kommt vielleicht nicht an einen Mac heran, aber die vier Quad Lautsprecher sind ganz ordentlich und reichen meines Erachtens.

Sehr angenehm und komfortabel zeigt sich die beleuchtete Tastatur und auch am Touchpad gibt es nichts zu bemängeln.

Mit 2.01 Kg ist das Spectre für ein 16“ Notebook recht angenehm. Trotzdem wird man das Spectre sicher nicht lange im Tablet-Modus freihändig nutzen. Aber die verschiedenen Modi sind schon flexibel nutzbar.

Ich hätte mir lieber einen SD-Kartenleser gewünscht, verbaut ist ein MicroSD, aber da ich Karten kaum nutze, ist zumindest für mich eher kein großes Thema.

Schön aber, dass anders als bei so einigen neuen HP Notebooks, ein Fingerabdruckleser eingebaut ist. Das macht das Anmelden sicherer und vor allem schneller.

Eingebaut HP einen 83 Wh Akku, der schon für einige Stunden durchhält. Legt man Wert auf mehr Akkulaufzeit, so sollte man ein Notebook mit etwas weniger Leistung und auch einem Display mit etwas weniger Pixel wählen.

Vorinstalliert ist Windows 11 sowie zahlreiche HP Utilities, viele davon recht nützlich, um das Spectre den eigenen Bedürfnissen entsprechend abzustimmen.

HP Spectre x360 16-f1775ng: Stil und Leistung vereint

Das HP Spectre x360 16-f1775ng vereint Stil und Leistung und bietet neben einem sehr guten Display, eine guten Rechenleistung viele moderne Features. Recht gut fallen auch Kamera und die Eingabeelemente aus, sodass man mit den Premium-Notebook ein Notebook bekommt, an dem man seine Freude hat.

Das HP Spectre x360 16-f1775ng gibt es hier im HP Store

Werbung & Infos:

Mehr aktuelle HP Notebook Angebote und weitere HP PC, Zubehör, Monitor und Drucker Angebot findest Du hier im HP Store

Mit dem HP Gutschein-Code: 10HPMB kannst Du 10% beim Einkauf im HP Store sparen – gültig bis 31.12.2023

HP Sommer Angebote 2024


Werbung & Infos:

Aktuelles Bitdefender Angebot


Extra HP Gutschein für Dich als mein Leser

Spare jetzt 10% beim Kauf eines Notebooks mit dem Gutschein HPMB10. Auch gültig für andere Produkte im HP Store und auch gültig für bereits rabattierte Angebote. Du kannst mit dem HP Gutschein also noch mal 10% extra sparen, acuh wenn ein Produkt bereits im Angebot ist.



Verwandte Themen: