MindManager – Gedanken, Ideen und Projekte visualisieren

MindManager ist ein seit vielen Jahren bewährtes Programm, mit dem Anwender Gedanken, Ideen, Projekte und Visionen mit Hilfe von verschiedenen Organisationsstrukturen wie Flussdiagrammen, Mindmaps im Baum-Stil, Zeitachsen, Venn-Diagramen und vielen mehr erfassen und strukturieren können. Die einzelnen Elemente in einer solchen MindMap oder auch Diagramm oder Zeitplan können miteinander verlinkt werden und auch jederzeit verschoben oder neu verknüpft werden, wenn neue Ideen entstehen oder auch Gedankengänge verworfen werden.

MinadManager MindMap zur Problemloesung

Grundsätzlich eignet sich ein MindMapping Programm wie MindManager für jeden, ob privat oder geschäftlich. Man kann damit kleine Projekte wie Meetings oder eine Hochzeit genauso strukturieren wie komplexe Projekte, ob eine Geschäftsgründung, eine neue Filiale, ein Softwareprojekt oder das Webdesign-Projekt für einen Kunden. Die Hauptvorteile eines so mächtigen Programms wie MindManager liegen zum einen in der technischen Seite, so kann ein Projekt anschaulich visualisiert werden, auch mit erweiterten Funktionen wie Notizen, Fortschrittsstatus & Co versehen, aber es bietet auch einen erheblichen Produktivitätsschub. Durch die Visualisierung entstehen neue Gedanken und Punkte, die bis jetzt vielleicht nicht bedacht wurden, strömen einem zu. So ist eine so gute MindMapping Software wie MindManager nicht nur ein technisches Tool, um komplexe Prozesse zu visualisieren, sondern es ist auch Nahrung für die eigene Fantasie und Kreativität.

Alle technischen Möglichkeiten und Hilfsmittel von MindManager in einem Artikel zu beschreiben, ist praktisch nicht möglich, aber als kleiner erster Schnupperkurs zum Kennenlernen hier ein erster unvollständiger Überblick.

Vorlagen erleichtern den Einstieg in MindManager

Schon beim ersten Start von MindManager wird die Vielfalt an Möglichkeiten sichtbar, so gibt es als Vorlagen:

MinadManager - Leere Vorlagen für neue MindMaps und Diagramme

MindManager erlaubt es die einzelnen Elemente, repräsentiert durch Formen verschiedener Art, in Diagramm oder Mindmap mit einer Vielzahl von Markierungen bzw. Tags zu versehen. So kann man den Fortschrittsstatus in Prozent zuweisen, die Priorität der einzelnen Elemente (bzw. was diese präsentieren) festlegen, man kann aber auch Flaggen, welche einen Status wie Ja, Vielleicht, Risiko repräsentieren oder auch Symbole wie Pro, Contra, Frage, Achtung und vieles mehr verwenden, um das Element zu beschreiben. Elemente können so klar nach Status und Intention gekennzeichnet werden. Mit der Zeit entsteht auf diese Weise ein komplexer Baum zum jeweiligen Gedankengang, einer Planung oder einem Projekt, welcher den aktuellen Zustand wiedergibt, natürlich alles jederzeit anpassbar. Selbstverständlich können dabei auch Elemente mit Füll- und Stiftfarben sowie Textformatierungen individuell gestaltet werden.

Individuelle Gestaltung und Verknüpfung mit Ressourcen

Für die einzelnen Elemente im Baum stehen verschiedene Formen zur Verfügung, ebenso können diesen Bildern zugewiesen werden wie auch Links zu Internetseiten. Dem Anwender ist auch möglich, Dokumente mit Elementen zu verknüpfen und auch Kommentare und Notizen, sogar Formeln und so vieles mehr, können hinzugewiesen werden. Kurz gesagt: es stehen nicht nur eine Fülle von Gestaltungselementen zur Verfügung, sondern auch Möglichkeiten, die Elemente der eigenen Map mit Leben durch Informationen zu füllen.

Die einzelnen Elemente der Map lassen sich in einer Map mit verschiedenen Verbindungselementen miteinander verbinden, wobei Pfeile etwa die Wirkung bzw. die Reihenfolge repräsentieren können. Aber auch hier stellt MindManager eine Vielzahl von Möglichkeiten dar wie Elemente im Baum verbunden werden, um Verbindungen ganz individuell präsentieren zu können.

Welche Map oder welches Diagramm dabei am besten für die aktuelle Anforderung geeignet ist, muss man ein wenig für sich testen, aber umso länger man mit dem Programm arbeitet, umso mehr lernt man die individuellen Eigenschaften dieser kennen.

MindManager unterstützt bei der Erstellung nicht nur die Maus, sondern auch einen Stift. Damit lassen sich die kreativen Möglichkeiten der Stiftbedienung und eines Touchscreens ideal mit der Kreativität, die MindManager bereitstellt, vereinen.

Verschiedene Ansichten ermöglichen verschiedene Einsichten

Umso komplexer ein Baum wird, umso mehr Informationen werden dargestellt, was nicht immer hilfreich ist, wenn man sich auf einen bestimmten Aspekt fokussieren möchte. Hierzu bietet MindManager die Möglichkeit an Ebenen zu erweitern oder zu reduzieren.

Faszinierend ist auch die Möglichkeit den eigenen Baum auf vielfältige Wese darzustellen. Neben der eigentlichen Baumansicht lässt sich die eigene MindMap auch in einer Gliederungsansicht, als Zeitplan-Übersicht, in einer Tag-Ansicht und sogar als Gantt-Chart anzeigen. Die einzelnen Ansichten sind dabei natürlich nur dann sinnvoll, wenn man die sinngebenden Funktionen wie Tags oder passend zu einer Zeitplanung zuvor zugewiesen hat.

Je nach aktuellem Projekt wird jede MindMap anders ausfallen, MindManager stellt aber die Elemente, Funktionen und eben auch Ansichten zur Verfügung, um diese optimal darzustellen. Eine andere Ansicht kann auch wiederum helfen, Prozesse besser zu verstehen und die eigene Kreativität zu befeuern.

Professionelle MindMap – Vorlagen erleichtern den Einstieg

Neben leeren Vorlagen, welche der Anwender schrittweise mit Leben erfüllt, bietet MindManager auch professionelle Vorlagen an:

MindManager Professionelle Vorlagen für Diagramme und MindMaps

Hier gibt je nach Thema sehr hilfreiche Vorlagen wie eine Konzept-Map, ein Trichterdiagramm, Zwiebeldiagramme, Venn-Diagramme, Vorlagen zur Strategieplanung wie unter anderem ein Geschäftsmodell-Canvas und Geschäftsplan (perfekt für Gründer oder zur Planung einer neuen Geschäftsidee), Wert – Aufwand-Mix, SWOT-Analyse-Geschäftsszenario, verschiedene Analyse-Vorlagen (PEST, PESTLE, Five-Force). Aber auch vorbereitete Vorlagen für Meetings und Events, zur Problemlösung, Smart Rules, Projektmanagement, Zeitachsen… stehen zur Verfügung.

MindMaps und Diagramme lassen sich auch mit Formen und Zahlen füllen

MindManager bietet mit Funktionen wie Autocalc und Formeln auch Möglichkeiten, um Maps und Diagramme ganz konkret mit Zahlen zu füllen. Nützlich bei konkreten Kostenplanungen und Kosten-Nutzen-Analysen. MindManager bietet so nicht nur Visualisierung und Brainstorming, sondern ist auch ein handfestes Finanz-Planungs-Tool erster Güte. Sogar eine komplette Kalkulationstabelle kann in eine Map eingefügt werden.

Diese professionellen Vorlagen erlauben einen schnelleren Start, passend zum Thema, und erleichtern das Verständnis wie ein Baum aufgebaut und strukturiert werden könnte. Diese Vorlagen sind eine Zeitersparnis für den erfahrenen Anwender und eine wertvolle Hilfe für alle, die sich erstmals mit MindMaps im weitesten Sinne und MindManager im Speziellen beschäftigen.

Von der Benutzeroberfläche erinnert MindManager stark an die Programme der Microsoft Office – Welt, was den Einstieg erheblich erleichtert. MindManager hat aber nicht nur eine ähnliche Oberfläche, sondern bietet auch eine Integration in Microsoft Office an, ebenso wird SharePoint unterstützt.

MindManager kann vom Einzelanwender genutzt werden, bietet aber auch Team-Funktionen zur gemeinsamen Bearbeitung mit Freigabe-Optionen und zum Teilen an.

MindManager – anspruchsvolles, intelligentes Programm

MindManager Konzept-Map

MindManager kann ein sehr anspruchsvolles, ja intelligentes Programm werden, so lassen sich zum Beispiel SmartRules erstellen, mit denen Zweig-Effekte automatisch angewendet werden, wenn bestimmte Trigger-Bedingungen erfüllt sind. So könnten zum Beispiel Aufgaben als gefährdet markiert werden, wenn eine Aufgabe nicht zum ursprünglich gewünschten Zeitpunkt abgeschlossen wurde. MindManager ist so auch ein Programm, um den aktuellen Projektstatus jederzeit im Blick zu haben, um bei Bedarf jederzeit gegensteuern zu können.

Eine Fülle von Möglichkeiten für den kreativen Anwender

MindManager ist ein sehr umfangreiches Programm zum Thema MindMaps & Diagramme mit einer Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten. Es kann zur einfachen Planung eines Meetings genauso genutzt werden wie zur Gestaltung von umfangreichen Geschäftsprozessen inklusive der Möglichkeit Finanzdaten zu erfassen. Es bietet aber auch Darstellungsmöglichkeiten und Tools für Projektmanagement bis hin zur Berücksichtigung von Pufferzeiten.

MindManager ist so ein sehr wertvolles Programm für alle, die Projekte, Ideen, Konzepte und vieles mehr visuell abbilden und verstehen möchten. Die Erstellung von Mindmaps erleichtert durch die visuelle Darstellung das Verständnis komplexer Prozesse und regt auch neue Gedanken an. MindManager bietet aber auch die Werkzeuge zum ganz konkreten täglichen Praxiseinsatz, sei es für finanziellen Analysen, der Planung von Meetings oder zur erfolgreichen Projektumsetzung.

Dies auch im Team, mit Integration in Microsoft Office und mit vielen kleinen Helfern im Programm, etwa zum Aufgabenmanagement. Natürlich gibt es auch diverse Exportmöglichkeiten, Möglichkeiten zu teilen und…

Die Möglichkeiten von MindManager können leider in einem Artikel nur kurz angetastet werden, aber dies lässt Platz für weitere Artikel und ganz sicher lohnt sich die Beschäftigung mit diesem wirklich wunderbaren ausgereiften Kreativitäts- und Produktivitäts-Tool, welches zumindest im geschäftlichen Einsatz einen festen Platz auf dem eigenen Rechner haben sollte.

Mehr über das wunderbare Programm MindManager gibt es hier beim Anbieter

Werbung & Infos:

HP Winterangebote 2023


Verwandte Themen: