Bitdefender: Schwerwiegende Datenpanne bei Ticketmaster

IT Sicherheit in UnternehmenBei Ticketmaster ist es nach Bitdefender Angaben zu einer schweren Datenpanne bekommen. Nutzer der Plattform sollte entsprechende Maßnahmen einleiten.

Nach den Bitdefender Informationen hat Ticketmaster bestätigt, dass es am 20. Mai 2024 zu einer massiven Datenpanne gekommen ist. Verantwortlich dafür soll die Hackergruppe ShinyHunters sein. Durch die Datenpanne wurden, so Bitdefender, persönliche Daten von etwa 560 Millionen Nutzern gestohlen und im Darknet veröffentlicht. Die Daten umfassen dabei immerhin vollständige Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Bestellverläufe, Details zu Ticketkäufen und Bestandteile von Zahlungsdaten. Alles umfassende und bedenkliche Daten, wenn in fremden Händen.

Ticketmaster ist ein bekannter Anbieter von Tickets für Sportveranstaltungen, Kultur, Konzerte und entsprechend.

Bist Du Nutzer von Ticketmaster? Dann empfiehlt Bitdefender:

  1. Behalte Deine Bankkonten (und vergleichbares) im Auge. Kontrolliere also regelmäßig. Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen auf ungewöhnliche Aktivitäten.
  2. Ändere so schnell wie möglich Dein Passwort, welches Du bei Ticketmaster verwendest. Verwendest Du dieses, oder ein sehr Ähnliches, auch bei anderen Anbietern, so solltest Du auch diese ändern. Logischerweise solltest Du möglichst sichere Passwörter mit ausreichender Länge und einem guten Mix aus Zahlen, Klein- und Großbuchstaben sowie Sonderzeichen generieren.
  3. Achte auch noch einmal ganz besonders intensiv auf alle E-Mails. Im Zweifel kannst Du kostenlose Tools wie Bitdefender Scamio, einen KI-gestützten Chatbot zur Betrugserkennung nutzen.

Hilfe und prüfen, ob Du von einer Datenpanne betroffen bist

Tipp: Du kannst Tools wie Bitdefender Digital Identity Protection nutzen. Damit bekommst Du sofortige Warnungen, wenn deine personenbezogenen Daten gefährdet sind. Inklusive Rund-um-die-Uhr-Überwachung Deines digitalen Fußabdrucks und Hilfen wie Sofortmaßnahmen zum richtigen Umgang mit Datenpannen. Zum Beispiel enthalten in Bitdefender Premium Security Plus, vergleichbare Lösungen gibt es auch bei einigen anderen Internet Security Software Anbietern.

Bist Du aktiver oder früherer Nutzer von Ticketmaster, so sei besonders vorsichtig bei allen E-Mails, die Du erhältst und prüfe regelmäßig Deine finanziellen Transaktionen.

Quelle: Notorious hacking group claims Ticketmaster data breach; Personal details of 560 million customers potentially compromised (bitdefender.com)

Werbung & Infos:

HP Deal Days Angebote im HP Store (Juli 2024)


Verwandte Themen: