ARCHOS präsentiert Titanium Tablets auf der CeBIT

ARCHOS 97 Titanium HDARCHOS präsentiert auf der CeBIT in Hannover seine vier neuen Titanium Tablets, die allesamt Google-zertifiziert sind und so, auch dank vorinstallierten Google Play Store, uneingeschränkten Zugriff auf alle angebotenen Apps im Google Play Store bieten. Das Flaggschiff der Titanium Reihe ist dabei das ARCHOS 97 Titanium HD, welches auf seinen 9.7“ eine satte Auflösung von 2048 x 1536 Pixel bietet. Flott wird es durch den 1.6 GHz Dual-Core Prozessor mit 4-Kern GPU für die Grafikausgabe. 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte interner Speicher sorgen dafür, dass sich Apps auf den Tablets wohlfühlen. Das Titanium HD Modell lässt sich mittels SDXC Karten sogar um bis zu 64 GByte erweitern, die anderen drei Modelle, die 7“ Version ARCHOS 70 Titanium, die 8“ Version ARCHOS 80 Titanium, sowie die 10.1“ Version ARCHOS 101 Titanium um bis zu 32 GByte.

Die vier neuen Tablets der ARCHOS Titanium Reihe verfügen über ein Aluminium Gehäuse. Vorinstalliert ist jeweils Android in Version 4.1 (Jelly Bean).

Die größeren Tablets verfügen sowohl über eine Frontkamera als auch eine Hinterkamera, das kleinere Modell ARCHOS 70 Titanium nur über eine Frontkamera. Das Top-Model mit hochauflösendem Bildschirm, das ARCHOS 97 Titanium HD verfügt sogar über eine 5 Megapixel Back-Kamera mit Autofokus und 2 Megapixel Frontkamera.

Die unverbindlichen Listenpreise für die vier neuen ARCHOS Tablets betragen:

Die tatsächlichen Handelspreise können natürlich abweichen.

Alle Tablets der neuen ARCHOS Titanium Reihe sind ja bereits im Handel erhältlich. Man kann die neuen Archos Tablets aber auch auf der CeBIT im Planet Reseller, Halle 15, D72, einsehen und antesten.

Produktbild: Copyright prkonstant.de

Werbung & Infos:




Verwandte Themen: