Außergewöhnliches Tablet: Yoga Tablet 2 Pro mit eingebautem Beamer

Lenovo bietet ein sehr großes Spektrum an interessanten Produkten, vom Durchschnitts – Notebook zum günstigen Preis, über leistungsfähige Tablets, auch für den Business -Bereich mit Windows oder Android bis hin zu sehr stylischen Convertible und Ultrabooks wie dem neuen X1 Carbon Ultrabook, welches wie der Name ja schon andeutet, eine leichte Kohlefaserverbindung sein eigen nennt und damit auf ein selbst für ein Ultrabook sehr geringes Gewicht von nur 1.28 Kg kommt. Dies kombiniert mit neuester Hardware und einer sehr guten Akkulaufzeit und schneller Ladezeit ein interessanter Kandidat für Fans anspruchsvoller Notebooks bzw. Ultrabooks. Ein Ultrabook, welches nach Unternehmensstandards gefertigt wurde und dem Spritzwasser, Stürze, Hitze so leicht nichts anhaben. Passende Gutscheine, mit denen man beim Einkauf seines Wunsch – Lenovos dann auch gleich so einiges sparen kann, findet man übrigens hier.

Lenovo, und dies sicherlich einer der Gründe, warum die Firma so erfolgreich ist, bietet in seine Palette eine ganze Reihe von Produkten, die außergewöhnlich sind, innovativ und von der Norm abweichend.

Lenovo Yoga Tablet 2 Pro – ungewöhnlich, groß und mit Beamer

Lenovo Yoga Tablet 2 Pro mit BeamerZu diesen Produkten gehört ganz sicher auch das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro, welches eigentlich gleich mehrere Besonderheiten aufweist, die dieses Tablet gleichermaßen für den privaten als auch beruflichen Einsatz so interessant machen. Vorneweg zu nennen ist hier sicherlich schon mal die sehr gute Akkulaufzeit. Lenovo selbst gibt diese mit bis zu 15 Stunden an, und auch wenn es wie bei anderen Geräten in der Praxis dann doch meist 2-3 Stunden weniger sind, so bleibt dennoch eine sehr gute Akkulaufzeit.

Die wirkliche Innovation ist aber vor allem der eingebaute Beamer. Ich kann jetzt nicht sagen, ob das Yoga Tablet 2 Pro noch immer das einzige Tablet mit eingebautem Beamer ist, ganz sicher aber eines der ganz wenigen. Der eingebaute kleine Pico-Beamer wirft Fotos und Video mit bis zu 127 cm Bilddiagonale an die Wand, was einerseits für die private Nutzung sehr interessant ist, aber sicherlich auch im beruflichen Einsatz, wenn man Kunden z.B. das neueste Produktvideo eindrucksvoll präsentieren möchte und dies alles über ein Gerät. Natürlich ist der eingebaute Beamer nun kein High-End Beamer, bei größeren Diagonalen muss man schon Abstriche machen bei der Bildschärfe und man muss zudem auf einen dunklen Raum achten, da der Beamer auch nicht sehr lichtstark ist, aber dies ist natürlich dem Gerät geschuldet, indem der Beamer steckt, denn es handelt sich ja immer noch um ein Tablet.

Allerdings um ein großes Tablet, denn auch 13.3“ und dies mit einer Display Auflösung von 2.560×1.440 Pixel sind jetzt nicht alltäglich, da liest sich eine PDF dann schon mal wirklich komfortabel, ohne zoomen und scrollen. Der Preis für die Größe ist natürlich das Gewicht, denn das liegt immer immerhin bei (ab) 950 Gramm, womit das Yoga Tablet 2 Pro natürlich nicht unbedingt das Tablet ist, welches man auf einen Spaziergang mitnimmt, aber dafür ist es ja auch nicht gedacht.

Sehr guter Klang dank JBL®-Front-Stereo-Lautsprecher (8 Watt) mit Subwoofer

Die Multimedia Qualität des Yoga 2 Tablets dank Beamer und hochauflösendem Display wird abgerundet durch die JBL®-Front-Stereo-Lautsprecher (8 Watt) mit Subwoofer, welche für ein Tablet einen absolut erstklassigen Sound liefern. Natürlich immer im Verhältnis zum Gerät, wo diese eingebaut sind, ein Tablet ist ja keine Stereoanlage und bietet kein entsprechendes Volumen. Aber dafür sicherlich an der oberen Grenze, wenn man es mit dem vergleicht, was andere Tablet PCs im Bereich Klangqualität so liefern.

Eine weitere Besonderheit sind natürlich die flexiblen Modi, in der man das Yoga 2 Pro nutzen kann:

  • Standmodus – etwas für Videos betrachten
  • Hangmodus – hier wird der eingebaute Kickstand nach hinten geklappt, sodass man das Tablet auch mal an die Wand hängen kann
  • Tiltmodus – dank der ausklappbaren Leiste, ideal zum Lesen von Inhalten in einem angenehmen Blickwinkel
  • Holdmodus – der normale Haltemodus für ein Tablet

Die Performance des Yoga 2 Tablet Pro ist dank 2 GByte RAM und des eingebauten Intel Quadcore Atom Z3745 Prozessors mit 4×1.33GHz (bis zu 1.86 Ghz) recht gut. Der eingebaute Speicher liegt mit 32 Gbyte auch über dem, was viele Android Tablets so bieten. Abgerundet wird diese recht gute Ausstattung nicht nur mit Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 a/b/g/n und (optional) LTE, sondern auch mit einer ganz guten 8 MP Kamera (plus 2 MP Kamera vorne). Dazu gibt auch noch einige recht gute Apps wie Lenovo Secureit , u.a. mit Anti-Virus Software und vieles mehr.

Innovatives Tablet mit flexiblen Nutzungsmöglichkeiten

Lenovo Yoga Tablet 2 Pro mit BeamerDer Preis ist dabei durchaus auch sehr gut, denn der liegt ja nur bei ab 439 Euro, was ohnehin schon recht gut für die Ausstattung ist, noch mehr sparen kann man, wenn man einen passenden Lenovo Gutschein dazu nutzt.

Ein ungewöhnliches Tablet mit vielen Anwendungsmöglichkeiten, ob man nun beim Kunden Produktvideos oder Dokumente dank Beamer und flexiblen Standfunktionen professionell präsentiert oder das ganze im Heimbereich für Multimedia, direkt auf dem Tablet oder im Großen dank Beamer, nutzt – das Lenovo Yoga 2 Tablet Pro macht Spaß und bietet Features, die die meisten Standard Tablet PCs eben nicht bieten. Die Grundausstattung ist dabei auch sehr gut. Natürlich muss man Abstriche bei Beamer und Sound machen, aber für die Geräteklasse eben top.

© Produktbilder: Lenovo

Werbung & Infos:

sevDesk Angebot – bis zu 6 Monate gratis

Mit dem aktuellen sevDesk Angebot bis zu 6 Monate gratis sichern. Rechnungswesen, Buchhaltung und Warenwirtschaft mit der umfangreichen Online Software sevDesk jetzt mit bis zu 6 Monaten gratis.



Verwandte Themen: