TrekStor bringt neuen flüsterleisen MiniPC

TrekStor MiniPC W1MiniPCs sind im Kommen, und so bringt auch TrekStor einen neuen MiniPC heraus, den MiniPC W1. MiniPCs haben eine Menge Vorteile, sie sind extrem mobil, nehmen auch auf dem Schreibtisch keinen Platz weg und machen sogar im Wohnzimmer, z.B. als Home Entertainment Server eine sehr gute Figur.

Der neue TrekSor MiniPC W1 macht zumindest in der Beschreibung schon einmal eine sehr gute Fifur. Kompakt ist er: 97 x 97 x 25 mm, passt also überall rein. TrekStor verspricht, dass der neue MiniPC nicht nur sehr leise ist, sondern auch energieeffizient, zudem soll es keine Hitzeprobleme geben, was eine gute Voraussetzung für eine konstante Performance ist. Erwähnenswert auch das Gewicht: 215 Gramm, also in etwa so viel wie mancher eBook Reader.

Im Inneren arbeitet ein Intel® Atom™ Z3735F Prozessor, schnell genug für typische Anwendungen, aber natürlich nichts für Highend Gamer. 32 GByte internen Speicher gibt es, dieser kann aber mit bis zu 128 GByte erweitert über geeignete Speicherkarten. Der W1 liest microSD , microSDHC , microSDXC Speicherkarten. Als Arbeitsspeicher stehen 2 GByte zur Verfügung, ausreichend für Windows 8.1 und Windows 10 (der MiniPC ist upgradefähig).

An Anschlüssen gibt es: 1 x Micro-USB 2.0 (mit Host-Funktion), 2 x USB 2.0, Kartenleser, WLAN, 1 x HDMI® 1.4, Bluetooth® 4.0 und sogar Ethernet, natürlich WLAN (802.11 b/g/n: 2.4 GHz, also kein 5 GHz)

Der Preis liegt bei 199 Euro. Für alle, die MiniPCs lieben, sicherlich einen Blick wert.

TrekStor MiniPC W1 Desktop-PC (bei Amazon.de)

Werbung & Infos:

Aktuelles Bitdefender Angebot


Verwandte Themen: