Verschlüsselter USB-Stick schützt Passwörter

Identos ID50 Verschlüsselungs USB-StickPasswörter sind Fluch und Segen, wenn wir das Internet nutzen. Segen, weil sie unsere Online Zugänge und Transaktionen gegen den Zugriff Dritter sichern, Fluch, weil sie so schwer zu merken sind, insbesondere, da man ja nicht für jede Seite das gleiche Passwort verwenden sollte. Optionen in Form von Software und Hardware, wie man dieses „Problem“ auflöst, gibt es viele.

Eine Lösung stellen verschlüsselte USB-Sticks für Passwörter dar, eine Hardware – basierte interessante Alternative zu Apps und Programmen, die oft auch von Banken, Regierungen und Versicherungen zum Schutz sensibler Daten genutzt wird. Im Vergleich zu herkömmlichen USB-Passwortsticks, fügt der Identos ID50 Stick hier bei Conrad Electronic, die verschlüsselten, gespeicherten Daten auch gleich automatisch in die Anmeldemasken ein – ohne lästiges Copy-and-Paste. Der ID50 USB-Passwort – Stick von Conrad vereint also Sicherheit mit Komfort, denn wir uns ja auch alle wünschen, besonders bei umständlichen Passwörtern, denn umso umständlicher diese sind, umso sichere sind sie ja auch meist.

USB – Stick ID50 speichert Passwörter und fügt sie selbständig wieder ein

Der Identos ID50 ist ein verschlüsselter USB-Stick, der auf Wunsch Passwörter von besuchten Websites speichert und diese auch selbständig in die Online-Anmeldemasken der jeweiligen Websites wieder einfügt, sobald man diese erneut besucht. Dank der 128-Bit AES Verschlüsselungstechnik, die auch von Banken, Regierungen und Co. zum Schutz sensibler Daten genutzt wird, verspricht der Hersteller, dass alle Daten auf dem ID50 absolut sicher und zuverlässig geschützt sind. Zur Nutzung des Passwort – Sticks muss dieser nur in den USB-Port von Laptop oder PC gesteckt werden, wobei bei erstmaliger Inbetriebnahme ein Plug-in heruntergeladen und installiert wird. Anschließend definiert man einfach seine eigene PIN für den ID50, mit der man dann zukünftig Zugriff auf den USB-Stick hat und seine Passwortdaten verwalten oder beliebig ändern kann.

Gibt ein unberechtigter Nutzer viermal eine falsche PIN ein, um den ID50 zu benutzen, vernichtet der Cryptochip alle Daten.

Weitere praktische Funktionen des ID50:

  • Festlegen von Ausschluss-Websites, für die der Identos ID50 nicht automatisch Passwörter einfügen soll.
  • Verwaltung von Multi-Login-Daten, praktisch für Webseite, wo man über mehrere Anmeldedaten verfügt, z.B. Admin / User bei Webseiten
  • Automatisches Sperren des ID50 nach einstellbarer Zeit, sodass kein Unbefugter Zugriff auf die Daten bekommt, wenn man diese länger als geplant unbeaufsichtigt im Rechner lässt

Zudem können Mozilla Firefox-Nutzer den Browser-eigenen Passwort-Manager deaktivieren und zuvor die dort gespeicherten Passwörter einfach per Mausklick auf den ID50 übernehmen.

Den Verschlüsselung USB-Stick Identos ID50 gibt es hier bei Conrad.de

Werbung


Ashampoo PDF Pro – mächtiges Programm zum Bearbeiten von PDF Dokumenten zum kleinen Preis mit 71% Rabatt
mit OCR, Scan- und Konvertierungsfunktionen


Werbung

Notebooksbilliger: Leistungsstarke PCs


Verwandte Themen:


Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.