Affinity Designer für Windows – Adobe Illustrator Alternative

Mit Affinity Designer für Windows präsentiert sich seit Kurzem eine spannende Adobe Illustrator Alternative auf dem Markt. Aktuell gibt es die Vektordesign Software Affinity Designer zwar nur als Public Beta, aber in der Mac Welt bzw. Mac Version hat die Software schon für Aufsehen gesorgt. Affinitiy Designer erhielt hier 2015 sogar den Apple Design Award und bekommt Top Bewertungen im Apple Store. Also eine spannende Alternative, die zudem 2 gewichtige Vorteile bietet: Es handelt sich um kein Abo Modell und zweitens ist zumindest die Mac – Version mit einem Preis von Euro 49 sehr günstig.

Was ist Affinity Designer?

Affinity Designer ist eine Vektorgrafik Software, welche zudem auch Bildbearbeitungsfunktionen und Malwerkzeuge mit an Bord hat.

Affinity Designer - Vektorgrafik Programm

Affinity Designer wurde – nach Angaben der britischen Software Firma Serif – entwickelt und optimiert für Leistung, Stabilität und Geschwindigkeit. Gleichzeitig enthält es alle notwendigen Tools und wurde speziell für die hohen Ansprüche von Profis entwickelt.

Diese Software ist dabei extrem schnell (so Serif), so kann man mit 60 fps schwenken und zoomen sowie die Darstellung aller Anpassungen, Effekte, Transformationen und Pinsel in Echtzeit kontrollieren. Affinity Designer unterstützt jeden Farbraum, womit ein vollständiger Workflow in RGB, CMYK, LAB oder Graustufen mit ICC-Farbverwaltung möglich ist. Anders

Es bietet eine Zoomstufe von über 1 Million Prozent und ermöglicht so ein sehr feines und präzises arbeiten! Ebenso: vollständige Unterstützung für SVG-, EPS-, PDF-, PDF/X- und FH-Dateien und natürlich ein sehr guter Import von Dateien im PSD-Format.

Entwickelt wird Affinity Designer von Serif, bekannt für die Programme PhotoPlus, DrawPlus oder auch PagePlus (DTP), wo Serif sich über die Jahre weltweit eine durchaus beachtliche Anwenderbasis erobert hat. Die Affinity Serie (Affinity Photo für Windows soll folgen) ist dabei eine komplette Neuentwicklung, wobei die Entwicklungsfirma über 5 Jahre Arbeit investiert hatte. Serif war eigentlich auf Windows spezialisiert, aber bei den Affinity Programmen hat man sich zunächst auf die Mac – Welt konzentriert, was nicht ganz verwunderlich ist, setzen doch nach wie vor gerade Anwender von Kreativ Programmen auf Mac Rechner.

Problemlos zu installieren ab Windows 7 64bit

Ich habe es problemlos (ab Windows 7, 64bit) installieren können, läuft auch ganz gut, aber ich habe nicht die Profi – Kenntnisse in diesem Bereich, um wirklich eine Beurteilung abgeben zu können. Liest man sich aber die Bewertungen von echten Nutzern und Käufern der Mac Version durch, so dürfte man hier für einen sehr guten Preis eine sehr interessante Adobe Illustrator Alternative vorfinden, bald ja auch eine Photoshop Alternative mit Affinity Photo. Sicher wird es auch eine deutschsprachige Affinity Designer Version geben, denn in den Menüs ist die eine oder andere Bezeichnung schon in Deutsch.

Da es sich um eine Beta handelt, wird die Software natürlich noch Bugs enthalten und vielleicht auch noch nicht zwingend immer ganz optimal laufen, aber es ist ja eine Beta. Immerhin eine gute Gelegenheit Affinity Designer kostenlos kennenlernen zu können und Serif bietet ja auch immer reichlich Tutorials und Videos zur Unterstützung an. H

Mehr Information plus Download der kostenlosen Beta Version von Affinity Designer für Windows findet man hier

Werbung & Infos:

Sicher im Home Office – März Angebote Antivirus & Internet Security

» Avira Prime mit 50% Rabatt (deutscher Hersteller, aber gehört Investorengruppe aus Bahrain)
» Bitdefender Antivirus, Internet Security und Total Security mit 60% Rabatt (Rumänien, EU)
» ESET Frühlingsangebot mit: 20% Rabatt auf ESET Internet Security (Made in Slowakei, EU)
Angebot bis 30. April 2022
» F-Secure Safe mit 40% Rabatt
» F-Secure Total mit 50% Rabatt (Finnland, EU) plus eventuelle Restlaufzeit eines anderen Abos angerechnet
» G Data mit 30% Rabatt aktuell (Deutschland, EU)



Verwandte Themen: